Haben Sie Probleme mit “Sorry No Manipulations” mit “Cipboard Allowed Mac”? Dann ärgern Sie sich nicht, dass Sie nicht allein sind, da mehrere Benutzer diesen Fehler behauptet haben. Wenn Sie sich auch darüber ärgern und nach einer Anleitung zur Fehlerbehebung suchen, um den Fehler zu umgehen, sind Sie hier genau richtig. Wir werden den Fehler eingehend analysieren und versuchen, die bestmöglichen Möglichkeiten zur Behebung des Fehlers bereitzustellen. Scrollen Sie also den Artikel weiter bis zum Ende.

 Erfahren Sie mehr über den Fehler „Entschuldigung, keine Manipulationen mit Cipboard erlaubt Mac“

Wie wir bereits erwähnt haben, ist dieser Fehler recht häufig und mehrere Benutzer haben ihre Beschwerde darüber geteilt, dass beim Kopieren und Einfügen des Inhalts der oben erwähnte Fehler auftritt, was einfach bedeutet, dass etwas mit der Zwischenablage nicht stimmt. Das kopierte Element wurde wahrscheinlich in der Zwischenablage gespeichert, aber der Fehler zeigt, dass Sie nicht darauf zugreifen können. („Zwischenablage: Es ist ein virtueller Datenspeicherort für Informationen, die ein Benutzer auf einem Mac-Computer kopiert und einfügt). Nachdem wir viel über den Fehler nachgeforscht hatten, kamen wir zu dem Schluss, dass es mehrere Gründe dafür geben kann, dass der Fehler Softwarefehler und Malware ist.

Probieren Sie diese Korrekturen aus, um den oben genannten Fehler zu beheben

Methode 1: Starten Sie Ihren Mac neu

Wir empfehlen Ihnen, Ihren Mac neu zu starten. Durch einen Neustart des Mac wird die Software aktualisiert und es besteht auch die Möglichkeit, die vorübergehenden Störungen zu beheben. Befolgen Sie die unten aufgeführten Richtlinien, um fortzufahren:

  • Tippen Sie zunächst auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms
  • Tippen Sie auf Neustart

  • Wählen Sie im Fenster, das auf dem Bildschirm erscheint, Neustart
Methode 2: Terminal verwenden

Wenn Sie den pboard-Server aus irgendeinem Grund nicht im Aktivitätsmonitor beenden können, können Sie dies mit Terminal tun:

  • Navigieren Sie zu Anwendungen > Dienstprogramme und doppelklicken Sie auf Terminal, um es zu starten
  • Geben Sie dann sudo killall pboard ein

  • Drücken Sie Zurück
  • Geben Sie bei Bedarf Ihr Mac-Admin-Passwort ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Terminal abschließend beenden
Methode 3: Verwenden Sie den Aktivitätsmonitor

Bei dieser Methode empfehlen wir Ihnen, den Aktivitätsmonitor zu verwenden, da dies hilft, das Beenden aller auf Ihrem Computer ausgeführten Funktionen zu erzwingen, die möglicherweise für den oben genannten Fehler verantwortlich sind. Befolgen Sie also bitte die folgenden Richtlinien, um den Fehler zu umgehen:

  • Drücken Sie die Befehlstaste + Leertaste, um die Spotlight-Suche zu öffnen
  • Geben Sie Activity Monitor ein > drücken Sie die Eingabetaste

  • Verwenden Sie den Aktivitätsmonitor > wählen Sie im Menübereich CPU aus
  • Geben Sie dann pboard in den Suchbereich in der linken oberen Ecke ein

  • Doppeltippen Sie auf den Vorgang> klicken Sie auf Beenden

Methode 4: Aktualisieren Sie die Mac-Software

Wenn Sie immer noch mit „Sorry No Manipulations with Cipboard Allowed Mac“ zu kämpfen haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren Mac-Computer zu aktualisieren. Die Aktualisierung der Software kann Ihnen bei der Behebung des Fehlers helfen, da Fehler/Störungen in der Software entfernt werden.

Befolgen Sie die unten aufgeführten Richtlinien, um fortzufahren:

  • Tippen Sie im ersten Schritt auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms
  • Wählen Sie Systemeinstellungen

  • Klicken Sie auf Software

  • Wählen Sie Softwareaktualisierung> tippen Sie auf Jetzt neu starten, um den Vorgang zu starten
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und prüfen Sie dann, ob das Problem behoben ist.
Methode 5: Gehen Sie zum Mac Repair Tool

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert, bedeutet dies einfach, dass der Grund für den Fehler eine Systembeschädigung ist. Daher empfehlen wir in einem solchen Szenario ein Expertentool, das nicht nur die Repositories scannt, sondern auch die erkannten Probleme/Fehler automatisch mit nur wenigen Klicks behebt. Holen Sie sich also ohne weitere Verzögerung einfach das Werkzeug.

⇓Holen Sie sich das Mac-Reparaturtool

Urteil!!!

Das ist alles über Entschuldigung, keine Manipulationen mit dem von Cipsboard zugelassenen Mac. Ich hoffe wirklich, dass der Artikel Ihnen definitiv dabei helfen wird, den Fehler zu überwinden. Danke fürs Lesen und viel Glück mit den Korrekturen.