Google Play Store ist der einzige vertrauenswürdige App Store, aus dem wir Apps herunterladen können. Aber manchmal kommt es bei den meisten Benutzern vor, dass sie beim Aktualisieren von Apps aus dem Google Play Store mit einem ausstehenden Problem beim Herunterladen aus dem Google Play Store konfrontiert werden. Nun, das Problem kann aus mehreren Gründen auftreten, und wenn Sie auch Schwierigkeiten haben, das Problem zu überwinden, können Sie sich voll und ganz auf diesen Blog verlassen, um das Problem zu lösen. Lassen Sie uns also ohne weitere Verzögerung loslegen.

Empfohlene Lösungen für den Download aus dem Google Play Store Ausstehendes Problem

Methode 1: Passen Sie die Warteschlange an

Es ist bekannt, dass der Play Store automatisch die neueste Version der Apps auf Ihr Gerät herunterlädt. Es kann also sein, dass Ihre App ganz unten in der Warteschlange steht und Sie sie ganz nach oben schieben müssen.

Hier ist wie:

  • Öffnen Sie zunächst den Play Store auf Ihrem Gerät

  • Klicken Sie oben rechts auf Ihr „Profil“-Symbol

  • Wählen Sie „Apps & Gerät verwalten“ und tippen Sie anschließend auf „Details anzeigen“. Sie erhalten alle aktuellen Apps in der Download-Warteschlange. Aber wenn Sie keine sehen, ist dies nicht der Grund für das Problem „Download ausstehend“ und Sie müssen zur nächsten Methode springen.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „X“ direkt neben einer App, um den Download abzubrechen, oder tippen Sie auf die Schaltfläche „Alle abbrechen“, um sie alle auf einmal zu stoppen.

Schließlich können Sie die gewünschte App herunterladen, bevor Sie zurückkehren, um den Rest Ihrer Apps zu aktualisieren.

Methode 2: Löschen Sie den Google Play-Cache

Wenn die obige Methode bei Ihnen nicht funktioniert hat, empfehlen wir Ihnen, den Google Play-Cache zu löschen. Manchmal passiert es, wenn die App den Cache beschädigt hat und dies zu einer Fehlfunktion der App führt. Sie müssen also die unten aufgeführten Schritte ausführen, um den Google Play Store-Cache zu löschen:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen

  • Tippen Sie auf das Menü „App-Verwaltung“.

  • Wählen Sie „Google Play Store“ aus der Liste aus

  • Wählen Sie „Speichernutzung“ aus dem Menü

  • Tippen Sie auf die Schaltfläche „Cache löschen“.

Methode 3: Überprüfen Sie WLAN oder Datennetzwerke

Wenn die beiden oben genannten Methoden für Sie nicht funktioniert haben, können Sie diese ausprobieren, sie ist eine der effektivsten Methoden, um das Problem zu lösen. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

  • Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Verbindung zu wechseln, besteht darin, den Bildschirm einfach von oben nach unten zu schieben, um die Schnellzugriffsleiste zu öffnen, dann „Wi-Fi“ auszuschalten und „Mobile Daten“ einzuschalten

                      

Methode 4: Stellen Sie sicher, dass Uhrzeit und Datum auf Ihrem Gerät und dem Google-Server übereinstimmen

Bei dieser Methode empfehlen wir Ihnen, das Datum und die Uhrzeit auf unserem Gerät mit dem offiziellen Datum und der offiziellen Uhrzeit abzugleichen, da manchmal falsche Einstellungen von Datum und Uhrzeit zu dem oben genannten Problem führen können. Um das Datum und die Uhrzeit abzugleichen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ > navigieren Sie zu „Zusätzliche Einstellungen“ (auf manchen Geräten ist dies als „Allgemeine Verwaltung“ bekannt)

  • Wählen Sie die Einstellung „Datum & Zeit“.

  • Wenn die Synchronisierung von Datum und Uhrzeit deaktiviert ist, müssen Sie „Automatisch einstellen“ oder „Automatisches Datum und Uhrzeit“ auf Ein umschalten (je nach Gerät).
  • Wenn es eingeschaltet ist, schalten Sie „Automatisch einstellen“ oder „Automatisches Datum und Uhrzeit“ auf „Aus“ und ändern Sie danach die Uhrzeit und das Datum auf eine andere Variante
  • Warten Sie einige Zeit, danach schalten Sie „Automatisch einstellen“ oder „Automatisches Datum und Uhrzeit“ wieder ein

Methode 5: Überprüfen Sie die Speicherkapazität

Manchmal passiert es, wenn Ihr Gerät nicht über genügend Speicherplatz verfügt, weshalb Sie mit dem ausstehenden Problem beim Download im Google Play Store konfrontiert sind. Es ist durchaus möglich, dass die ausstehenden Apps auf Speicherplatz warten. Befolgen Sie daher die folgenden Richtlinien, um den Speicherplatz zu überprüfen:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen > scrollen Sie nach unten und drücken Sie dann die „Speicher“-Taste

  • Überprüfen Sie nun hier, ob Sie genügend Speicherplatz für neue Apps haben

Hinweis: Eine defekte SD-Karte kann manchmal zu Problemen beim Herunterladen von Apps führen. Um Ihre SD-Karte zu überprüfen, nehmen Sie die Karte heraus und versuchen Sie dann, die App herunterzuladen. Wenn Sie die App erfolgreich heruntergeladen haben, bedeutet dies eindeutig, dass Sie die Karte ändern müssen.

Methode 6: Entfernen Sie Ihr Konto und fügen Sie es dann erneut hinzu

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert, empfehlen wir Ihnen, Ihr Google-Konto aus dem Google Play Store zu entfernen und es dann wieder hinzuzufügen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Gehen Sie zu Einstellungen > scrollen Sie nach unten und wählen Sie dann auf einigen Geräten „Benutzer & Konten“ oder „Konten und Backup“ > Konten

  • Wählen Sie „Google“ und suchen Sie dann Ihr primäres Google-Konto und tippen Sie darauf

  • Klicken Sie oben rechts auf das Symbol „Mehr“ (2 vertikale Punkte) und wählen Sie dann „Konto entfernen“.

Nachdem Sie das Konto entfernt haben, fügen Sie das Konto erneut hinzu und versuchen Sie, die App herunterzuladen.

Schließung!!!

Meine Arbeit ist hier erledigt und ich hoffe wirklich, dass der Artikel hilfreich für Sie war, um das ausstehende Problem beim Download im Google Play Store zu überwinden.