Rund eine Milliarde Websites existieren auf den Internetservern rund um den Globus. Es wird jedoch angenommen, dass diese Milliarden Websites, die wir im World Wide Web sehen, nur die Spitze des Eisbergs sind und dass es eine Präsenz von Hidden Web in Form von Darknet und Deep Web gibt.

Darknet wird oft mit Darkweb verwechselt. Beide sind jedoch völlig unterschiedlich. Wir werden dies im weiteren Verlauf des Artikels unter der Überschrift Darknet vs. Darkweb diskutieren. Lassen Sie uns zuerst wissen, was Darknet ist?

Kennen Sie Deep Web

Ohne Deep Web zu kennen, ist es für Sie schwierig, ein tiefes Verständnis dafür zu entwickeln, was Darknet ist und wie es sich vom Dark Web unterscheidet. In den folgenden Absätzen haben wir ein Verständnis dafür aufgebaut, das Ihnen helfen soll, die beiden Begriffe DarkNet und DarkWeb in Beziehung zu setzen und zu unterscheiden.

Mit dem Fortschritt der Technologien tauchen die Menschen tief in den Ozean ein und das ermöglichte es ihnen, die Überreste der RMS Titanic zu entdecken. Unsere Suchmaschinen erledigen die gleiche Aufgabe, tauchen tief in die Internetsphäre ein und notieren, was sie finden konnten.

Sie alle wissen, dass Entdeckungen nie enden und es im Ozean noch viel mehr zu finden gibt, so auch bei den Suchmaschinen. Sie identifizieren nicht verschiedene Teile des World Wide Wide. Tatsächlich zeigt es nur das Surface Web und konnte das Deep Web im World Wide Web nicht intexten.

Die Gesamtmenge des Deep Web ist 1000-2000 Mal größer als die des Surface Web. Wenn Sie nach der Wörterbuchbedeutung von Deep Web suchen, erhalten Sie die Definition als „der Teil des Internets, der von herkömmlichen Suchmaschinen verborgen und nicht angezeigt wird, z. B. durch Verschlüsselung; die Gesamtheit der nicht indizierten Websites.“

Beispielsweise können Suchmaschinen nicht auf die Server und Websites zugreifen, auf denen die Daten über eine von der Regierung geführte geheime Alien-Mission gehostet werden. Auch ein privates Netzwerk neben dem eigenen Haus kann gesagt werden, dass das Internet nicht mit der Reichweite von Standard-Suchmaschinen-Crawlern übereinstimmt.

DarkNet; Was ist es?

DarkNet kann als verschlüsseltes Netzwerk bezeichnet werden, für dessen Zugriff nur bestimmte Tools und Software erforderlich sind. Es bietet den Benutzern Anonymität. Tor oder Tor Onion Router sind Beispiele, die für diesen Zweck verwendet werden.

Um das Tor-Netzwerk zu verwenden, müssen Sie den Tor-Webbrowser verwenden. Sie können damit Internet-Websites besuchen und auch zahlreiche versteckte Websites und Dienste besuchen, auf die im normalen Internet nicht zugegriffen werden kann. Es heißt Onionland, weil die auf das Tor-Netzwerk beschränkten Websites eine spezielle .onion-Adresse haben.

Friend-to-Friend ist eine andere Art von Darknet. Es ermöglicht zwei Personen, direkt über das Internet miteinander zu kommunizieren. Sie können einige Dateien über eine p2p-Verbindung teilen. Solche Netzwerke sind für andere Personen nicht zugänglich, können verschlüsselt und passwortgeschützt sein und daher haben nur die betroffenen Personen Zugriff darauf.

DarkNet vs. DarkNet: Kennen Sie den Unterschied

Sie können das Dark Web als eine Untergruppe des Deep Web betrachten. Es unterscheidet sich von DarkNet dadurch, dass Internet und WWW nicht dasselbe sind. Das DarkNet ist das Netzwerk und das Deep Web ist der Teil des WWW, der von normalen Websuchmaschinen nicht erreicht werden kann.

 Daher können wir das Darknet als das WWW der Darknets bezeichnen, d. h. die Dienste und Websites, die das Darknet betreiben. Es unterscheidet sich vom Deep Web in dem Sinne, dass das Dark Web absichtlich verborgen ist und einen illegalen Zweck dahinter haben kann.