Wenn Sie diesen Artikel lesen, haben Sie höchstwahrscheinlich die PIN/das Passwort Ihres Telefons vergessen und suchen nach verschiedenen Möglichkeiten, Ihr Gerät zu entsperren. Mach dir keine Sorge! Wir haben eine vollständige Anleitung dazu. Lesen Sie das Tutorial vollständig durch.

 PINs/Passwörter werden auf Android-Geräten zum Schutz des Google-Kontos vor der Verwendung durch Unbefugte festgelegt. Es verursacht jedoch Probleme, wenn wir das Muster, das Passwort, die PIN usw. vergessen haben, die wir zum Entsperren des Geräts verwenden. Sie können trotzdem versuchen, Ihr Gerät zu entsperren.

Eine gängige Herangehensweise besteht darin, das Android-Telefon vollständig zurückzusetzen. Bei dieser Methode verlieren Sie jedoch alle Ihre Daten, wenn Sie kein Backup haben. Das Motiv dieser Anleitung besteht also darin, das Telefon zu entsperren, ohne die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Beginnen wir mit unserem Leitfaden!

Mögliche Möglichkeiten, das Entsperrungsmuster von Android zu umgehen

Methode 1: Verwenden Sie die universelle Entsperr-PIN für Android

 Bei der Verarbeitung elektronischer Waren führen die Hersteller eine Qualitätsprüfung durch, bei der die Geräte getestet und analysiert werden. Wenn es um Android-Geräte geht, werden sie verschiedenen Leistungstests unterzogen, um sicherzustellen, dass die Produkte funktionieren und keine Probleme haben. Zu diesem Zweck werden Android-Geheimcodes verwendet.

Mit solchen versteckten Codes können Sie Ihr Android-Telefon dazu bringen, bestimmte Aufgaben auszuführen. Darüber hinaus können Sie diese Codes auch verwenden, um verschiedene Daten über das Gerät zu überprüfen. Verwenden Sie die Funktion jedoch mit gewissen Einschränkungen, da es einen Code für das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen gibt und wenn Sie die Aktion versehentlich ausführen, verlieren Sie alle Ihre Daten.

Die Codes können universell sein oder je nach Hersteller unterschiedlich sein. Es gibt einen Geheimcode zum Entsperren des Android-Telefonpassworts, und dies ist „*#894651212*5656567#“ ohne das doppelte Hochkomma. Sie müssen diesen Geheimcode auf der Tastatur eingeben und auf die Anruftaste tippen. Anschließend erscheint ein Popup und Sie müssen mit der OK-Taste bestätigen.

Tippen Sie bis zu 7 Mal wiederholt auf die Anruf- und Ok-Taste und Sie werden sehen, dass das Telefon automatisch entsperrt wird. Eine weitere universelle Entsperr-PIN für Android, die wir Ihnen empfehlen, ist das Abstürzen der Benutzeroberfläche des Sperrbildschirms. In der nächsten Methode haben wir die entsprechenden Schritte bereitgestellt.

 Methode 2: Absturz der Benutzeroberfläche des Sperrbildschirms

Dies ist ein weiteres universelles Entsperrmuster für Android ohne Datenverlust. Bitte beachten Sie, dass diese Methode nur für Android 5.0-5.11 funktioniert. Wenn Ihr Telefon also nicht über diese Version verfügt, funktioniert diese Methode nicht für Sie:

  • Tippen Sie auf die Notruftaste,
  • Geben Sie 10 Sternchen über den Dialer ein,
  • Kopieren Sie sie und fügen Sie sie in den Dialer ein, bis die Einfügeoption verschwindet.
  • Kehren Sie nun zum Sperrbildschirm zurück und tippen Sie auf das Verknüpfungssymbol der Kamera.
  • Gehen Sie in der Benachrichtigungsleiste zur Einstellungsoption und Sie erhalten die Möglichkeit, Ihr Passwort einzugeben.
  • Sie sollten dasselbe hier wiederholen – fügen Sie weiter ein, bis der Sperrbildschirm abstürzt.

Sie könnten zögern, die beiden oben genannten Methoden anzuwenden, und das ist offensichtlich, und deshalb haben wir auch mehrere andere empfohlene Methoden, mit denen Sie dasselbe Ergebnis erzielen können. Sie können sie als universelles Entsperrmuster für Android betrachten, da die Leute diese oft als Optionen zum Entsperren ihres Geräts bevorzugen, wenn sie die Systeme nicht auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten.

Methode 3: Umgehen Sie das Android-Telefon mit dem Google-Konto

 Sie können Ihr Gerät einfach mit Ihrem Google-Konto entsperren. Sie müssen lediglich auf das Google-Konto zugreifen, mit dem das Gerät verknüpft ist, und dann die folgenden Schritte ausführen:

  • Drücken Sie 5 Mal das falsche Passwort und versuchen Sie es beim sechsten Mal.
  • In der Phase erhalten Sie nach 30 Sekunden eine Nachricht,
  • Außerdem sehen Sie dort die Option Muster vergessen, klicken Sie darauf,
  • Geben Sie Ihr Gmail-Konto an, das mit Ihrem Gerät verknüpft ist, und tippen Sie dann auf die Option Weiter.
  • Geben Sie das neue Muster oder die PIN ein, um das Gerät zu entsperren.

Methode 4: Entsperren Sie das Gerät mit dem Android Geräte-Manager

Die nächste Option in der Liste der universellen Entsperrmuster für Android ohne Datenverlust ist die Verwendung des Android Device Manager. Sie müssen sich in Ihrem mit Ihrem Gerät verknüpften Google-Konto anmelden und dann die folgenden Schritte ausführen:

  • Besuchen Sie die offizielle Seite www.google.com/android/find auf einem beliebigen Gerät oder PC und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an.
  • Wählen Sie das Gerät aus, das Sie entsperren möchten,
  • Klicken Sie dort auf die Sperroption,
  • Legen Sie in einem geöffneten Fenster ein neues Passwort für Ihr Gerät fest und fügen Sie eine optionale Telefonnummer oder Wiederherstellungs-E-Mail hinzu.
  • Bestätigen Sie es und gehen Sie zu Ihrem Gerät und verwenden Sie das Passwort, um es zu entsperren.

Methode 5: Verwenden Sie die Backup-PIN, um das Passwort zu entsperren

Möglicherweise stellen Sie fest, dass beim Aktivieren der Mustersperre auf Ihrem Gerät zu diesem Zeitpunkt auch eine Sicherheits-PIN abgefragt wird. Wenn Sie Ihr Gerät also nicht entsperren können, haben Sie die Möglichkeit, die Backup-PIN zum Entsperren Ihres Geräts zu verwenden. Hier ist, wie:

  • Gehen Sie zur Android-Mustersperre,
  • Geben Sie falsche Passwörter ein, bis Sie versuchen, nach 30 Sekunden eine Nachricht zu erhalten,
  • Sie sehen eine Option Sicherungs-PIN, klicken Sie darauf,
  • Geben Sie hier die Backup-PIN ein und drücken Sie Ok,
  • Geben Sie zuletzt die Sicherungs-PIN ein, um Ihr Gerät zu entsperren.

Methode 6: Verwenden Sie die Android Debug Bridge

Es ist auch eine Option zum Entsperren von Passwörtern für Android-Telefone ohne Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, vorausgesetzt, Sie haben USB-Debugging auf Ihrem Android-Telefon aktiviert. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  • Laden Sie ADB auf Ihr System herunter. Dazu müssen Sie die Website des Android-Entwicklers aufrufen.
  • Starten Sie danach das Installationsprogramm und laden Sie die wichtigen Pakete herunter.
  • Schließen Sie das Gerät über USB an Ihr System an,
  • Gehen Sie dazu zu den Einstellungen> Über das Telefon> klicken Sie sieben Mal auf die Option Build-Nummer.
  • Gehen Sie danach zu den Einstellungen und klicken Sie auf die Option Entwickler.
  • Wechseln Sie zu USB-Debugging,
  • Starten Sie nun, nachdem Sie das Gerät mit dem System verbunden haben, die Eingabeaufforderung auf der entsprechenden ADB und geben Sie den Befehl „adb shell rm /data/system/gesture.key“ ein.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu und Sie haben Zugriff darauf.
Fazit

Nun, wir sperren oft unser Android und vergessen das Passwort, um es zu entsperren. Mit unserem Leitfaden – Universal-PIN für Android können Sie diese Situation also effektiv angehen. Hoffe, dass der Artikel für Sie hilfreich ist. Bei Fragen, Fragen und Anregungen kontaktieren Sie uns bitte über den Kommentarbereich unten.