Haben Sie Probleme mit Android Wi-Fi Stuck beim Erhalten der IP-Adresse? Lassen Sie sich nicht enttäuschen, lesen Sie den Blog weiter und Sie werden das Problem überwinden. In seinem speziellen Tutorial wird über die Ursachen, Konsequenzen und Fehlerbehebungen für Android-Geräte gesprochen, die bei “Obtaining IP Address” hängen bleiben. Lassen Sie uns also ohne weiteres loslegen.

Wann tritt der Fehler auf und welche Folgen hat er?

Wir alle verwenden in unserem täglichen Leben einen Wi-Fi-Router, daher wissen Sie vielleicht, dass wenn Sie Ihr Android-Gerät mit dem Wi-Fi-Router verbinden und der Router Ihrem Android-Telefon eine IP-Adresse zuweist. Die IP-Adresse spielt eine entscheidende Rolle bei der Nutzung der Netzwerkfunktionen. Die IP-Adresse hilft unserem Gerät, sich im Netzwerk zu registrieren und danach genießen wir eine stabile Internetverbindung. Aber leider passiert es manchmal, wenn das Android-Telefon beim Abrufen der IP-Adresse hängen bleibt und das obige Problem auftritt, weil Ihr Telefon versucht, eine IP zu erhalten und beim Versuch fehlschlägt. Infolgedessen können Sie keine Verbindung zum Netzwerk herstellen und auf die meisten Apps nicht zugreifen.

Warum bleibt das Android-WLAN beim Abrufen der IP-Adresse hängen?

Nach so vielen Recherchen und Analysen der Community-Websites und -Foren haben wir die potenziellen Schuldigen ermittelt. Sie können die Liste einzeln durchgehen.

  1. Aufgrund einer Fehlfunktion des Routers
  2. Aufgrund eines schlechten oder schlechten Signals
  3. Störung durch unvorhergesehenes Wireless
  4. Aufgrund der Störungen auf Ihrem Android-Gerät
  5. Wegen geänderter WLAN-Sicherheitseinstellungen am Router

Empfohlene Lösungen für „Android-Telefon bleibt beim Abrufen der IP-Adresse hängen“

Methode 1: Ein-/Ausschalten des Flugzeugmodus

Diese Methode ist nicht sehr logisch, aber mehrere Benutzer behaupten, dass sie nach der Anwendung dieser Methode erfolgreich waren. Um dies zu tun, können Sie die folgenden Erwähnungsrichtlinien befolgen:

  • Nehmen Sie die Benachrichtigungsleiste herunter> tippen Sie auf die Option Flugzeugmodus
  • Warten Sie dann einige Zeit> und tippen Sie dann erneut auf dieselbe Option, um den Modus zu deaktivieren

                

Methode 2: Starten Sie Ihr Android-Gerät neu

Es spielt wirklich keine Rolle, ob Sie eine ältere Version oder die neueste Version von Android verwenden. Die Möglichkeit interner Störungen und Fehler ist höher. Wenn Sie also in solchen Situationen feststecken, wird immer empfohlen, Ihr Gerät neu zu starten. Ein Neustart aktualisiert Ihr Gerät und kann Ihr Problem lösen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Halten Sie zunächst die Power-Taste gedrückt, bis das Power-Menü erscheint
  • Wählen Sie Neustart im erscheinenden Menü
  • Und wenn das Menü nicht angezeigt wird, schalten Sie Ihr Telefon aus und dann wieder ein

                               

Methode 3: Neustart des Routers

Sie können auch versuchen, Ihren Router neu zu starten. Es wurde beobachtet, dass ein Neustart für viele Benutzer funktioniert. Um das Android-Telefon zu reparieren, das beim Abrufen der IP-Adresse hängen bleibt, müssen Sie diese Methode ausprobieren. Alles, was Sie tun müssen, ist einfach den Netzschalter Ihres Routers auszuschalten oder ihn einfach für 30-40 Sekunden aus der Steckdose zu ziehen und dann wieder einzustecken.

Methode 4: Versuchen Sie, sich erneut mit dem Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden

  • Navigieren Sie dazu einfach zu Einstellungen>Wi-Fi

                 

  • Wählen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk aus der Liste

                 

  • Öffnen Sie die Menüoption > tippen Sie auf „Netzwerk vergessen“

Methode 5: Versuchen Sie, den drahtlosen Kanal zu ändern

Die Situation kann aufgrund eines parallelen Netzwerks enden, das versucht, Ihr Router-WLAN zu stören. In solchen Fällen werden Sie aufgefordert, den Funkkanal zu ändern und den für Sie am besten geeigneten Kanal auszuwählen.

Methode 6: Schalten Sie die Netzwerkbenachrichtigung aus

  • Navigieren Sie dazu zu den Einstellungen>Wi-Fi(WLAN) danach Zusätzliche Einstellungen
  • Schalten Sie dann „Scannen immer verfügbar“ aus.

Methode 7: Ändern Sie Ihren Gerätenamen

Es wird empfohlen, Ihr Gerät umzubenennen, da es durchaus möglich ist, dass das Problem aufgrund von Störungen auf Ihrem Android-Telefon auftritt. Befolgen Sie dazu die folgenden Erwähnungsrichtlinien:

  • Navigieren Sie zu den Wi-Fi Direct-Einstellungen und ändern Sie Ihren Gerätenamen. Versuchen Sie, sich mit den zugehörigen Namen zu ändern

                

Methode 8: Statische IP-Adresse verwenden

  • Gehen Sie zu Einstellungen>Wi-Fi (WLAN)>und öffnen Sie dann das Wi-Fi

        

  • Überprüfen Sie dann den Netzwerknamen

                 

  • Halten Sie das Wi-Fi-Netzwerk gedrückt und suchen Sie dann nach der Option „Erweiterte Einstellungen“. Sie haben eine andere Möglichkeit, Netzwerk ändern> IP-Einstellungen> Menü> Statisch auszuwählen

         

  • Jetzt IP-Adresse zuweisen >ändern Sie sie in eine beliebige Zahl zwischen den Ziffern 1 bis 225
  • die anderen Dinge unverändert lassen
  • Speichern Sie abschließend die Änderungen, schalten Sie das WLAN ein und fahren Sie mit der Verbindung Ihres Android-Geräts fort

Methode 9: WPA2-PSK auf Ihrem Router einrichten

  • Navigieren Sie zum Web-Edge des Routers
  • Suchen Sie nach der Wireless-Sicherheitsseite oder ähnlichem
  • Wählen Sie WPA2-PSK als Sicherheitsmodus
  • Wählen Sie AES als Verschlüsselungstyp
  • Tippen Sie auf Speichern oder Einstellungen speichern

             

  • Tippen Sie auf Ihrem Android-Gerät auf WLAN-Netzwerk vergessen

                   

  • Verbinden Sie sich schließlich erneut damit

               

Methode 10: Setzen Sie das Android auf die Standardeinstellungen zurück

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, die IP-Adresse zu erhalten, können Sie die oben genannte Methode ausprobieren. Vergessen Sie jedoch nicht, Ihre Daten an einem sicheren Ort zu sichern, bevor Sie mit der Methode fortfahren. Diese Methode löscht alle Ihre Daten. Sobald Sie alle Ihre Daten gesichert haben, befolgen Sie die folgenden Schritte:

  • Scannen Sie das Android-Telefon mit einer der Anti-Malware-Apps
  • Fahren Sie nun mit dem Zurücksetzen fort, wenn Sie Ihre Daten gesichert haben.

                    

Methode 11: Versuchen Sie, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen

Es wird empfohlen, die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Android-Gerät zurückzusetzen. Das Zurücksetzen könnte Ihr Problem beheben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen, um dies zu tun:

  • Navigieren Sie zu Einstellungen>Sichern und zurücksetzen

      

  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

        

  • Sie müssen darauf tippen und dann Einstellungen zurücksetzen

    

  • Warten Sie dann, bis der Prozess abgeschlossen ist
  • Starten Sie Ihr Gerät schließlich neu

Methode 12: Gehen Sie für ein Android-Reparatur-Tool

Wenn Sie immer noch mit einem Android-Telefon zu kämpfen haben, das beim Abrufen der IP-Adresse hängen bleibt, und nach einer Lösung suchen, empfehlen wir Ihnen dringend ein Android-Reparatur-Tool. Dieses Tool scannt Ihr Gerät, behebt die Softwarefehler und verbessert Ihre Android-Leistung. Wir empfehlen dieses Tool, da Benutzer viele Anwendungen auf ihrem Gerät installiert haben, die von Zeit zu Zeit gescannt werden müssen, und dieses Tool alle Anforderungen eines Geräts erfüllt.

Abschließende Gedanken zum Android-Gerät stecken bei „IP-Adresse beziehen“ fest

Das ist alles über das obige Problem. Ich hoffe wirklich, dass ich genügend Informationen zur Lösung des oben genannten Problems bereitgestellt habe. Und jetzt sind Sie an der Reihe, diese Methoden anzuwenden und das Problem zu überwinden.

Darüber hinaus haben wir das Zurücksetzen des Geräts in einer der Methoden erwähnt, aber wir haben auch empfohlen, Ihre Daten zu sichern, bevor Sie die Methode anwenden. Wenn Sie Ihre Daten aus irgendeinem Grund nicht sichern konnten. Machen Sie sich keine Sorgen, Sie können alle Ihre Daten mit Hilfe des Datenwiederherstellungstools problemlos wiederherstellen. Mit wenigen Klicks werden Sie alle Ihre verlorenen Daten wiederherstellen.

Darüber hinaus können Sie uns gerne auf unserer Facebook- und Twitter-Seite schreiben, wenn Sie diesbezüglich Fragen oder Bedenken haben. Danke fürs Lesen. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag.