Wann immer wir ein Smartphone kaufen, achten wir bei diesem Gerät auf viele Dinge, wie z. Und wenn ich sage, dass die Kamera eine der am häufigsten verwendeten Anwendungen auf unserem Gerät ist, dann würde ich mich nicht irren, oder? Aber stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub und bereit, auf unvergessliche Schnappschüsse zu klicken, und Sie werden feststellen, dass Ihre Kamera nicht reagiert.

In diesem speziellen Tutorial werden wir über dasselbe Problem diskutieren, und das ist der Fehler „Leider wurde die Kamera gestoppt“ auf Android. Wenn Sie sich auf demselben Boot befinden, lesen Sie den Artikel weiter, um die beste Lösung für den Fehler zu erhalten.

    

Gründe für die Kamera hat leider Android gestoppt

Wenn Sie mit dem oben genannten Problem konfrontiert sind, dann sind Sie nicht allein, es gibt mehrere Benutzer, die damit zu kämpfen haben. Auf der Grundlage mehrerer Benutzererfahrungen haben wir einige mögliche Gründe für die Eingabe des Fehlers gesammelt, die Sie unten überprüfen können:

  1. Sie werden wahrscheinlich mit dem oben erwähnten Fehler konfrontiert, wenn Ihr Gerät Fehler und Viren hat.
  2. Einige Benutzer haben auch berichtet, dass sie das Problem aufgrund der auf ihrem Gerät installierten Apps von Drittanbietern hatten.
  3. Ein weiterer wichtiger Grund dafür, dass die Kamera leider angehalten wurde, ist der Platzmangel auf Ihrem Gerät.
  4. Wenn Sie ausstehende Updates Ihres Android-Betriebssystems haben, könnte dies ein Grund für das Auftreten des Fehlers sein.

Nach der Analyse aller Fehlerursachen ist also klar, dass ein Benutzer mit der aktuellen Situation nicht nur aufgrund der Hardwarefehlfunktion, sondern auch aufgrund eines Softwarekonflikts im Gerät konfrontiert werden kann.

 Einige verwandte Fehler:

Die Kamera-App friert ein oder stürzt ab usw

Die mobile Kamera stoppt ständig

Vordere / hintere Kamera funktioniert nicht unter Android

Fehlermeldung „Warnung: Kamera ausgefallen“

Empfohlene Methoden zur Fehlerbehebung für den Fehler „Leider wurde die Kamera gestoppt“ auf Android

Methode 1: Starten Sie das Android-Gerät neu

Bei der allerersten Methode empfehlen wir Ihnen, Ihr Gerät neu zu starten. Durch einen Neustart Ihres Geräts wird die Software aktualisiert. Mehrere Benutzer haben nach Anwendung dieser Methode Erfolg behauptet. Versuchen Sie also, Ihr Gerät neu zu starten.

Methode 2: Starten Sie die Kamera neu

Nachdem Sie Ihr Gerät neu gestartet haben, starten Sie auch Ihr Kameragerät neu. Diese Methode ist sehr hilfreich, wenn Sie Ihre Kamera längere Zeit eingeschaltet oder im Standby-Modus gelassen haben.

Methode 3: Löschen Sie die Cache-Dateien der Kamera-App

Cache sind temporäre Dateien, die von der App gespeichert werden, um das Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn die Cache-Dateien jedoch aus irgendeinem Grund beschädigt werden, kann dies zu mehreren ärgerlichen Fehlern führen, und die aktuelle Situation ist einer davon. Löschen Sie also bitte die Cache-Dateien Ihrer Kamera-App. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen:

  • Öffnen Sie „Einstellungen“ > „Apps“ > „Apps verwalten“ (oder „Anwendungsmanager“ bei Samsung und Huawei usw.).

                         

  • Scrollen Sie dann nach unten zur Kamera-App und tippen Sie darauf

  • Klicken Sie unten auf die Option „Daten löschen“.
  • Sie erhalten zwei Optionen: „Alle Daten löschen“ und „Cache löschen“ > Tippen Sie auf „Cache leeren“.

Methode 4: Öffnen Sie die Kamera im abgesicherten Modus

Wenn Sie glauben, dass Sie dieses Problem aufgrund von Anwendungen von Drittanbietern haben, müssen Sie die Kamera-App im abgesicherten Modus öffnen. Dadurch werden die Apps von Drittanbietern deaktiviert und nach dem Aufrufen des abgesicherten Modus funktioniert Ihre Kamera einwandfrei und löschen Sie dann das Problem Apps, die Sie kürzlich installiert haben.

Befolgen Sie die Schritte, um die Kamera im abgesicherten Modus zu verwenden:

  • Halten Sie die Ein/Aus-Taste des Telefons einige Zeit gedrückt, bis Sie aufgefordert werden, das Gerät auszuschalten
  • Klicken Sie dann auf die Option Ausschalten und halten Sie sie gedrückt, bis Sie die Meldung erhalten, das Gerät im abgesicherten Modus neu zu starten
  • Tippen Sie auf OK, um die Kamera zu öffnen
Methode 5: Löschen Sie den Cache und die Datendateien der Galerie-App

Immer wenn wir auf Fotos und Videos von unserem Android klicken, werden sie in unserer Galerie-App gespeichert. Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, den Cache der Galerie-App zu löschen. Wir empfehlen Ihnen daher, den Cache und die Datendateien der Galerie-App zu löschen und dazu die unten genannten Schritte zu befolgen:

  • Öffnen Sie Einstellungen > Apps > Apps verwalten
  • Scrollen Sie dann nach unten zur Galerie-App und tippen Sie darauf
  • Tippen Sie unten auf die Option „Daten löschen“.
  • Wählen Sie im nächsten Schritt „Alle Daten löschen“ > Wiederholen Sie die Schritte, um „Cache löschen“ auszuwählen.
  • Starten Sie schließlich Ihr Smartphone neu
Methode 6: Geben Sie Speicherplatz auf Ihrem Gerät und der SD-Karte frei

Denken Sie daran, dass, wenn der interne Speicher Ihres Telefons und die SD-Karte voll sind und Sie ständig versuchen, Schnappschüsse darin zu speichern, die Kamera Sie mit dem oben genannten Problem auffordert.

In diesem Fall müssen Sie die unerwünschten Fotos und Videos von Ihrem Gerät entfernen, um Speicherplatz freizugeben. Sobald Sie die unnötigen Daten von Ihrem Gerät gelöscht haben, öffnen Sie die Kamera-App und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Holen Sie sich die beste empfohlene Lösung für Android-Probleme

Um mehrere Android-Probleme wie Einfrieren, Absturz und andere Android-Probleme zu beheben, empfehlen wir Ihnen ein Android-Reparatur-Tool. Dieses Tool scannt Ihr Gerät und behebt nach Abschluss des Scanvorgangs die erkannten Probleme automatisch mit wenigen Klicks. Probieren Sie also dieses Tool aus, um sich von allen Android-Problemen zu verabschieden und die Leistung Ihres Geräts zu steigern.

⇓Holen Sie sich das Android-Reparaturtool

Letzte Worte!!!

Das ist alles über Leider hat die Kamera Android gestoppt. Wenn Ihnen der Blog gefallen hat, besuchen Sie die Website für weitere nützliche Blogs. Vielen Dank.