Mehrere Benutzer haben behauptet, dass sie mit Android-E-Mails konfrontiert sind, die nicht synchronisiert werden. Es ist eines der nervenaufreibendsten Probleme, denn während Sie mit solchen Problemen kämpfen, können Sie Ihre E-Mails nicht senden, empfangen oder öffnen. Daher ist es sehr wichtig, dieses Problem zu lösen, bevor wir wichtige E-Mails verpassen. Nachdem wir viel über das Problem recherchiert haben, haben wir einige erprobte und wahre Methoden in die engere Wahl gezogen, um das oben erwähnte Problem zu überwinden. Lassen Sie uns also ohne weitere Verzögerung loslegen.

Probieren Sie diese Korrekturen aus, wenn Android-E-Mail nicht funktioniert

Methode 1: Führen Sie eine manuelle E-Mail-Synchronisierung durch

Bei dieser Methode empfehlen wir Ihnen, eine manuelle Synchronisierung durchzuführen, und dazu können Sie die unten genannten Richtlinien befolgen:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Gerät die Einstellungen und wählen Sie Konten
  • Wählen Sie das E-Mail-Konto aus, bei dem Sie Probleme mit der Synchronisierung haben
  • Klicken Sie dann auf die Option Kontosynchronisierung, um alle Funktionen anzuzeigen, die Sie synchronisieren können
  • Tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und wählen Sie Jetzt synchronisieren
  • Ihr Gerät beginnt mit der Synchronisierung Ihrer Daten, einschließlich E-Mails

Hinweis: Wenn E-Mails verfügbar sind, sollten Sie diese in Ihrem E-Mail-Client sehen.

Methode 2: Löschen Sie Cache und Daten für Ihre E-Mail-App

Cache sind temporäre Datendateien, die von Apps gespeichert werden, um die Benutzererfahrung zu verbessern, aber manchmal werden sie beschädigt, weshalb es von Experten empfohlen wird, die Cache-Daten in regelmäßigen Abständen zu löschen. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

  • Greifen Sie zunächst auf die App Einstellungen zu und klicken Sie auf Apps & Features
  • Suchen Sie dann Ihre E-Mail-App (Gmail) und klicken Sie darauf
  • Tippen Sie auf die Option Speicher
  • Klicken Sie auf Cache löschen, um die zwischengespeicherten Daten zu entfernen. Sie können auch Speicher löschen auswählen, wenn Sie möchten, aber denken Sie daran, dass alle Daten der App von Ihrem Gerät entfernt werden, wenn Sie sie neu installieren. Und Sie müssen sich erneut anmelden und dann eine erste Synchronisierung Ihrer Nachrichten durchführen.
  • Öffnen Sie nun Ihre E-Mail-App und konfigurieren Sie sie ggf. neu

Methode 3: Aktivieren Sie Benachrichtigungen für Ihre E-Mail-App

Hier in dieser Methode empfehlen wir Ihnen, Benachrichtigungen für Ihren E-Mail-Client zu aktivieren, und dazu können Sie die unten aufgeführten Anweisungen befolgen:

  • Gehen Sie zu Einstellungen>Apps & Features und klicken Sie auf Ihre E-Mail-App>klicken Sie auf die Option Benachrichtigungen
  • Stellen Sie dann den Schalter für alle Benachrichtigungen anzeigen auf die Position Ein. Passen Sie jetzt die Kategorien unten an, wenn Sie möchten.

        

Methode 4: Löschen Sie den Speicher Ihres Android-Geräts

Sie sollten wissen, dass jedes Mal, wenn Ihr Gerät eine E-Mail herunterlädt, etwas Speicherplatz im Speicher Ihres Telefons beansprucht wird. Und wenn Ihnen der Speicherplatz auf Ihrem Gerät ausgeht, ist dies möglicherweise der Grund für das Problem, dass Android-E-Mails nicht synchronisiert werden. In einem solchen Fall empfehlen wir Ihnen, unerwünschte Dateien von Ihrem Gerät zu löschen, und dazu können Sie die unten genannten Anweisungen befolgen:

  • Öffnen Sie zunächst die Einstellungen-App und klicken Sie auf Speicher
  • Sie sehen den gesamten und verfügbaren Speicherplatz auf Ihrem Telefon
  • Klicken Sie auf Speicherplatz freigeben, um Dateien zu finden, die Sie entfernen können, um Speicherplatz auf Ihrem Telefon freizugeben

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Android-Geräte diese Option haben, um platzraubende Dateien zu finden und zu entfernen. Wenn Ihr Gerät eines davon ist, verwenden Sie Files by Google, um Dateien zu löschen.

Methode 5: Stellen Sie sicher, dass die automatische E-Mail-Synchronisierung aktiviert ist

Nun, die meisten E-Mail-Clients haben die automatische Synchronisierung aktiviert, sodass Sie E-Mails sofort erhalten können. Stellen Sie also sicher, dass die automatische E-Mail-Synchronisierung aktiviert ist. Sie können die automatische Synchronisierung im Einstellungsmenü Ihrer E-Mail-App aktivieren. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Schritte:

  • Starten Sie zunächst Ihre E-Mail-App
  • Klicken Sie auf das Hamburger-Symbol (drei horizontale Linien) in der oberen linken Ecke und wählen Sie Einstellungen
  • Wählen Sie ein E-Mail-Konto aus (wenn Sie mehrere Konten haben)
  • Scrollen Sie dann nach unten und vergewissern Sie sich, dass Gmail synchronisieren oder eine ähnliche Option aktiviert ist.

  • Nachdem Sie Gmail synchronisieren aktiviert haben, überprüfen Sie, ob der Batteriesparmodus Ihres Geräts aktiviert ist. Wenn ja, dann schalte es aus. Der Energiesparmodus deaktiviert die Hintergrundsynchronisierung
Methode 6: Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Anmeldeinformationen in Ihre Mail-App eingegeben haben

Wenn Sie das Passwort für Ihr E-Mail-Konto ändern, müssen Sie es auch in der E-Mail-App auf Ihrem Gerät aktualisieren. Andernfalls kann Ihr Gerät keine neuen E-Mails synchronisieren. Sie können diese Situation also beheben, indem Sie Ihre E-Mail-App öffnen und ein neues Passwort eingeben. Die App stellt dann eine Verbindung zu E-Mail-Servern her und ruft neue Nachrichten ab. Beachten Sie, dass Sie zum Aktualisieren des Passworts überall sonst dieses bestimmte Konto verwenden können, wenn Sie das Passwort ändern.

Methode 7: E-Mail-App aktualisieren

Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Problem haben, dass Android-E-Mail nicht funktioniert, wird dringend empfohlen, die E-Mail-App zu aktualisieren. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen:

  • Starten Sie den Play Store auf Ihrem Gerät
  • Suchen Sie mithilfe der Suchfunktion nach E-Mail-Apps oder klicken Sie oben rechts auf Ihr Kontosymbol, wählen Sie Apps und Gerät verwalten aus und tippen Sie auf Verfügbare Updates, um nach Apps mit ausstehenden Updates zu suchen.
  • Tippen Sie auf Update, um die Update-Option herunterzuladen und zu installieren, falls ein Update verfügbar ist

Methode 8: E-Mail-Konto erneut zu Ihrer E-Mail-App hinzufügen

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert, müssen Sie das Konto entfernen und erneut hinzufügen. Dies ist eine der effektivsten Methoden, um das oben genannte Problem zu lösen.

Um mit dieser Methode fortzufahren, müssen Sie Ihr E-Mail-Konto aus der App entfernen. Verwenden Sie dazu die Optionen in der App. Sie können auch zu Einstellungen> Konten gehen> auf ein Konto tippen> Konto entfernen auswählen. Sobald Sie dieses E-Mail-Konto entfernt haben, fügen Sie es erneut hinzu, indem Sie die in Ihrem E-Mail-Client verfügbare Option verwenden.

Schließung!

Das ist alles über Android-E-Mail wird nicht synchronisiert oder Android-E-Mail funktioniert nicht. Wir haben unser Bestes versucht, um alle möglichen Korrekturen bereitzustellen, um das Problem zu umgehen, und jetzt sind Sie an der Reihe, sich selbst zu helfen, indem Sie unseren Richtlinien folgen.