Mehrere Benutzer haben behauptet, dass KB5017321 bei der Installation dieses kumulativen Updates für Windows 11 Version 22H2 nicht installiert werden kann, weil sie mit einem Fehlercode 0x800f0806 aufgefordert werden. Wenn Sie auch nach einer Anleitung zur Fehlerbehebung suchen, um die Situation zu überwinden, können Sie sich voll und ganz auf diesen Blog verlassen.

Bevor die Methoden zur Fehlerbehebung besprochen werden, ist es unbedingt erforderlich, die möglichen Gründe zu identifizieren, die den Fehler hervorrufen. Und nachdem wir viel über den Fehler recherchiert hatten, kamen wir zu dem Schluss, dass beschädigte Systemdateien der Hauptgrund für diesen Fehler sind. Aber nachdem wir viele Berichte durchgesehen haben, haben wir festgestellt, dass es mehrere Faktoren gibt, die für diesen ärgerlichen Fehler verantwortlich sind. Die Faktoren sind beschädigter Softwareverteilungsordner, Störung von Windows Defender, deaktivierter Windows Update-Dienst und unzureichender Speicherplatz, schlechte Netzwerkverbindung.

So beheben Sie, dass KB5017321 in Windows 11 nicht installiert werden kann

Methode 1: Starten Sie Windows Update Services neu

Sie werden wahrscheinlich mit dem oben genannten Fehler konfrontiert, wenn Sie Windows Update Services deaktiviert haben. Um die Situation zu überwinden, empfehlen wir Ihnen, Windows Update Services neu zu starten.

Hier ist wie:

Schritt 1: Um Windows ausführen zu starten, drücken Sie die Tasten Win + R zusammen> geben Sie dann services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

Schritt 2: Sobald die Dienste-App geöffnet ist, müssen Sie Windows Update Services finden und mit der rechten Maustaste darauf klicken

Schritt 3: Klicken Sie dann auf Eigenschaften und ändern Sie dann den Starttyp von Manuell auf Automatisch > Klicken Sie nun auf Übernehmen und wenn die Dienste beendet sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Start und tippen Sie auf OK

Schritt 4: Wenn Sie fertig sind, navigieren Sie zu Einstellungen und versuchen Sie, Windows auf die neueste Version zu aktualisieren.

Methode 2: Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Bei dieser Methode empfehlen wir Ihnen, die Windows Update-Problembehandlung auszuführen und die folgenden Anweisungen zu befolgen:

Schritt 1: Klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf Startmenü und tippen Sie auf Einstellungen> Unter System, scrollen Sie nach unten und gehen Sie zu Problembehandlung> klicken Sie dann auf Andere Problembehandlungen

Schritt 2: Tippen Sie nun unter den anderen Fehlerbehebungen auf die Schaltfläche Ausführen in Windows Update

Sobald Sie fertig sind, sehen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Methode 3: Aktualisieren Sie Windows über das Media Creation Tool

Mehrere Benutzer haben behauptet, dass sie es geschafft haben, den Fehler zu beheben, indem sie einfach ihr Windows mit dem Media Creation Tool aktualisiert haben. Sie können diese Methode also auch ausprobieren.

Hier ist wie:

Schritt 1: Laden Sie zunächst das Media Creation Tool herunter> führen Sie das Tool aus und warten Sie, bis die Anwendung einige Dinge gesammelt hat.

Schritt 2: Akzeptieren Sie dann die Anwendungshinweise und Lizenzbedingungen > wählen Sie „Diesen PC jetzt aktualisieren“ und tippen Sie auf „Weiter“.

Schritt 3: Warten Sie nun, bis die Updates heruntergeladen und installiert wurden> überprüfen Sie abschließend die Windows-Version, indem Sie zu System> Info gehen

Methode 4: Löschen Sie den Softwareverteilungsordner

Das Löschen des Softwareverteilungsordners ist auch eine der besten Methoden, um Probleme zu lösen. Befolgen Sie daher die folgenden Richtlinien:

Schritt 1: Drücken Sie zunächst die Windows-Tasten und geben Sie Eingabeaufforderung ein> Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und klicken Sie auf Als Administrator ausführen

Schritt 2: Stoppen Sie jetzt den Windows Update-Dienst, um den Softwareverteilungsordner zu löschen, indem Sie die unten genannten Befehle in das Terminal einfügen:

 

Schritt 3: Starten Sie dann Windows ausführen, indem Sie die Tasten Win + R drücken> Kopieren und Einfügen des folgenden Verzeichnisses und klicken Sie auf OK

C:\Windows\SoftwareDistribution

Schritt 4: Wählen Sie danach alle Dateien aus, indem Sie die Tasten Strg + A drücken. Drücken Sie dann die Schaltfläche Löschen, um den Softwareverteilungsordner zu löschen

Schritt 5: Starten Sie abschließend die Windows Update-Dienste neu, indem Sie einfach die folgenden Befehle ausführen:

net start wuauserv

Netto-Startbits

Methode 5: Manuelle Installation mit dem Installationsassistenten

Wenn Sie immer noch Probleme damit haben, dass KB5017321 nicht in Windows 11 installiert werden kann, können Sie diese Methode ausprobieren, indem Sie die unten aufgeführten Anweisungen befolgen:

Schritt 1: Navigieren Sie zur offiziellen Windows-Seite> und finden Sie den Abschnitt „Windows 11-Installationsassistent herunterladen“.

Schritt 2: Führen Sie dann das Tool als Administrator aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei des Windows-Installationsassistenten klicken

Schritt 3: Zuletzt lassen Sie die Anwendung laufen und warten Sie auf das Ergebnis.

Methode 6: Systemdateien reparieren

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert, reparieren Sie die Systemdateien. Wie wir bereits erwähnt haben, werden Sie wahrscheinlich aufgrund beschädigter Systemdateien mit dem oben genannten Fehler konfrontiert.

Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

Schritt 1: Klicken Sie zunächst auf Startmenü und geben Sie Eingabeaufforderung ein> klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Terminal und klicken Sie auf Als Administrator ausführen

Schritt 2: Kopieren und fügen Sie die folgenden Befehle ein und warten Sie, bis die Überprüfung abgeschlossen ist:

DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Dism /Online /Cleanup-Image /StartComponentCleanup

sfc/scannow

Starten Sie zuletzt den PC neu

Alternativ können Sie Ihre Systemdateien auch mit einem automatischen PC-Reparatur-Tool reparieren. Dies ist das am besten empfohlene Tool, da es Ihre Systemdateien gründlich repariert und ganz zu schweigen davon, dass es Ihren Computer auch gegen mehrere Fehlfunktionen von Windows immun macht.

⇑Holen Sie sich das PC-Reparatur-Tool von hier⇓

Das ist alles über KB5017321 lässt sich nicht in Windows 11 installieren. Wenn Ihnen der Blog gefallen hat, besuchen Sie die Website für weitere nützliche Blogs.