QR-Code (Quick Response Code) ist ein maschinenlesbarer Code, der aus einer Reihe von schwarzen und weißen Quadraten besteht. Ein QR-Code wird normalerweise zum Speichern von URLs oder anderen Informationen verwendet, die von einer Smartphone-Kamera gelesen werden. Es kann von einem Smartphone gelesen werden, da Smartphones eingebaute QR-Lesegeräte haben, die manchmal in die Kamera eingebaut sind. QR-Codes werden im Allgemeinen in Marketing- und Werbekampagnen verwendet. In diesem speziellen Blog werden wir darüber diskutieren, dass QR-Codes unter Android nicht funktionieren und wie das Scannen von QR-Codes auf Android aktiviert wird. Wenn Sie an einem dieser beiden oben genannten Probleme leiden, können Sie sich auf diesen Artikel verlassen. Abgesehen von den oben genannten Problemen werden auch einige QR-bezogene Fakten besprochen.

                                 

Wie wir bereits erwähnt haben, haben Smartphones QR-Reader und in einigen Telefonen ist eine Kamera eingebaut. Aus diesem Grund müssen Sie bemerkt haben, dass, wenn Sie Ihre Gerätekamera einfach auf die QR-Codes richten, Ihr Gerät das Muster innerhalb von Sekunden dekodiert und es in einen für Menschen lesbaren Text, ein Bild oder einen Link umwandelt. Es wurde jedoch beobachtet, dass dies manchmal einfach nicht der Fall ist und Sie schließlich mit dem oben genannten Problem konfrontiert werden. Daher haben wir einige Daten gesammelt, die Ihnen bei der Lösung Ihres Problems helfen werden.

Fehlerbehebungsmethoden für QR-Code funktioniert nicht Android?

Methode 1: Aktivieren Sie den QR-Code-Scanner manuell

Wenn Ihre Android-Kamera keine QR-Codes scannt, können Sie die Option zum Scannen von QR-Codes manuell aktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie zunächst die Kamera-App und klicken Sie auf Mehr > Navigieren Sie anschließend zu Einstellungen und aktivieren Sie Google-Objektivvorschläge
  • Sie können den QR-Code-Scanner im Samsung-Internetbrowser aktivieren, wenn Sie ein Samsung-Benutzer sind.

 Wir empfehlen Ihnen auch, Ihr Android-Smartphone mit der neuesten Version zu aktualisieren. Um dasselbe zu tun, müssen Sie zu Einstellungen navigieren> System auswählen und auf Systemaktualisierung klicken und dann die neueste Version Ihres Betriebssystems installieren.

Methode 2: Überprüfen Sie das Kameraobjektiv und die Beleuchtung

Sie können auch mit dem Problem konfrontiert werden, wenn Ihre Kamera nicht sauber ist, der Schmutz auf der Kamera unser Smartphone den QR-Code nicht lesen lässt und für Sie Chaos verursacht. In diesem Fall müssen Sie die unten genannten Schritte befolgen, um Ihr Kameraobjektiv und Ihre Beleuchtung zu überprüfen:

  • Wenn Ihr Kameraobjektiv verschmutzt ist, verwenden Sie ein Tuch, um die Schmutzpartikel abzuwischen
  • Erhöhen Sie ggf. die Aufhellung Ihres Mobiltelefons, wenn das Licht für den Scanner nicht ausreicht, um den Code zu lesen
  • Stellen Sie sicher, dass die Schatten auf den Code fallen
  • Verwenden Sie einfach einen einfachen Hintergrund, um Verwechslungen mit dem Autofokus Ihrer Kamera zu vermeiden.
  • Achten Sie darauf, dass unsere Gerätekamera nicht schräg steht
  • Platzieren Sie unsere Kamera nicht zu näher oder zu weit vom Code entfernt
Methode 3: Drücken und halten Sie den Bildschirm

Wenn Ihre Kamera nicht richtig funktioniert und Sie mit dem QR-Code konfrontiert sind, der auf Android nicht funktioniert, müssen Sie die Kamera-App starten und sie einfach auf den QR-Code richten. Und wenn es bei Ihnen nicht funktioniert, drücken und halten Sie den QR-Code-Bildschirmbereich, warten Sie dann einige Zeit und sehen Sie, ob Ihr Gerät den Code scannt oder nicht.

Sie können die oben genannten Richtlinien befolgen, um das Android-Problem „QR-Code funktioniert nicht“ zu umgehen, wenn Ihre Kamera nicht reagiert, aber es gibt andere Faktoren, die dazu führen, dass Sie unter dem oben genannten Problem leiden. Wenn Sie also der Meinung sind, dass Ihre Kamera absolut in Ordnung ist, Sie aber immer noch Opfer eines QR-Scanner-Codes sind, der nicht reagiert, müssen Sie sich unbedingt die unten aufgeführten Richtlinien ansehen:

Methode 4: Entscheiden Sie sich für einen QR-Code-Scanner eines Drittanbieters

Sie können sich auch für eine QR-Code-Scanner-App eines Drittanbieters entscheiden. Und um dasselbe zu tun, navigieren Sie zum Google Play Store und laden Sie die App unter den mehreren Optionen herunter, die Sie auf der Grundlage der App-Bewertungen installieren möchten, und verwenden Sie sie dann als Ihren QR-Code-Scanner.

Zusätzliche empfohlene Methoden zum Lösen von QR-Code funktioniert nicht Android

Methode 1: Auf abgelaufenen QR-Code prüfen

Sie werden wahrscheinlich mit dem Problem konfrontiert, dass der QR-Code nicht reagiert, wenn der QR-Code abgelaufen ist. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie unseren QR-Code regelmäßig überprüfen und sicherstellen, dass Sie einen hochwertigen kostenlosen QR-Code-Generator verwenden.

                        

Methode 2: Überfüllung des QR-Codes

Manchmal wurde beobachtet, dass eine Überfüllung des QR-Codes für viel Chaos bei den Benutzern sorgt. In solchen Situationen müssen Sie anstelle des statischen QR-Codes einen dynamischen QR-Code verwenden, wenn Sie Inhalte wie PDF oder Allgemeine Geschäftsbedingungen und mehrere Rabattangebote hinzufügen möchten.

Verwandte Abfrage

Wie aktiviere ich das Scannen von QR-Codes auf Android?

Wie wir bereits in diesem Blog erwähnt haben, verfügen die meisten Android-Geräte über einen in die Kamera-App integrierten QR-Code-Reader. Google Lens spielt dabei eine entscheidende Rolle. Um das Scannen von QR-Codes auf Android zu aktivieren, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie zuerst die Kamera-App und richten Sie sie einige Sekunden lang auf den QR-Code. Denken Sie daran, dass Sie nicht auf einen Schnappschuss klicken müssen
  • Die Google-Lens ruft automatisch den Link ab und entschlüsselt ihn, im Allgemeinen zu einer Webseite. Tippen Sie dann auf diesen Link, um den Inhalt des Codes anzuzeigen
  • Wenn Ihre Kamera keinen QR scannen kann Code dann müssen Sie Google Lens manuell aktivieren. Navigieren Sie dazu in den Einstellungen Ihrer Kamera-App und schalten Sie das Google-Objektiv ein.

Endeffekt

Meine Arbeit ist hier erledigt und ich hoffe wirklich, dass das Schreiben für Sie hilfreich war. Und jetzt werden Sie nicht mehr auf Probleme stoßen, wie z.

Abgesehen davon, wenn Sie weitere Fragen zu diesem Blog haben, können Sie diese gerne auf unserer Facebook- und Twitter-Seite mit uns teilen. Danke fürs Lesen. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag.