ERR_TUNNEL_CONNECTION FAILED Fehler Chrome wird auf dem Benutzerbildschirm dazu aufgefordert, wenn der Google Chrome-Browser keinen Tunnel erstellen kann, der eine Verbindung zu dem Website-Host herstellt, den der Benutzer zu öffnen versucht, oder wenn Chrome keine Verbindung zum Internet herstellen kann. Und laut den Opfern ist einer der Hauptgründe dafür, dass sie einen Proxy verwenden, um sich mit dem Internet zu verbinden. Und einige von ihnen haben auch behauptet, dass in Chrome gespeicherte Browserdaten und Cookies ebenfalls dafür verantwortlich sind. Und nach unserer Untersuchung gibt es noch viele andere Gründe, die zu dem oben genannten Fehler führen. Wenn Sie auch versuchen, den Fehler zu umgehen, befolgen Sie die aufgeführten Methoden, um den Fehler zu beheben.

So beheben Sie den Fehler ERR_TUNNEL_CONNECTION FAILED Chrome

Methode 1: Browserdaten in Chrome löschen

Versuchen Sie bei der allerersten Methode, mit den Browsern auf das Internet zuzugreifen, und wenn der oben erwähnte Fehler speziell für Chrome auftritt, löschen Sie in diesem Fall die durchsuchten Daten.

Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Schritte:

  • Unter der Adressleiste von Chrome müssen Sie chrome://settings eingeben und die Eingabetaste drücken, um die Chrome-Einstellungen zu öffnen

  • Scrollen Sie nun auf dem Bildschirm „Einstellungen“ nach unten und tippen Sie auf die Option „Erweitert“ > Im Menü „Erweiterte Chrome-Einstellungen“ finden Sie im Abschnitt „Datenschutz und Sicherheit“ die Option „Browserdaten löschen“. Tippen Sie darauf

  • Es öffnet sich ein neues Menü, in dem Sie die Daten auswählen müssen, die Sie aus Chrome löschen müssen. Wählen Sie dann Alle Elemente und aus dem Dropdown-Menü Folgende Elemente löschen und wählen Sie die Option All Time. Klicken Sie danach auf die Schaltfläche Daten löschen

Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Methode 2: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Bei dieser Methode empfehlen wir Ihnen, Ihre Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen und die folgenden Anweisungen zu befolgen:

  • Öffnen Sie zunächst die Eingabeaufforderung im Administratormodus. Drücken Sie dazu die Windows-Taste und geben Sie die Eingabeaufforderung ein, um das Startmenü zu öffnen. Die Eingabeaufforderungsoption wird im Suchergebnis angezeigt, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und drücken Sie im Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen

  • Unter dem Eingabeaufforderungsfenster müssen Sie die folgenden Befehle eingeben und vergessen Sie nicht, nach jeder Zeile die Eingabetaste zu drücken.

ipconfig /flushdns

nbtstat –r

netsh int ip zurückgesetzt

netsh winsock zurückgesetzt

Sobald alle Befehle erfolgreich ausgeführt wurden, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Methode 3: Chrome-Einstellungen zurücksetzen

Bei dieser Methode empfehlen wir Ihnen, die Chrome-Einstellungen zurückzusetzen, da mehrere Benutzer nach der Verwendung dieser Methode Erfolg behauptet haben.

Hier ist wie:

  • Unter der Adressleiste von Chrome müssen Sie chrome://settings eingeben und die Eingabetaste drücken, um die Chrome-Einstellungen zu öffnen > dann auf dem Einstellungsbildschirm nach unten scrollen und auf die Option Erweitert klicken
  • Klicken Sie im Abschnitt “Zurücksetzen und bereinigen” der erweiterten Chrome-Einstellungen auf die Option “Einstellungen auf ihre ursprünglichen Standardwerte zurücksetzen”. Dadurch wird bestätigt, ob Sie den Browser zurücksetzen möchten. Bestätigen Sie dann und starten Sie Chrome nach dem Zurücksetzen neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht

Methode 4: Proxy-Einstellungen deaktivieren

Wenn Sie immer noch mit dem Chrome-Fehler ERR_TUNNEL_CONNECTION FAILED zu kämpfen haben, ändern Sie in diesem Fall die Proxy-Einstellungen auf Ihrem PC, indem Sie die unten genannten Schritte ausführen:

  • Um das Run-Feld zu öffnen, drücken Sie die Tasten Windows + R> geben Sie dann inetcpl.cpl ein und tippen Sie auf OK
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Verbindungen“ > dann auf „LAN-Einstellungen“.

  • Es öffnet das Internet-Eigenschaftenfenster und leitet Sie automatisch zur Registerkarte „Verbindungen“ weiter. Klicken Sie hier auf LAN-Einstellungen

  • Es öffnet sich ein separates Fenster, in dem Sie die Option Use a Proxy Server for your LAN deaktivieren müssen. Stellen Sie sicher, dass die Option Automatische Erkennung der Einstellungen ausgewählt ist. Und tippen Sie auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu übernehmen
  • Zuletzt starten Sie Ihr System neu
Methode 5: Ändern Sie den DNS-Server

Mehrere Benutzer haben behauptet, dass das Ändern des DNS-Servers für sie funktioniert, daher empfehlen wir Ihnen, dasselbe zu versuchen, um den oben genannten Fehler zu beheben.

Befolgen Sie die Schritte zum Ändern des DNS-Servers

  • Wählen Sie zunächst das Netzwerksymbol aus der Taskleiste unten rechts auf Ihrem PC-Bildschirm > das ähnliche Symbol, mit dem Sie sich über Ihren PC mit dem Wi-Fi-Netzwerk verbinden können. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol und wählen Sie die Option „Netzwerk- und Freigabecenter öffnen“ und öffnen Sie dann das Fenster „Netzwerk- und Freigabecenter“.
  • Gehen Sie nach dem Öffnen zum Abschnitt Option, Zeigen Sie Ihre aktiven Netzwerke an. Klicken Sie danach auf das Netzwerk, mit dem Sie gerade verbunden sind.

  • Danach wird der Status der Internetverbindung geöffnet. Tippen Sie in diesem Fenster auf die Option Eigenschaften

  • Klicken Sie danach auf das Eigenschaftenfenster, wählen Sie dort die Registerkarte Netzwerk und suchen Sie die Option Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) aus der bereitgestellten Liste und tippen Sie doppelt darauf.

  • Nach dem Öffnen von IPv4 können Sie sehen, ob DNS auf automatisches Abrufen oder auf einen anderen bereitgestellten Wert eingestellt ist. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass eine der Optionen für die DNS-Serveradresse ausgewählt ist. Und wenn Sie fertig sind, geben Sie die unten stehende öffentliche DNS-Serveradresse von Google manuell ein.

Und wenn Sie die DNS-Adresse festlegen, wählen und überprüfen Sie die Option Einstellungen beim Beenden validieren. Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche OK und wenden Sie die DNS-Einstellungen an.

Starten Sie zuletzt Ihren PC neu und öffnen Sie den Google Chrome-Browser und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Methode 6: Aktualisieren Sie den Chrome-Browser

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert, empfehlen wir Ihnen, Ihr Google Chrome zu aktualisieren. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

  • Tippen Sie auf die drei Punkte ganz rechts in der Adressleiste von Chrome, um das Menü von Chrome zu öffnen> gehen Sie danach zum Abschnitt Hilfe und tippen Sie auf die Option Über Google Chrome.

  • Danach öffnet Ihr Chrome-Browser ein neues Fenster. Danach wird nach einer neueren Version gesucht. Und falls verfügbar, erhalten Sie eine Option zum Aktualisieren von Google Chrome. Starten Sie nun das Update und starten Sie Chrome neu, sobald das Update abgeschlossen ist.

Das ist alles über den Chrome-Fehler ERR_TUNNEL_CONNECTION FAILED. Wir gehen davon aus, dass Ihnen der Blog gefallen hat und er für Sie hilfreich war.