Windows ist eines der äußerst zuverlässigen Betriebssysteme, aber gleichzeitig ist dieses Betriebssystem fehleranfällig und die Benutzer melden häufig mehrere Fehler und Probleme, während sie sogar tägliche Aktivitäten auf ihrem PC ausführen. Aber das Gute ist, dass solche Arten von Windows-Fehlfunktionen mit einigen bewährten Methoden leicht angegangen werden können. Nun, in diesem speziellen Tutorial sind wir hier, um einen der besonders häufigen Fehler zu besprechen, und das ist der Fehlercode: 0x80070570.

Die Berichte besagen, dass Benutzer mit der Fehlermeldung aufgefordert werden, wenn während der Erstinstallation des Windows-Betriebssystems oder während der Aktualisierung eines bereits installierten Betriebssystems ein Fehler auftritt, während einige Benutzer diesen Fehler auch beim Verschieben von Dateien von einem Laufwerk auf ein anderes behauptet haben.

Die vollständige Fehlermeldung lautet:

„Windows kann erforderliche Dateien nicht installieren. Die Datei ist möglicherweise beschädigt oder fehlt. Stellen Sie sicher, dass alle für die Installation erforderlichen Dateien verfügbar sind, und starten Sie die Installation neu. Fehlercode: 0x80070570“

Möglicherweise haben Sie anhand der Fehlermeldung verstanden, dass dieser Fehler aufgrund beschädigter Dateien in Ihrem System auftritt. Zusätzlich möchten wir erwähnen, dass dieser Fehler auch aufgrund eines fehlerhaften oder beschädigten Laufwerks auftreten kann. Aber keine Sorge! Wie wir bereits im Blog erwähnt haben, können Windows-Fehler leicht behoben werden, aber Windows-Fehler sollten nicht unterschätzt werden, insbesondere solche Fehler. Diese Fehler sind zwar häufig und leicht zu beheben, aber ihre Folgen sind die schlimmsten. Und dieser Fehler hindert die Benutzer daran, bestimmte Dateien zu kopieren, und manchmal wirkt sich dieses Problem auf die Windows-Installation aus und macht die Benutzer nicht in der Lage, ihr Betriebssystem zu installieren, was ein ziemlich großer Grund zur Sorge ist, aber keine Sorge, befolgen Sie einfach die unten genannten Methoden, um den Fehler zu beheben .

Versuchen Sie diese Methoden für den Fehlercode: 0x80070570

Methode 1: Überprüfen Sie Uhrzeit, Datum und Region auf Ihrem PC

Sie werden wahrscheinlich auf dieses Problem stoßen, wenn die Zeiteinstellungen falsch sind, daher empfehlen wir Ihnen, sie zu korrigieren, wenn sie falsch eingestellt sind.

Schritt 1: Navigieren Sie in der App „Einstellungen“ auf Ihrem Computer zu „Zeit & Sprache“ > und gehen Sie jetzt im linken Bereich zu „Region“.

Schritt 2: Windows verwendet das Dropdown-Menü für Land oder Region, sodass Sie die entsprechende Region auswählen müssen. Sie können die Region ändern, wenn sie falsch ist.

Schritt 3: Navigieren Sie nun im linken Bereich zu Datums- und Uhrzeiteinstellungen und stellen Sie sicher, dass die Zeitzone richtig eingestellt ist.

Schritt 4: Jetzt können Sie mit dem Dropdown-Menü darunter die Zeitzone ändern

Methode 2: Überprüfen Sie die Festplatte auf Fehler

Wir haben bereits erwähnt, dass der oben erwähnte Fehler wahrscheinlich aufgrund einer Fehlfunktion der Festplatten auftritt. Sie müssen also die Festplatten auf Fehler überprüfen:

Schritt 1: Wählen Sie zunächst Eigenschaften aus der Menüleiste, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das betroffene Laufwerk klicken> navigieren Sie dann im Eigenschaftenfenster zu „Extras“ und wählen Sie im Abschnitt „Fehlerprüfung“ die Option „Überprüfen“.

Schritt 2: Sie müssen Anmeldeinformationen angeben, um dieses Windows-Programm zu verwenden, wenn Sie nicht als Administrator angemeldet sind

Schritt 3: Wählen Sie nun die Option zum Scannen und Reparieren des Laufwerks> denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern wird, also verwenden Sie die Festplatte zu diesem Zeitpunkt nicht. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Methode 3: Windows Update-Komponenten zurücksetzen

Bei dieser Methode wird empfohlen, die Windows Update-Komponenten zurückzusetzen. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

Öffnen Sie zunächst das Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorzugriff und führen Sie die unten aufgeführten Befehle aus:

Dadurch werden die Dienste gestoppt:

Netto-Stopbits

net stop msiserver

net stop wuauserv

net stop cryptsvc

ren %systemroot%\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old

ren %systemroot%\system32\catroot2 catroot2.old

Jetzt müssen Sie alle gestoppten Dienste neu starten:

Netto-Startbits

net msiserver starten

net start wuauserv

net start cryptsvc

Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob der Fehlercode: 0x80070570 behoben ist oder nicht.

Methode 4: Führen Sie eine Startreparatur durch

In diesem empfehlen wir Ihnen, eine Startreparatur durchzuführen. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

Schritt 1: Navigieren Sie zu Start und tippen Sie auf „Ein/Aus“ > halten Sie dann die „Umschalttaste“ gedrückt und wählen Sie die Option Neustart aus dem sich öffnenden Popup

Schritt 2: Sobald Ihr PC hochgefahren ist, zeigt er einen Bildschirm mit blauem Hintergrund an und suchen und wählen Sie die Option „Erweiterter Start“ und dann „Fehlerbehebung“.

Schritt 3: Klicken Sie auf dem nächsten Bildschirm auf „Erweiterte Optionen“ und drücken Sie die Schaltfläche „Startup Repair“ > wenn Sie zur Eingabe des Administratorkennworts aufgefordert werden und geben Sie es dann ein, um die automatische „Startup Repair“ zu starten.

Schritt 4: Wenn Ihr System ein Problem erkennt, wird es identifiziert und repariert.

Methode 5: Datei in ein anderes Verzeichnis verschieben

Wenn Sie immer noch mit dem Fehlercode: 0x80070570 zu kämpfen haben, verschieben Sie die Dateien bitte in ein anderes Verzeichnis. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

Schritt 1: Wählen Sie zunächst die Dateien aus, die Sie löschen möchten. Wenn Sie die Dateien jedoch nicht aus einem einzelnen Verzeichnis löschen dürfen, schneiden Sie sie aus und fügen Sie sie in ein anderes Verzeichnis ein

Schritt 2: Kopieren Sie danach diese Dateien und fügen Sie sie wieder an der Stelle ein, an der Sie sie nicht löschen konnten. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Datei, die Sie nach dem Kopieren löschen möchten, und wählen Sie Entfernen.

Methode 6: Festplatte defragmentieren

Bei dieser Methode empfehlen wir Ihnen, eine Festplattenanalyse durchzuführen und gegebenenfalls zu defragmentieren, indem Sie die folgenden Vorschläge befolgen:

Schritt 1: Wählen Sie zunächst Eigenschaften aus dem Kontextmenü aus, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die betroffene Festplatte klicken> Navigieren Sie im Eigenschaftenfenster zu „Extras“ und wählen Sie Optimieren

Schritt 2: Wählen Sie in den folgenden Feldern die Festplatte aus, die die Probleme verursacht, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche „Analysieren“.

Methode 7: Führen Sie den chkdsk-Befehl aus

Mehrere Benutzer haben behauptet, dass das Ausführen dieses chkdsk-Befehls für sie funktioniert hat, daher wird empfohlen, den Befehl auszuführen, indem Sie die unten genannten Befehle befolgen:

Schritt 1: Drücken Sie Win + X, um Eingabeaufforderung auszuwählen, und geben Sie dann den Befehl chkdsk/f/r in die Eingabeaufforderung ein

Schritt 3: Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf Y, um die Aufgabe zu starten> und starten Sie dann Ihren Computer neu

Methode 8: Führen Sie die Update-Problembehandlung aus

Sie können auch die Update-Problembehandlung ausführen, um den Fehler zu beheben. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

Schritt 1: Gehen Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit der Einstellungs-App. Navigieren Sie dann im linken Bereich des Fensters zu Fehlerbehebung und wählen Sie Zusätzliche Fehlerbehebungen> Wählen Sie im nächsten Fenster Windows Update und führen Sie die Fehlerbehebung aus

Schritt 2: Lassen Sie dann den Troubleshooter arbeiten und beheben Sie das Problem. Sobald Sie fertig sind, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Beste empfohlene Lösung für PC-Probleme

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert, müssen Sie Ihre Repositorys wirklich mit einem PC-Reparatur-Tool scannen. Es ist unbedingt erforderlich, Ihre Systemdateien so schnell wie möglich zu scannen, insbesondere wenn manuelle Methoden Ihr Problem nicht lösen konnten. Verwenden Sie also einfach dieses Tool und beheben Sie den aktuellen Fehler sowie andere Fehlfunktionen Ihres Windows.

⇑Holen Sie sich das PC-Reparatur-Tool von hier⇓

Wir sind davon ausgegangen, dass Ihnen der Blog gefallen hat. Danke fürs Lesen.