In unserem vorherigen Blog haben wir über mehrere Microsoft Store-Fehler wie Microsoft Store-Fehler 0x80246008 und Microsoft Store-Fehler 0x800704cf gesprochen. Und hier in diesem speziellen Tutorial werden wir über einen der berüchtigtsten Microsoft Store-Fehler sprechen, und das ist der Microsoft Store-Fehler 0x000001f4. Die Berichte besagen, dass Benutzer mit diesem Fehler aufgefordert werden, wenn sie versuchen, auf den Gaming-Bereich oder den Apps-Bereich usw. in der Microsoft Store-App zuzugreifen, dieser Bereich nicht geöffnet wird und die folgende Fehlermeldung auf ihrem Bildschirm erscheint:

Versuchen Sie das noch einmal

Bei uns ist etwas passiert. Etwas warten könnte helfen.

Code: 0x000001F4

Die Benutzer können den Microsoft Store jedoch problemlos starten, können jedoch weder den Spielebereich noch den App-Bereich öffnen. Wenn Sie auch mit diesem ärgerlichen Fehler festsitzen, sind Sie an der richtigen Stelle, denn hier werden wir alle möglichen Lösungen besprechen, um den oben genannten Fehler problemlos zu umgehen. Beginnen wir also ohne weiteres mit der Diskussion.

Korrekturen für Microsoft Store-Fehler 0x000001f4

Methode 1: Führen Sie die Problembehandlung für Windows Store-Apps aus

Windows bietet seinen Benutzern ein integriertes Tool zur Behebung der Probleme mit Windows Store Apps, sodass Sie dieses Tool ausführen können, um die Situation zu überwinden. Um fortzufahren, befolgen Sie die unten aufgeführten Richtlinien:

Schritt 1: Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + I, um die App „Einstellungen“ zu öffnen, und greifen Sie dann auf die Seite „Fehlerbehebung“ in der Kategorie „System“ (für Windows 11) zu. Wenn Sie Windows 10 verwenden, müssen Sie auf die Kategorie „Updates & Sicherheit“ zugreifen, um auf diese Seite zugreifen zu können.

Schritt 2: Greifen Sie dann auf den Abschnitt „Andere Fehlerbehebung“ für Windows 11 und den Abschnitt „Zusätzliche Fehlerbehebung“ für Windows 10 zu

Schritt 3: Suchen Sie nach der Problembehandlung für Windows Store-Apps und führen Sie sie aus

Methode 2: Starten Sie Ihr System neu und verwenden Sie bei Bedarf eine andere Internetverbindung

Nachdem Sie die Problembehandlung für Windows Store Apps ausgeführt haben, wird empfohlen, Ihr System neu zu starten. Durch einen Neustart des Systems werden alle temporären Störungen aus dem System entfernt und Ihr Computer aktualisiert. Nach dem Neustart Ihres Systems empfehlen wir Ihnen auch, eine andere Internetverbindung zu verwenden, wenn Sie eine schlechte/instabile Internetverbindung haben.

Methode 3: Setzen Sie den Microsoft Store-Cache zurück

Bei dieser Methode empfehlen wir Ihnen, den Microsoft Store Cache zurückzusetzen, da Sie wahrscheinlich mit solchen Fehlern konfrontiert werden, wenn Sie den Microsoft Store Cache beschädigt haben. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

Schritt 1: Schließen Sie zunächst die Microsoft Store-App vollständig und öffnen Sie dann das Feld „Befehl ausführen“, indem Sie die Tasten Win + R gleichzeitig drücken

Schritt 2: Geben Sie dann wsreset.exe in das Textfeld ein> drücken Sie abschließend die Eingabetaste

Methode 4: Verwenden Sie ein anderes Benutzerkonto

Wenn Sie immer noch mit dem Microsoft Store-Fehler 0x000001f4 zu kämpfen haben, empfehlen wir Ihnen, ein anderes Benutzerkonto zu verwenden und zu prüfen, ob das Problem behoben ist oder nicht. Dazu können Sie entweder ein neues Benutzerkonto erstellen oder sich bei einem bestehenden Benutzerkonto auf Ihrem Computer anmelden. Dies ist eine der effektivsten Methoden, um die aktuellen Situationen zu lösen, also müssen Sie diese Methode ausprobieren.

Methode 5: Registrieren Sie die Microsoft Store-App erneut

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert, empfehlen wir Ihnen, die Microsoft Store-App erneut zu registrieren und die folgenden Anweisungen zu befolgen:

Schritt 1: Schließen Sie zunächst die Microsoft Store-App und öffnen Sie dann ein erhöhtes PowerShell-Windows. Um ein erhöhtes PowerShell-Windows zu öffnen, müssen Sie PowerShell in die Taskleistensuche eingeben. Jetzt sehen Sie das Ergebnis Windows PowerShell, das oben angezeigt wird, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen. Danach werden Sie von UAC aufgefordert, auf Ja zu klicken. Eine erhöhte PowerShell-Eingabeaufforderung zeigt oben unter dem Rand der Eingabeaufforderung Administrator: Windows PowerShell an.

Und jetzt müssen Sie den folgenden Befehl eingeben, um Ihre Microsoft Store App erneut zu registrieren:

Get-AppXPackage *WindowsStore* -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register „$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml“}

Überprüfen Sie anschließend, ob das Problem behoben wurde oder nicht.

Sofortige Lösung für Windows-Probleme

Manchmal treten Benutzer mit solchen Fehlern nur aufgrund von Systembeschädigungen auf. Um diese Situation anzugehen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Repositories mit einem Experten-PC-Reparatur-Tool zu scannen. Dieses Tool scannt nicht nur Ihre Repositories gründlich, sondern behebt auch die erkannten Fehler auf einen Schlag. Sie müssen diesem Tool also eine Chance geben.

⇑Holen Sie sich das PC-Reparatur-Tool von hier⇓

Das ist alles über Microsoft Store Error 0x000001f4. Wir haben zahlreiche Lösungen bereitgestellt, um den Fehler zu umgehen, und jetzt sind Sie an der Reihe, unseren Richtlinien zu folgen.