In unserem vorherigen Leitfaden wurden mehrere Netzwerkfehler wie SIM-Karte eingelegt, aber kein Dienst auf Android besprochen. Aber hier in diesem Artikel werden wir Ihnen beibringen, wie Sie das Problem „Nicht im Netzwerk registriert“ auf Android beheben können. Dies ist einer der am häufigsten gemeldeten Netzwerkfehler. Und mehrere Android-Benutzer, insbesondere Samsung-Benutzer, haben behauptet, dass sie häufig mit diesem Fehler stecken bleiben. Wenn Sie auch nach einer Anleitung zur Fehlerbehebung suchen, um den oben genannten Fehler zu umgehen, können Sie sich voll und ganz auf dieses Tutorial verlassen. Also fangen wir ohne weitere Umschweife an.

Was bedeutet der Fehler und was sind die Gründe für den Fehler „Nicht im Netzwerk registriert“ auf Android?

Der oben erwähnte Netzwerkfehler bedeutet einfach, dass die SIM-Karte Ihres Geräts keine Verbindung zum Netzwerk des Netzbetreibers herstellen kann. Aufgrund dieses Fehlers können Sie weder Anrufe noch Textnachrichten empfangen oder tätigen.

Laut den Berichten gibt es so viele Gründe für den oben genannten Fehler, dass wir einige davon in die engere Wahl gezogen haben, die Sie unten überprüfen können:

  • Dieses Problem tritt wahrscheinlich auf, wenn Sie den Netzbetreiber nicht in den Telefoneinstellungen ausgewählt haben.
  • Diese Situation kann auch auftreten, wenn Ihre SIM-Karte beschädigt oder getrennt ist
  • Wenn Ihr Netzbetreiber vor einem Ausfall steht
  • Wenn Sie eine veraltete Android-Firmware verwenden
  • Einige Benutzer haben auch behauptet, dass sie nach dem Update mit dem Problem konfrontiert waren, da das neue Update vom Gerät nicht unterstützt wurde
  • Ein weiterer wichtiger Grund dafür ist die IMEI-Nummer
  • Laut den Berichten ist der Wechsel zu einer neuen SIM-Karte auch ein offensichtlicher Grund, da Ihr Gerät möglicherweise kein Update beim Anbieter erhält

Wir haben alle möglichen Schuldigen erwähnt und sobald Sie sich der Gründe bewusst sind, können wir die Methoden zur Fehlerbehebung besprechen.

Wie löse ich das Problem „Nicht im Netzwerk registriert“ auf Android?

Methode 1: Starten Sie das Android-Gerät neu

Bei der allerersten Methode empfehlen wir Ihnen, Ihr Gerät neu zu starten. Durch einen Neustart des Geräts wird Ihre Software aktualisiert und kleinere Störungen behoben. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Schritte:

  • Halten Sie die Ein/Aus-Taste an Ihrem Gerät gedrückt
  • Wählen Sie dann im Power-Menü Neustart

Methode 2: Schalten Sie den Flugmodus ein und aus

Wenn der Neustart des Geräts bei Ihnen nicht funktioniert hat, empfehlen wir Ihnen, den Flugmodus zu aktivieren und zu deaktivieren. Dies trennt dich von allen Netzwerken und stellt dann eine neue Verbindung her. Um mit der Methode fortzufahren, befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte:

  • Ziehen Sie vom oberen Bildschirmrand Ihres Geräts nach unten> es öffnet das Benachrichtigungsmenü
  • Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Option Flugmodus, um den Modus zu aktivieren.

  • Warten Sie einige Zeit oder so> und tippen Sie dann auf dieselbe Flugmodus-Option, um den Modus zu deaktivieren.

Methode 3: Aktualisieren Sie Ihr Android

Wie wir bereits erwähnt haben, kann eine veraltete Version von Android zu mehreren Android-Problemen führen. Stellen Sie also sicher, dass Sie die veraltete Version der Android-Software verwenden. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

  • Starten Sie zunächst die Einstellungen-App auf Ihrem Telefon
  • Scrollen Sie dann im Einstellungsmenü nach unten und klicken Sie auf System

  • Klicken Sie auf Systemaktualisierungen

  • Warten Sie, bis Ihr Gerät nach Updates sucht

  • Wenn ein Update verfügbar ist, installieren Sie das Update auf Ihrem Android
Methode 4: Setzen Sie die SIM-Karte erneut ein

Einer der Hauptgründe dafür, dass Sie unter Android mit Nicht im Netzwerk registriert konfrontiert werden, ist, dass Ihre SIM-Karte nicht richtig in Ihr Gerät eingelegt ist, und lassen Sie mich Ihnen sagen, dass dies mehrere Netzwerkprobleme verursachen kann. Um diese Situation zu bewältigen, müssen Sie die SIM-Karte aus dem Fach nehmen und sie dann wieder richtig in das Fach einsetzen und dann das Fach wieder an seinen Platz schieben.

Warten Sie nun einige Zeit und Ihr Gerät wird sich mit dem Netzbetreiber verbinden.

Methode 5: Ändern Sie den bevorzugten Netzwerktyp

Wenn Sie 4G oder 5G als Standard-Netzwerkmodus auf Ihrem Gerät eingestellt haben, müssen Sie diesen möglicherweise auf 3G oder 2G ändern, um eine Verbindung mit dem Netzbetreiber in Ihrer aktuellen Region herzustellen. Das liegt daran, dass nicht in allen Regionen alle Netzwerktypen verfügbar sind.

Ihr Gerät bietet die Möglichkeit, den bevorzugten Netzwerktyp manuell auszuwählen, und befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

  • Greifen Sie auf Ihrem Gerät auf die Einstellungs-App zu
  • Klicken Sie auf WLAN & Netzwerk > SIM & Netzwerk auswählen

  • Tippen Sie nun auf die Option für den bevorzugten Netzwerktyp und wählen Sie eine geeignete Option aus. Wir empfehlen Ihnen, 3G zu wählen, und wenn dies nicht funktioniert, wählen Sie den 2G-Modus

Methode 6: Wählen Sie Ihren Netzbetreiber manuell aus

Bei dieser Methode empfehlen wir Ihnen, Ihren Netzbetreiber manuell auszuwählen, da mehrere Benutzer Erfolg behauptet haben, nachdem sie den automatischen Modus in den manuellen Modus geändert haben.

Hier ist wie:

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Gerät
  • Wählen Sie WLAN & Netzwerk in den Einstellungen

  • Tippen Sie auf die Option SIM & Netzwerk

  • Wählen Sie die SIM-Karte aus, mit der Sie Probleme haben. (Wenn Sie mehrere SIM-Karten haben, werden alle Ihre SIM-Karten hier aufgelistet)

  • Tippen Sie auf die Netzbetreiber

  • Deaktivieren Sie dann die Option „Automatisch auswählen“, damit Ihr Gerät nicht automatisch einen Netzbetreiber findet und auswählt

  • Lassen Sie Ihr Gerät eine Liste von Netzbetreibern finden
  • Tippen Sie nun in der Liste auf Ihren Mobilfunkanbieter und Ihr Gerät verbindet sich mit diesem Mobilfunkanbieter

Methode 7: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück

Wenn Sie unter Android immer noch mit Not Registered on Network zu kämpfen haben, müssen Sie die Netzwerkeinstellungen wirklich zurücksetzen. Um dasselbe zu tun, können Sie die unten genannten Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App
  • Klicken Sie auf System und wählen Sie Optionen zurücksetzen

  • Wählen Sie die Option WLAN, Mobiltelefon & Bluetooth zurücksetzen

  • Wählen Sie Ihre SIM-Karte aus dem Dropdown-Menü aus und klicken Sie auf Einstellungen zurücksetzen

Methode 8: Verwenden Sie eine andere SIM-Karte

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert, empfehlen wir Ihnen, das Einzelhandelsgeschäft Ihres nächstgelegenen Mobilfunkanbieters aufzusuchen und ihn zu bitten, Ihre beschädigte SIM-Karte durch eine brandneue Karte zu ersetzen.

Methode 9: Gehen Sie zum Android Repair Tool

Obwohl alle oben genannten Methoden äußerst effektiv sind, aber wenn Sie immer noch mit dem gleichen Problem kämpfen, empfehlen wir Ihnen dringend, sich für ein Android Repair Tool zu entscheiden. Dieses Tool behebt nicht nur das Problem „Nicht im Netzwerk registriert auf Android“. Aber es hat auch das Potenzial, andere Android-Probleme wie schwarzen Bildschirm, Boot-Loop, gemauertes Android und so weiter anzugehen. Probieren Sie dieses Tool also einmal aus. Hinweis: Bitte laden Sie das Tool herunter und verwenden Sie es auf einem PC/Laptop.

Holen Sie sich das Android Repair Tool von hier

Endeffekt

Das ist alles, Jungs; Wir gehen davon aus, dass dieser Leitfaden für Sie hilfreich war. Danke fürs Lesen.