Hier in dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie VPN auf dem Mac einrichten. Wir helfen Ihnen nicht nur bei der Einrichtung von VPNs auf dem Mac, sondern geben Ihnen auch Vorschläge zur Auswahl von VPNs auf dem Mac, aber lassen Sie uns vorher mehr über VPNs erfahren.

Was ist VPN?

Virtual Private Network beschreibt die Möglichkeit, bei Nutzung öffentlicher Netze eine geschützte Netzwerkverbindung aufzubauen. VPNs verschlüsseln den Internetverkehr und verschleiern die Online-Aktivitäten des Benutzers. Und das erschwert es Dritten, die eigenen Aktivitäten online zu verfolgen und Daten zu stehlen. Die Verschlüsselung erfolgt in Echtzeit.

Worauf Sie bei der Auswahl von VPN-Diensten für Ihren Mac achten sollten

Nun, die meisten VPN-Anbieter haben ähnliche Angebote in Bezug auf Serverstandort, Geschwindigkeit und Leistung sowie Verschlüsselungsprotokolle. Dennoch gibt es Unterschiede zwischen ihnen, die sich darauf auswirken können, wie gut der Dienst für Sie funktioniert. Wir haben einige Parameter eingetragen, um das beste VPN für Sie auszuwählen, also lesen Sie weiter.

Streaming von Filmen: Fast alle VPNs behaupten, dass sie Websites wie Amazon Prime oder Netflix entsperren können, aber leider hält nicht jedes VPN sein Versprechen. Alles, was Sie tun müssen, ist, einige Zeit damit zu verbringen, VPN-Rezensionen zu lesen, die Vorteile von Testperioden zu nutzen oder ein VPN mit Geld-zurück-Garantie zu verwenden. Niemand möchte im Voraus für einen Service bezahlen, der nicht wie versprochen/beworben funktioniert. Filme zum Streamen zu bekommen, ist oft eine Frage von Versuch und Irrtum, bei der das richtige VPM-Unternehmen und/oder der richtige Serverstandort gefunden werden müssen.

Datenschutz beim Surfen im Internet: Es ist bekannt, dass alle VPN-Dienste dazu bestimmt sind, Ihre IP-Adresse und Ihren physischen Standort zu verbergen und gleichzeitig Ihren Datenverkehr zu verschlüsseln, während er über öffentliche Netzwerke fließt. VPNs unterscheiden sich jedoch in der Art der angebotenen Funktionen, und es lohnt sich, sich Zeit zu nehmen, um die verschiedenen verfügbaren Optionen zu untersuchen. Dazu gehören Verschlüsselungsprotokolle, VPN-Datenprotokollierungsrichtlinien, die Anzahl zulässiger Verbindungen, zusätzliche Sicherheitsfunktionen, Browsererweiterungen, Servicelevels, Torrenting-Unterstützung und die Zuständigkeit des Unternehmens.

So richten Sie ein VPN auf einem Mac mit den VPN-Einstellungen ein

Um VPN über die integrierten VPN-Einstellungen des Mac einzurichten, stellen Sie sicher, dass Sie über alle wichtigen Daten verfügen. Dazu gehören VPN-Typ, Benutzername, Passwort, Serveradresse und gemeinsames Geheimnis. Nun, all diese Informationen sind spezifisch für jedes VPN und werden von Ihrem VPN-Betreiber bereitgestellt.

Schritt 1: Tippen Sie auf das Apple-Symbol oben links auf Ihrem Bildschirm, tippen Sie danach auf Systemeinstellungen.

Schritt 2: Tippen Sie auf Netzwerk

Schritt 3: Klicken Sie auf das Pluszeichen (+), um eine neue Netzwerkverbindung zu erstellen

Schritt 4: Wählen Sie VPN aus dem Dropdown-Menü Schnittstelle, L2PT über IPSec aus dem Dropdown-Menü Dienstname und den Namen Ihrer Wahl im Feld Dienstname aus. Tippen Sie auf Erstellen.

Schritt 5: Geben Sie nun die Serveradresse und den Kontonamen ein, der vom VPN-Betreiber manchmal als Benutzername bezeichnet wird, und klicken Sie dann auf Authentifizierungsprozess.

Schritt 6: Geben Sie danach das Passwort und das gemeinsame Geheimnis ein und klicken Sie auf OK

Schritt 7: Tippen Sie auf Übernehmen und klicken Sie auf Verbinden

Schritt 8: Ihr VPN wird sich jetzt verbinden. Sie können Trennen auswählen, um Ihr VPN auszuschalten, wenn Sie fertig sind.

Hinweis: Sie können den Status Ihrer VPN-Verbindung jederzeit auf der Registerkarte Netzwerk sehen. Sie können auch in der Menüleiste auf VPN-Status anzeigen tippen, wenn Sie schnell auf die VPN-Verbindung zugreifen möchten.

Schritt 9: Um die Verbindung wieder einzuschalten, müssen Sie die Schritte 1 und 2 wiederholen und VPN aus der Liste auswählen und dann erneut auf Verbinden tippen.

Nun, wir wissen, dass es zahlreiche VPNs auf dem Markt gibt, und es stimmt, dass einige von ihnen zweifellos die besten sind. Aber wenn Sie nach einem zuverlässigen VPN suchen oder zu einem anderen wechseln möchten, dann empfehlen wir Ihnen dringend NordVPN. Es ist eines der vertrauenswürdigsten VPNs; Sie können dieses VPN erhalten, indem Sie auf den unten genannten Link klicken.

⇑Holen Sie sich NordVPN von hier⇓

Urteil!

Das ist alles über VPN auf dem Mac einrichten. Wir gehen davon aus, dass Ihnen der Blog gefallen hat. Vielen Dank für Ihre Zeit.