Suchen Sie nach einer Anleitung zum Sichern eines Mac auf einer externen Festplatte ohne Time Machine, dann bleiben Sie bitte auf dem Laufenden, denn hier in diesem Blog werden wir dasselbe besprechen. Aber bevor wir damit fortfahren, möchten wir über die Bedeutung von Backups und das Konzept der Time Machine sprechen.

Backups sind für Mac-Benutzer ziemlich obligatorisch, denn wenn etwas mit dem Computer schief geht und Sie keine aktuellen Backups haben, könnten Sie mit dem schrecklichen und unerschwinglichen Verlust von nicht wiederherstellbaren Dateien, Bildern, Daten, Arbeit und Informationen konfrontiert werden. Wir haben andere wichtige Gründe für die Sicherung angegeben.

  1. Laufwerk könnte ausfallen.
  2. Manchmal wird es schwierig, Daten von SSDs wiederherzustellen.
  3. Der Mac könnte beschädigt oder gestohlen werden
  4. Malware-Infektion

Nachdem wir nun die Bedeutung von Backups besprochen haben, informieren wir uns über die verschiedenen Backup-Möglichkeiten:

  1. Software von Drittanbietern
  2. iCloud, OneDrive, Dropbox oder Google Drive
  3. Zeitmaschine

Aus der Erklärung schlossen wir, dass Time Machine eine der Backup-Optionen ist, aber es stellt sich die Frage, warum Benutzer nach anderen Optionen für die Datensicherung suchen, wenn sie die Option für Time Machine haben. Der Grund dafür ist, dass Time Machine einige Nachteile hat, wie es langsam sein kann, unsere Laufwerke beschädigt / verloren gehen / gestohlen werden können, die Einrichtung zu kompliziert ist und die Malware-Infektionen auf externe Laufwerke übertragen werden können. Aber ärgern Sie sich nicht, Sie haben andere Optionen für die Sicherung, also entspannen Sie sich.

Probieren Sie die folgende Erwähnung aus, um einen Mac ohne Time Machine zu sichern

Manuelle Methode:

Eine der vertrauenswürdigsten Methoden zum Sichern von Mac-Daten auf einer externen Festplatte ohne Time Machine. Sie müssen lediglich die externe Festplatte an den Mac anschließen, um loszulegen und Ihre Daten zu sichern. Befolgen Sie danach die unten aufgeführten Schritte, um fortzufahren:

  • Tippen Sie auf Finder > Einstellungen und untersuchen Sie dann die Festplatten unter Diese Elemente auf dem Desktop anzeigen
  • Starten Sie dann Backup Disk, erstellen Sie einen Dateiordner und geben Sie einen Namen ein
  • Öffnen Sie die Mac-Festplatte, drücken Sie auf den Dateiordner des Benutzers und markieren Sie dann alle Dateien, einschließlich der Elemente, die Sie sichern möchten
  • Ziehen Sie im nächsten Schritt alle markierten Dateien oder Ordner auf das von Ihnen erstellte Sicherungsziel
  • Warten Sie schließlich, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Die Zeit, die zum Kopieren und Einfügen von Dateien auf das externe Speichergerät benötigt wird, ist direkt proportional zur Anzahl der Dateien.

Sofortige Lösung für Mac-Probleme

In diesem Abschnitt empfehlen wir Ihnen ein Mac Repair Tool. Dies ist ein Expertentool, das die Repositorys Ihres Systems scannt und nach Abschluss des Scanvorgangs alle erkannten Probleme / Fehler auf einmal behebt. Dieses Tool repariert nicht nur das beschädigte System, sondern optimiert auch den PC für maximale Leistung.

⇓Holen Sie sich das Mac-Reparaturtool

Endeffekt !!!

Das ist alles über das Sichern eines Mac auf einer externen Festplatte ohne Time Machine. Ich hoffe, Ihnen hat der Artikel gefallen. Danke fürs Lesen. Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag.