In unserem vorherigen Blog haben wir darüber gesprochen, wie man Daten von einem gesperrten Android-Telefon wiederherstellt, aber hier in diesem Blog werden wir erklären, wie man gelöschte Fotos aus der Vault-App wiederherstellt. Lassen Sie uns also ohne weitere Verzögerung loslegen.

Vault muss nicht vorgestellt werden, da es den Benutzern hilft, Bilder, SMS, Videos und andere, die durch ein Passwort geschützt sind, zu verbergen. Aber manchmal passiert es, wenn wir die geschützten Daten aus irgendeinem Grund versehentlich verlieren und uns dann Sorgen um die verlorenen Daten machen. Aber keine Sorge, es besteht eine gewisse Hoffnung, die verlorenen Daten wiederherzustellen, aber denken Sie daran, dass Sie es vermeiden sollten, neue Fotos oder Videos in der Vault-App hinzuzufügen, da dies die vorhandenen Dateien überschreibt und Sie schließlich die Chance verlieren, die Daten abzurufen. Wir haben einige effektive Möglichkeiten gefunden, um die Fotos aus der Vault-App zurückzubekommen, die Sie überprüfen können.

Wie kann ich gelöschte Fotos aus der Vault-App wiederherstellen?

Methode 1: Stellen Sie Fotos von Vault App/App Lock oder anderen wieder her

Wenn Ihre Fotos oder Dateien gelöscht werden, können Sie die Vault-App verwenden, um versteckte oder verlorene Fotos einzublenden und dann wiederherzustellen. Befolgen Sie dazu die unten aufgeführten Richtlinien:

Für die Vault-App:
  • Starten Sie die Vault-App auf Ihrem Gerät > klicken Sie auf Fotos oder Videos
  • Klicken Sie auf Menü>Fotos oder Videos verwalten
  • Wählen Sie nun Fotos oder Videos aus, die Sie wiederherstellen möchten, und tippen Sie auf „Wiederherstellen“.
  • Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche OK, um Fotos auf Ihrem Gerät zu retten
Für App Lock/Gallery Vault
  • Melden Sie sich zunächst mit dem Master-Passwort bei Ihrer Anwendung an

  • Klicken Sie auf „App-Sperre“, um das Menü zu verschieben und auf „Einstellungen“ zuzugreifen.

  • Klicken Sie auf „Datenwiederherstellung“, wo alle verlorenen Dateien wiederhergestellt werden

Die oben genannten Schritte stellen früher gelöschte Fotos aus früheren Versionen von App Lock oder anderen Anwendungen wieder her.

Methode 2: Stellen Sie Fotos aus der Vault-App mit dem ES File Explorer-Dateimanager wieder her

Wenn Sie eine Sperranwendung auf Ihrem Telefon verwenden, müssen Sie wissen, dass die meisten Anwendungen in zwei Kategorien fallen: Verstecken mit Verschlüsselung, Verstecken in Punktordnern (.Ordnername)

Wenn Ihre Dateien durch die Verwendung von Verschlüsselung versteckt sind, sind die Chancen auf eine Wiederherstellung gering, da Sie dazu eine gute entschlüsselte Anwendung kennen müssen.

Aber für die zweite Methode ist es ziemlich einfach, sich auf den Explorer zu verlassen, der einfach die versteckten Dateien aus Punktordnern wie ES Explorer File Manager wiederherstellt

Der Dateimanager ermöglicht es Ihnen, die versteckten Dateien anzuzeigen, und Sie können ganz einfach alle Ordner oder Dateien auf gelöschte Fotos im Anwendungsordner überprüfen. Und wenn die verlorenen Videos oder Fotos unsichtbar sind, suchen Sie mit den genannten Zeichen: für Foto: .jpeg und für Video: .mp4

Befolgen Sie die unten aufgeführten Richtlinien, um gelöschte Fotos aus der Vault-App zu speichern

Schritt 1: Installieren Sie den ES File Explorer File Manager und starten Sie ihn dann

Schritt 2: Navigieren Sie zu Einstellungen und aktivieren Sie dann „Versteckte Dateien anzeigen“. Gehen Sie dann zurück zum Home-Verzeichnis und durchsuchen Sie den Ordner „.My Security“. Öffnen Sie nun den Ordner und Sie werden viele Dateien mit dem Namen „24ad4ca5“ sehen.

Schritt 3: Wählen Sie die Suchoption und dann „Erweiterte Optionen“. Hier müssen Sie die Größe 10kb-10mb eingeben, die sich mit der Größe unterscheiden kann. Und hier müssen Sie „Alle Dateien“ auswählen und auf Suchen tippen

Schritt 4: Sie erhalten viele Dateierweiterungen, von denen Sie sie als Bild öffnen müssen

Schritt 5: Ändern Sie schließlich die Erweiterungen der Dateien mit Hilfe des Multirename-Tools in jpg/mp4.

Es gibt eine andere Möglichkeit, die gelöschten Fotos wiederherzustellen, aber dafür müssen Sie das Android-Telefon mit dem PC verbinden und dann die versteckten Dateien über die Option Systemsteuerung> Ordner aktivieren. Und dann können Sie nach den gelöschten Fotos suchen, indem Sie Platzhalterzeichen wie *.jpeg;*.mp4 einfügen

Methode 3: Verwenden Sie das Android-Datenwiederherstellungstool

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert, empfehlen wir Ihnen dringend, ein Android-Wiederherstellungstool zu verwenden. Dies ist ein professionelles Tool, mit dem Sie die gelöschten Fotos problemlos wiederherstellen können. Dies ist eine der zuverlässigsten Software und stellt alle Ihre Fotos mit nur wenigen Klicks wieder her.

Hinweis: Bitte laden Sie die Software herunter und verwenden Sie sie auf einem PC/Laptop, da die Wiederherstellung von Telefondaten auf dem Telefon selbst ziemlich riskant ist und Sie möglicherweise alle Ihre wertvollen Daten aufgrund von Datenüberschreibungen verlieren.

⇑Holen Sie sich das Android-Datenwiederherstellungstool von hier⇓