ADM oder Android Device Manager

Sie werden erstaunt sein, dass Android einen sehr interessanten Mechanismus bietet, nämlich den „Android Device Manager“, mit dem Sie Ihr Android-Gerät aus der Ferne lokalisieren und entsperren können. Dies funktioniert genau wie Apples „Find my iPhone“ und sogar das Entsperrsystem des Android-Gerätemanagers ist ebenso zuverlässig und einfach zu bedienen. Dies ist ein integriertes Android-Tool, das sich in mehreren Szenarien als sehr praktisch erweisen kann, einschließlich des Zeitpunkts der gestohlenen oder verlorenen Telefonhülle, des versehentlichen Sperrens des Geräts und so weiter. Lassen Sie uns sehen, wie der Android-Geräte-Manager durch ein paar einfache Änderungen in den Einstellungen Ihres Geräts entsperrt wird, ohne Daten zu verlieren.

Es kann verschiedene Gelegenheiten geben, in denen Sie Ihr Android-Gerät aus der Ferne lokalisieren oder darauf zugreifen und seine Daten löschen müssen, insbesondere wenn es gestohlen wird. Es ist offensichtlich, dass Sie nicht möchten, dass Ihre persönlichen Nachrichten oder Chats oder sensible Anmeldeinformationen in die falschen Hände geraten. Mit dem Android-Geräte-Manager ist es also sehr einfach, Ihre Daten aus der Ferne zu löschen. Das andere Anwendungsszenario des Android-Geräte-Managers ist, wenn Ihr Gerät gesperrt ist und Sie sich leider nicht an sein Passwort erinnern. Sie müssen nur die gleichen Google-Kontodetails des Telefons haben und können den Android-Geräte-Manager verwenden, um von jedem anderen Gerät aus auf Ihr Android-Telefon zuzugreifen.

Mehr über das Entsperren des Android Geräte-Managers

Wie bereits erwähnt, ist der Android-Geräte-Manager standardmäßig auf jedem Android-Gerät verfügbar. Seine Hauptfunktion besteht darin, das Gerät mithilfe des im Gerät vorhandenen GPS-Systems zu lokalisieren. Es ermöglicht Ihnen den Fernzugriff auf Ihr Gerät und das Ausführen von Aktivitäten wie das Löschen von Dateien und Ordnern, Kontakten, Nachrichten und Chats und so weiter. In gewisser Weise können Sie Ihre gesamten Daten auf dem Gerät löschen und somit die Situation von Datendiebstahl und unbefugtem Zugriff vermeiden.

Abgesehen davon, dass die Daten von Ihrem verlorenen oder unzugänglichen Android-Tool gelöscht werden, kann auf das Gerät mit dem Entsperren des Android-Geräte-Managers zugegriffen werden, ohne dass Daten verloren gehen. Das bedeutet, dass der Besitzer, falls er nicht auf das Gerät zugreifen kann, mit Hilfe dieses Geräte-Manager-Tools immer noch auf sein Gerät zugreifen und neue Anmeldeinformationen wie Passwort, PIN und digitalen Scan-Zugriffscode usw. erstellen kann.

So richten Sie den Android Geräte-Manager ein

Damit der Android Geräte-Manager Android entsperren kann, ohne Daten zu verlieren, müssen Sie ihn auf dem Gerät aktivieren und bestimmte Änderungen an seinen Einstellungen vornehmen. Der allererste Schritt besteht darin, den Standortzugriff für ADM zu aktivieren. Die Schritte sind wie folgt.

Gehen Sie zu Einstellungen> Standort> und dann muss der Schalter aktiviert werden.

Der nächste Schritt besteht darin, die Einstellung für die Remote-Ortung des Geräts zu aktivieren.

Gehen Sie zu Einstellungen > Google > Sicherheit und aktivieren Sie „Fernlokalisierung des Geräts“. Hier können Sie auch die Option „Remote-Sperre und -Löschen zulassen“ auswählen, um ADM den Fernzugriff auf das Gerät und das Löschen der Daten zu erlauben.

Der nächste Schritt ist die endgültige Aktivierung des Gerätemanagers. Besuchen Sie https://www.google.com/android/devicemanager. Hier können Sie Ihre Google-Anmeldeinformationen für die Anmeldung eingeben und prüfen, ob Sie aus der Ferne auf Ihr Android-Gerät zugreifen können oder nicht.

So führen Sie die Entsperrung des Android-Geräte-Managers durch, ohne Daten zu verlieren

  • Zunächst benötigen Sie eine stabile Internetverbindung. Als Nächstes aktivieren Sie den Gerätezugriff und gehen zu com/android/devicemanager > melden Sie sich auf dieser Seite an, indem Sie Ihre Google-Kontodaten verwenden, die auf Ihrem Gerät angemeldet waren.
  • Hier müssen Sie das Gerät, das Sie entsperren möchten, aus der angezeigten Liste der Android-Geräte auswählen
  • Klicken Sie unter den verfügbaren Fernbedienungsfunktionen auf die Option „Sperren“.

                

  • Geben Sie nun im angezeigten Fenster die PIN ein, mit der Sie das Gerät sperren möchten, und tippen Sie auf „Sperren“.
  • Wenn Sie möchten, können Sie eine Nachricht platzieren, die nur auf dem Bildschirm Ihres Geräts angezeigt werden soll

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist, um den Fernbefehl zu empfangen, und nach einigen Sekunden werden Sie feststellen, dass das Gerät einen neuen Sperrbildschirm angezeigt hat. Jetzt müssen Sie nur noch die erstellte PIN eingeben und Ihr Gerät wird entsperrt.

  • Wenn Sie nun das temporäre Passwort deaktivieren möchten, müssen Sie Ihre Geräteeinstellungen > Sicherheit > Bildschirmsperre > Sperrbildschirmeinstellungen aufrufen

Das ist alles über das Entsperren des Android-Geräte-Managers und das Entsperren des Android-Geräte-Managers ohne Datenverlust. Ich hoffe wirklich, dass der Beitrag für Sie hilfreich war. Und jetzt kennen Sie ADM und seine Verwendung sehr gut.

Schreiben Sie uns außerdem auf unserer Facebook- und Twitter-Seite, wenn Sie diesbezüglich weitere Fragen oder Bedenken haben. Danke fürs Lesen.