Eine der häufigsten Anwendungen für Android-Tablets ist das Lesen von E-Books. Es sind viele verschiedene E-Book-Formate möglich. Die zwei gängigsten E-Book-Formate sind Kindle und PDF. Die Kindle-App von Amazon kann beide Formate lesen.

Mit der App können Sie direkt von Ihrem Android-Tablet aus auf die Kindle-Bibliothek zugreifen. Aber die Leute sind heutzutage klüger und wollen wissen, wo der Speicherort für Kindle-Bücher auf Android ist. In dieser Perspektive haben wir die detaillierte Anleitung dazu, die Ihnen in diesem Artikel zur Verfügung gestellt wird. Überprüfen Sie unten.

Kindle-Bücher lesen

Sie müssen nicht unbedingt den Amazon Kindle verwenden, um diese Kindle E-Books zu lesen. Es gibt viele Apps für Android und iOS sowie für den PC, die Sie für diesen Zweck verwenden können. Sie benötigen jedoch ein Amazon-Konto, um die Bücher zu kaufen und herunterzuladen.

Amazon E-Books werden auf Amazon-Servern im Internet gespeichert und stehen Ihnen auch zum Lesen auf jedem mit Ihrem Konto registrierten Gerät zur Verfügung. Das heißt, Sie können ein E-Book auf Ihrem PC lesen und später dasselbe Buch auch auf Ihrem Tablet oder Telefon öffnen.

Es weiß, wo Sie zuvor aufgehört haben zu lesen, und fordert Sie auf, zum Lesezeichen zu gehen, wenn Sie das Buch erneut öffnen. Sie benötigen eine Internetverbindung, um ein Buch herunterzuladen. Sie können ein Buch herunterladen, ohne es zu öffnen.

Sie können das Buch sogar offline lesen. Wenn Sie das Buch auf Ihrem Tablet öffnen, wird es heruntergeladen und auf Ihrem Gerät gespeichert und steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie offline gehen. Sie können beliebig viele Bücher herunterladen und speichern.

Was ist der Speicherort für Kindle-Bücher auf Android?

Denken Sie daran, dass das Buch im Karussell in Ihrer Amazon Kindle-App sichtbar ist und es nicht bedeutet, dass Sie es auf Ihrem Gerät speichern. Wenn Sie auf Ihrem Gerät nach einem Buch suchen, in dem es gespeichert zu sein scheint, sehen Sie den Pfad wie folgt:

 \Interner Speicher\Android\data\com.amazon.kindle\files\ oder \sdvard\Android\data\com.amazon.kindle\files\

Wie Sie sehen können, ist es schwierig zu sagen, welches Buch Sie dort speichern, da der Kindle obskure Namen für Buchnamen verwendet. Drücken Sie lange auf das Buchcover und Sie können die Bucheigenschaften verwalten. Klicken Sie von dort aus auf die drei horizontalen Linien und oben links neben Ihrem Kindle-Symbol können Sie:

  • Laden Sie das Buch herunter, um es zu speichern,
  • Nehmen Sie das Buch heraus,
  • Synchronisieren Sie die Bibliothek zwischen Ihrem Amazon-Konto und Android.

Der Abschnitt Bibliothek ist hier nützlich, denn wenn Sie auf den Link AUF DEM GERÄT klicken, können Sie die Liste aller Bücher sehen, die heruntergeladen und auf Ihrem Gerät gespeichert wurden. Die Häkchen zeigen an, dass sie heruntergeladen wurden.

Um ein Buch aus dem Gerät zu entfernen, drücken Sie lange auf den Buchdeckel. Oben erscheint ein Menü zusammen mit dem Papierkorbsymbol, tippen Sie darauf und das Buch wird von Ihrem Gerät entfernt. Es wird jedoch nicht aus Ihrem Amazon-Konto gelöscht.

Weitere wichtige Hinweise

Um ein Buch herunterzuladen, müssen Sie in die Bibliothek gehen und alle Artikel überprüfen. Die nicht heruntergeladenen Bücher haben kein Häkchen. Wenn Sie auf das Buchcover tippen, erscheint eine Menüleiste mit einem Download-Symbol. Klicken Sie auf das Download-Symbol, um das Buch herunterzuladen. Klicken Sie auf das Cover des Buches, um es zu öffnen. Das Buch wird im Vollbildmodus angezeigt.

Um zwischen den Seiten zu wechseln, wischen Sie nach links oder rechts oder drücken Sie links oder rechts auf den Bildschirm. Wenn Sie auf die Mitte des Bildschirms klicken, sehen Sie unten Menüoptionen und eine Adressleiste. Der weiße Kreis zeigt den aktuellen Standort des Buches.

Sie können die Positionsleiste manipulieren, indem Sie den weißen Kreis mit der Maus ziehen. Sie können den Mauszeiger auch an eine andere Position in Ihrer Adressleiste ziehen. Die beiden kleinen grauen Symbole, die Sie sehen, sind die letzten beiden Positionen. Tippen Sie einfach auf einen von ihnen und Sie werden sofort zu diesem Ort gehen.

Wenn Sie oben links auf das Buchcover-Symbol klicken, können Sie über das Buch mit dem Inhaltsverzeichnis navigieren und zur Bibliothek zurückkehren, um ein anderes Buch auszuwählen. Oben rechts sehen Sie das Symbol „Als“, mit dem Sie die Eigenschaften der Bildschirmanzeige ändern können.

Sie können die Textgröße auch mit zwei Fingern ändern, um sie hinein- oder herauszuziehen. Wenn Sie auf das Anzeigesymbol in der Menüleiste klicken, können Sie auf die Lesezeichen und den Kindle Store zugreifen und auch Teile Ihres Buchs mit anderen teilen.

Sie können Lesezeichen hinzufügen, indem Sie oben auf klicken, wenn Sie es im Vollbildmodus verwenden. Wenn Sie dies tun, wird oben auf dem Bildschirm ein blaues Lesezeichen angezeigt. Sie können dem Kindle-Reader auch beliebige Bücher hinzufügen, indem Sie sie entweder in Bücher oder in Kindle-Ordner legen.

Diese Ordner befinden sich direkt unter dem SD-Kartenverzeichnis. Dieses Verzeichnis wird im AStro-Dateimanager grundsätzlich als primär bezeichnet. Der Kindle öffnet die PDF-Bücher, ohne in das Kindle-Format konvertiert zu werden. Wenn Sie sie in die Bücher- oder Kindle-Ordner legen, erscheinen sie als Karussell, in der Bibliothek und in den Dokumenten.

Senden Sie Bücher per E-Mail

Wenn Sie möchten, können Sie Wörter und viele andere Dokumente per E-Mail an Ihren Kindle senden. Ihre Kindle-App hat eine E-Mail und Sie können Dokumente und Bücher an sie senden, indem Sie sie an eine E-Mail anhängen. Gehen Sie über die Einstellungen und Sie finden Ihre E-Mail-Adresse.

Wenn Sie die Betreffzeile konvertieren verwenden, konvertiert Amazon die Dateien auch in das Kindle-Format. Sie erscheinen im Karussell und im Ordner „Dokumente“ der Kindle-App. Um die E-Mail-Adresse Ihres Geräts zu finden, gehen Sie zum Hauptmenü und zu den Einstellungen.

Verwalten Sie den Speicherort für Kindle-Bücher auf Android

Sie können alle Ihre Kindle-Geräte und Kontakte über die Webseite „Inhalte und Geräte verwalten“ verwalten. Dort finden Sie drei Hauptregisterkarten, nämlich Inhalt, Gerät und Einstellung. Auf der Registerkarte Inhalt können Sie Ihr E-Book verwalten. Sie können auch Bücher zu Sammlungen hinzufügen und neue Sammlungen erstellen.

Unter Geräte können Sie Ihren Gerätenamen und Ihre E-Mail-Adresse ändern, indem Sie das Gerät auswählen und dann die entsprechenden Links auswählen. Sie können den Gerätenamen am Gerät selbst ändern und dann Einstellungen auswählen. Wenn Sie möchten, können Sie beliebig viele generische Geräte erstellen. Auf der Registerkarte „Einstellungen“ können Sie Ihre Abrechnung und verschiedene andere Kindle-Kontoeinstellungen steuern.

Fazit

Nun, das ist alles von unserer Seite. Wenn Sie mehr über den Speicherort von Kindle-Büchern auf Android-Artikeln wissen möchten oder Fragen haben, können Sie uns über den Kommentarbereich unten kontaktieren. Wir werden versuchen, Ihre Kontakte innerhalb von 24 Stunden zu erreichen.