Wenn Sie Ihren Mac aktualisieren möchten, aber feststellen, dass auf dem Mac kein Update verfügbar ist, bedeutet dies, dass Sie es mit einem Problem zu tun haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Probleme lösen und wie Sie meinen Mac aktualisieren, wenn keine Updates verfügbar sind.

Kein Update auf dem Mac verfügbar ist ein Problem, das mit Ihrer Internetverbindung, dem letzten MacOS-Upgrade oder einem temporären Fehler zusammenhängen kann. Eine andere Möglichkeit ist, dass Sie einen älteren Mac verwenden und deshalb keine Updates verfügbar sind.

Verwechseln Sie Update nicht mit Upgrade. Das Aktualisieren des Geräts bedeutet, dass Sie eine neue Version des aktuell ausgeführten MacOS installieren. Wenn Sie beispielsweise MacOS Big Sure 11.2 verwenden, können Sie es auf die neueste Version MacOS Big Sur 11.6.3 aktualisieren.

Einmal nach dem Update werden Sie immer noch Big Sur verwenden. Auf der anderen Seite möchten Sie beim Upgrade des Mac eine neue MacOS-Version installieren. Sie können von MacOS Big Sur zu MacOS Monterey wechseln.

Wenn Sie Ihre aktuelle Version Ihres Mac auf die neueste Version aktualisieren möchten und keine verfügbaren Updates angezeigt werden, bedeutet dies, dass ein Problem Sie daran hindert, das neueste Update zu erhalten, oder dass die aktualisierte Version von MacOS bereits vorhanden war in Ihrem System installiert.

Wenn Sie andererseits Ihren Mac auf ein neues MacOS aktualisieren möchten, ist dies je nach Modell Ihres Mac möglicherweise möglich oder nicht. Mit jedem Jahr und jeder neuen großen MacOS-Version stellt Apple die Unterstützung für ältere Mac-Modelle ein, sodass die Anforderungen für die neueren MacOS-Versionen steigen.

Wenn Sie also einen älteren Mac verwenden und auf MacOS Monterey upgraden möchten, diese Option jedoch nicht in den Systemeinstellungen finden, können Sie jetzt den Grund dafür verstehen. Sie sollten nach der Liste der Mac-Modelle suchen, die auf Mac Monterey aktualisiert werden können und nicht.

Wissen, wie ich meinen Mac aktualisiere, wenn keine Updates verfügbar sind

 Sie sehen, dass auf Ihrem Mac KEINE Updates verfügbar sind, weil es drei mögliche Probleme gibt: Sie können das MacOS nicht aktualisieren, Sie können kein Upgrade auf das neue MacOS durchführen und Sie können Ihre Apps nicht aktualisieren. Alle drei haben ähnliche Lösungen. Nachfolgend haben wir einige Lösungen vorgeschlagen. Probieren Sie sie aus und sehen Sie, ob sie Ihnen bei dem spezifischen Problem helfen:

Lösung 1: Herunterfahren und wieder einschalten

Dies ist die grundlegende Lösung, die jeder bei allen Windows-Fehlern ausprobieren sollte, mit denen er zu tun hat. Ein einfacher Neustart behebt oft kleinere Probleme und dies könnte im aktuellen Fall effektiv sein. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie mit unserer nächsten Lösung fortfahren.

Lösung 2: Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es mit einem anderen Netzwerk

Updates und Upgrades sind der Prozess, der eine stabile Internetverbindung erfordert. Wenn Sie WI-FI mit schlechtem Signal verwenden, das häufig kommt und geht, können Sie ein Update oder Upgrade nicht reibungslos installieren.

Es wird immer empfohlen, Kabelinternet für große MacOS-Updates und -Upgrades zu verwenden. Wenn Sie jedoch nicht über die Mittel verfügen, um Ihre Macs auf diese Weise mit dem Internet zu verbinden, sollten Sie es zumindest mit einem stabileren WI-FI-Netzwerk versuchen.

Lösung 3: Verwenden Sie den abgesicherten Modus

Wenn Sie das Gerät in den abgesicherten Modus versetzen, können Sie eine Vielzahl von Softwareproblemen umgehen und beheben. Wir empfehlen Ihnen, Ihr MacoS zu aktualisieren oder zu aktualisieren, indem Sie in die Umgebung des abgesicherten Modus wechseln.

Lösung 4: Laden Sie das Update manuell herunter

Diese Lösung konzentriert sich darauf, Ihnen zu zeigen, wie Sie die aktuelle MacOS-Version aktualisieren, die sich auf Ihrem Mac befindet. Zunächst sollten Sie wissen, wo Sie nach dem Update suchen sollten:

  • Öffnen Sie das Apple-Menü und gehen Sie zu den Systemeinstellungen,
  • Klicken Sie auf das Symbol „Softwareaktualisierung“ – hier sehen Sie möglicherweise, dass ein MacOS-Upgrade verfügbar ist.
  • Um die verfügbaren Updates für die aktuelle Version anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Weitere Informationen“ unter „Andere Updates sind verfügbar“.
  • Jetzt können Sie die Updates für Ihr MacOS sehen – suchen Sie nach dem, das Sie installieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren.

Wenn Sie auf der Seite Weitere Informationen keine verfügbare Update-Option sehen oder die Weitere Informationen überhaupt nicht verfügbar sind, bedeutet dies, dass das MacOS bereits auf die neueste Version aktualisiert wurde. Sie können die aktuelle Version Ihres MacOS überprüfen, indem Sie im Apple-Menü > „Info“ und dann bei Google nach der neuesten Version der aktuellen MacOS-Version suchen.

Wenn Sie feststellen, dass die Version, die Sie jetzt haben, nicht die neueste ist und Sie nicht die Option haben, auf letztere zu aktualisieren, können Sie Safari verwenden, um MacOS auf Ihren Mac herunterzuladen. Es bietet Ihnen Links, um die alten Installer im App Store zu finden. Nachdem Sie das Installationsprogramm aus dem App Store heruntergeladen haben, wird das Installationsprogramm automatisch geöffnet.

Wenn Sie also Mac Monterey verwenden, gehen Sie zum App Store und suchen Sie nach MacOS Monterey und öffnen Sie dessen Seite. Der App Store öffnet die Seite des mcOS, das Sie aktualisieren möchten. Klicken Sie einfach auf die Option Abrufen, die das Software-Update auffordert, nach der neuesten Version Ihres MacOS zu suchen.

Hoffentlich findet das Software-Update jetzt das neueste Update für das MacOS und lässt Sie installieren. Wenn Sie die Option zum Herunterladen erhalten, tippen Sie darauf, um sie herunterzuladen und dann zu installieren. Wenn Sie nach manuellen Schritten suchen, um Ihren Mac auf eine neuere MacOS-Version zu aktualisieren, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen.

Lösung 5: Laden Sie das Update manuell herunter

Bei dieser Methode möchten wir Sie anleiten, wie Sie Ihren Mac auf eine neuere Mac-Version aktualisieren. Wie wir bereits gesagt haben, ist es höchstwahrscheinlich so, dass der Mac die Veröffentlichung einfach nicht unterstützt. Wenn Sie jedoch überprüfen und bestätigen, dass der Mac unterstützt wird, und das Upgrade dennoch nicht in den Systemeinstellungen > Softwareaktualisierung angezeigt wird, können Sie versuchen, die MacOS-Version mit den folgenden Schritten manuell herunterzuladen:

  • Sie müssen dieselbe Safari-Seite verwenden, um das MacOS-Upgrade herunterzuladen,
  • Durchsuchen Sie also die Seite und suchen Sie die MacOS-Version, die Sie installieren möchten, und klicken Sie auf den Link.
  • Klicken Sie auf die Option Get, wenn die App Stores geöffnet sind, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Download.
  • Installieren Sie die gewünschte MacOS-Version auf Ihrem Computer, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
Fazit

Das ist alles! Wir haben Ihnen eine vollständige Anleitung zur Verfügung gestellt, wie Sie meinen Mac aktualisieren, wenn keine Updates verfügbar sind. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie nach möglichen Mac-bezogenen Problemen suchen, die das Problem verursachen. Es gibt ein automatisches Mac-Reparatur-Tool, mit dem Sie diesen Vorgang automatisieren können. Hier ist der direkte Download-Link.

Laden Sie das Mac-Reparaturtool herunter