Wenn Ihr iPhone beim Anschließen des Ladegeräts die Warnung „Flüssigkeit im Blitzanschluss erkannt“ anzeigt, geraten Sie nicht in Panik! Dies ist eine sehr häufige Warnung. Wir erklären Ihnen, warum das Popup erscheint, und zeigen Ihnen, wie Sie die gefährlichen Folgen vermeiden können.

Wenn „Flüssigkeit im Blitzanschluss erkannt“ auf dem iPhone angezeigt wird

Wenn im Lightning Connector des iPhone 11 Flüssigkeit erkannt wird, bedeutet die Warnung, dass der Ladeanschluss des Telefons nass ist. Das Telefon funktioniert immer noch und der einzige Unterschied besteht darin, dass es nicht aufgeladen wird, bis der Anschluss austrocknet. In der Zwischenzeit können Sie die Option für ein kabelloses Ladegerät verwenden.

„Lightning Connector“ ist ein ausgefallener Name für den Ladeanschluss Ihres iPhones. Somit definiert der Ausdruck „Flüssigkeit im Blitzanschluss erkannt“ selbst, dass der Ladeanschluss nass ist, obwohl dies auch bedeutet, dass der anrufbare Blitzladeanschluss nass oder feucht ist und dies aus einem der folgenden Gründe auftreten kann:

Dusche – Sie können Ihr iPhone während des Duschens in Ihr Badezimmer legen. Da die Luftfeuchtigkeit hoch ist, baut sich Feuchtigkeit in Ihrem Ladeanschluss auf.

  • Regen – Sie könnten draußen von Regen überrascht werden, wodurch Ihr Telefon nass wurde,
  • Pool – Wenn Sie mit Ihrem Telefon in der Tasche in den Pool springen, wird es sicherlich nass,
  • Geteiltes Getränk – Das Teilen von Kaffee oder Wasser auf Ihrem iPhone ist eine weitere Möglichkeit, wie es nass werden könnte.

Während das iPhone 8 später in der Apple-Reihe wasserfest ist, kann es durch Flüssigkeiten beschädigt werden. Wasserfest bedeutet nicht, dass es wasserdicht ist. Daher können die Metallkomponenten im Inneren immer noch korrodieren und nicht mehr wie gewohnt funktionieren, wenn sie mit Flüssigkeiten jeglicher Art in Kontakt kommen.

Dies gilt auch für die Metallstifte. Es wird jedoch keinen dauerhaften Schaden anrichten, es sei denn, es hinterlässt Rückstände auf den Stiften und es fließt elektrischer Strom. Aus diesem Grund deaktiviert Apple den Lightning Connector automatisch, wenn Ihr Telefon Flüssigkeit darin erkennt.

 Was tun, wenn Flüssigkeit im Lightning Connector iPhone 11 erkannt wird?

Sie sollten versuchen, Ihrem Telefon eine angemessene Zeit zum Trocknen zu geben, anstatt nach der Option „Notfallüberbrückung“ zu suchen. Sie können das Telefon einfach so lassen, wie es ist, und es trocknen lassen. Das sollte alles sein, was Sie in einem solchen Fall tun müssen, um das Problem zu lösen, zusätzlichen Schaden zu verursachen.

Hier sind einige weitere allgemeine Tipps, die Sie immer beachten sollten, wenn Sie die Warnung erhalten, um sicherzustellen, dass keine bleibenden Schäden entstehen und Ihr Telefon wieder funktioniert:

  • Trennen Sie alle Kabel oder Zubehörteile, die mit Ihrem Gerät verbunden sind,
  • Halten Sie Ihr Telefon mit dem Lightning-Anschluss nach unten und tippen Sie dann mit der Handfläche auf Ihr Telefon, damit die Flüssigkeit am Anschluss leicht herauskommen kann.
  • Bewahren Sie Ihr Telefon für einige Minuten an einem belüfteten, offenen und trockenen Ort auf.
  • Lassen Sie Ihr Telefon mindestens 30 Minuten ruhen, bevor Sie es wieder aufladen.

Wenn auch dann Flüssigkeit im Lightning Connector iPhone 11 erkannt wird, bedeutet dies, dass die Flüssigkeit in die Tiefe geht. Sie können weitere 30 Minuten warten und diesen Vorgang so lange wiederholen, bis das iPhone vollständig ausgetrocknet ist. Das erfordert Geduld, wissen Sie.

Wenn Sie in der Zwischenzeit ein kabelloses Ladegerät haben, können Sie es verwenden, bis der Anschluss austrocknet. Auf diese Weise können Sie Ihr Telefon verwenden und es weiter aufladen. Es dauert kaum einen ganzen Tag, bis es trocken ist, und am nächsten Tag können Sie Ihr Telefon wie gewohnt verwenden und mit dem iPhone-Ladegerät aufladen.

Wenn Sie kein kabelloses Ladegerät haben, können Sie nach Apples MagSafe-Ladegerät oder anderen After-Market-Optionen suchen, die bei Amazon erhältlich sind. Das kabellose Ladegerät funktioniert nur mit iPhone 8 und höher und stellen Sie daher sicher, dass Sie dieses Gerätemodell verwenden, damit diese Funktion in Ihrem Fall funktioniert.

Dinge, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie Flüssigkeiten empfangen, die im Lightning Connector iPhone 11 erkannt wurden:

  • Legen Sie Ihr Telefon nicht in Behälter mit Reis oder Silikatpackungen,
  • Verwenden Sie keine Wärmequelle zum Trocknen,
  • Stecken Sie nichts in den Beleuchtungsanschluss,

Das Beste, was Sie in einem solchen Fall tun können, ist, einfach zu warten und zu warten. Ihr iPhone wird mit der Zeit trocknen. Die Verwendung eines Haartrockners oder das Einstecken einer Serviette in den Ladeanschluss kann in einem solchen Fall eine gute Option sein, aber wir empfehlen Ihnen, dies zu vermeiden, da dies das Risiko dauerhafter Schäden birgt.

Wann die Flüssigkeitserkennung außer Kraft gesetzt werden soll

Es könnte eine Notfallsituation geben, in der Sie den Alarm außer Kraft setzen und das Gerät aufladen müssen. Es ist erwähnenswert, dass Sie, wenn Sie dies tun, das Risiko eines dauerhaften Schadens eingehen. Wasser und Strom können nicht gemischt werden.

Wenn Sie keine andere Wahl haben, als den Alarm außer Kraft zu setzen, stellen Sie sicher, dass Sie die Außenseite Ihres iPhones vollständig trocknen und ziehen Sie in Betracht, es stattdessen drahtlos aufzuladen. Um es zu umgehen, schließen Sie das Beleuchtungskabel kurz nach dem Erscheinen wieder an. Wenn Sie Flüssigkeit erhalten, die im Popup-Fenster des Lightning-Anschlusses erkannt wurde, klicken Sie auf die Option „Emergency Override“.

Mit der Überschreibungsoption können Sie das Gerät aufladen, anstatt die Warnung zu erhalten. Manchmal, wenn Benutzer auf die Überschreibungsoption klicken, verschwindet die Warnung, aber ihr Telefon wird immer noch nicht aufgeladen. Dies ist ein Fehler, den Apple bald beheben muss. Glücklicherweise gibt es hier einige Problemumgehungen, die Sie ausprobieren können:

  • Klicken Sie auf die Option zum Schließen und erzwingen Sie einen Neustart Ihres Telefons. Klicken Sie auf Lauter und dann auf Leiser und halten Sie die Seitentaste gedrückt, bis Sie das Apple-Logo auf dem Bildschirm sehen.
  • Verwenden Sie Original-Ladegeräte von Apple. Am häufigsten tritt dieses Problem bei der Verwendung von Aftermarket-Ladegeräten auf.
  • Kabellos aufladen mit MagSafe Charging.

Was ist, wenn ich bei trockenem Telefon eine Flüssigkeit erhalte, die im Blitzanschluss erkannt wurde?

In diesem Fall sollten Sie den Blitzanschluss auf Staub und Schmutz untersuchen. Die Hindernisse könnten diese Verwirrung auf Ihrem iPhone verursachen. Sie können den Schmutz mit Druckluft entfernen. Wenn diese Methode nicht funktioniert, sollten Sie überprüfen und sicherstellen, dass der Lightning-Anschluss beschädigt ist. Wenden Sie sich bei der letzten Option an den offiziellen Support.

Fazit

Das ist alles! Wir haben alle möglichen Korrekturen für Flüssigkeiten bereitgestellt, die im Lightning Connector iPhone 11 erkannt wurden. Hoffentlich sind diese Methoden wirklich hilfreich für Sie. Die beste Option ist, weiter zu warten und das Telefon austrocknen zu lassen, wenn Sie während des Ladevorgangs solche Warnungen erhalten.