Wenn Sie Apps auf Ihrem Mac verwenden, starten Sie einfach und arbeiten. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, was im Hintergrund passiert. Es gibt jedoch verschiedene Anzeichen dafür, dass etwas nicht in Ordnung ist.

Das Beispiel ist die Meldung, die accountsd will, dass der Login-Schlüsselbund verwendet wird, die immer wieder auf dem Bildschirm erscheint. Diese Benachrichtigung weist normalerweise darauf hin, dass die Anmelde- und Schlüsselbundkennwörter nicht synchron sind. Lesen Sie den Artikel weiter, um mehr darüber zu erfahren und die Anleitung zur Fehlerbehebung für dieses Problem zu erhalten.

Das Problem verstehen

Keychain Access ist eine native App auf dem Mac, die Passwörter und andere Kontodetails speichert. Es hilft Benutzern, Apps auf dem Gerät zu verwenden, ohne Benutzernamen und Passwörter einzugeben. Es funktioniert auch für Cloud-basierte und Web-Serien.

Accountsd hingegen ist eine Accounts-Datenbank, die Teil des Accounts Framework ist und Zugriff auf die entsprechenden Benutzernamen und Passwörter für diese Apps bietet. Damit dies funktioniert, benötigt das Framework Zugriff auf Ihren Login-Schlüsselbund, der die Benutzernamen und Passwörter für Konten auf dem Mac verwaltet.

 Die Benachrichtigung des Mac-Kontos möchte den Login-Schlüsselbund verwenden wird auf dem Bildschirm angezeigt, wenn Ihr Schlüsselbund nicht mit der von Ihnen verwendeten App oder dem verwendeten Dienst synchronisiert ist. Möglicherweise können Sie die App öffnen, aber Sie erhalten eine Aufforderung, dass der Accountd Zugriff auf den Schlüsselbund benötigt, damit er weiter funktioniert.

Wenn Sie sich zum ersten Mal bei einer App auf Ihrem Mac anmelden, werden diese Anmeldeinformationen im Schlüsselbundzugriff gespeichert, und der Accountd ermöglicht der App den Zugriff auf die erforderlichen Informationen. Dieser Vorgang findet ständig statt.

Wenn dies nicht möglich ist, zeigt es Ihnen weiterhin die Nachricht an, den Zugriff auf den Schlüsselbund zuzulassen, damit es weiß, dass es Ihnen vertrauen kann. Normalerweise tritt dieses Problem auf, wenn Sie oder ein Administrator auf Ihrem Mac das Anmeldekennwort ändern. Nachfolgend haben wir die möglichen Korrekturen bereitgestellt, die Sie in diesem Szenario ausprobieren müssen:

Korrekturen für Accounts, die den Login-Schlüsselbund verwenden möchten

Lösung 1: Synchronisieren Sie den Login-Schlüsselbund und die Passwörter für die Benutzeranmeldung

 Wie bereits erwähnt, tritt das Problem auf, wenn Ihr Login-Passwort und das Passwort für Ihren Login-Schlüsselbund nicht synchron sind. Ihr erster Versuch besteht also darin, sie zu synchronisieren:

  • Navigieren Sie zu Anwendungen > Dienstprogramme,
  • Doppelklicken Sie auf keychain Access, um es zu starten,
  • Gehen Sie zum Menü Bearbeiten und wählen Sie Passwort für Schlüsselbund-Anmeldung ändern,
  • Wenn der Schlüsselbund gesperrt ist, geben Sie das vorherige Benutzerpasswort für Ihr Konto ein,
  • Geben Sie im neuen Fenster das vorherige Passwort in das Feld mit der Bezeichnung „Aktuelles Passwort“ ein.
  • Geben Sie das aktuelle Benutzerpasswort in das Feld „Neues Passwort“ ein.
  • Geben Sie das neue Benutzerkennwort erneut ein, um es zu bestätigen, und fertig.

Wenn dies nicht der richtige Fix für Sie ist, stehen einige andere Fixes zur Verfügung, die Sie ebenfalls ausprobieren sollten.

Lösung 2: Schalten Sie die automatische Schlüsselbundsperre aus

Während Accountsd und iCloud-Schlüsselbund austauschbar sind, gibt es bestimmte Kennwörter, die lokal gespeichert werden können, und dieser lokale Tresor kann gesperrt sein. So können Sie das Problem beheben:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Mac die Schlüsselbundverwaltung,
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Login“ und wählen Sie „Change Settings for Keychain Login“,
  • Deaktivieren Sie im neuen Fenster die Sperre nach und sehen Sie nach, wann die Optionen schlafen,
  • Speichern Sie die Änderungen und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Lösung 3: Neuen Schlüsselbund erstellen

Wenn das Problem weiterhin besteht, besteht der nächste Schritt darin, einen neuen Login-Schlüsselbund zu erstellen. Das MacOS behält Ihren alten Schlüsselbund und alle seine Passwörter und Kontodetails bei, sodass Sie sie nur noch in den neuen Schlüsselbund kopieren müssen. Wenn Sie einen neuen Schlüsselbund erstellen, erhalten Sie dasselbe Passwort wie Ihr Benutzerkonto:

  • Öffnen Sie den Finder, klicken Sie auf „Gehe zu“ und wählen Sie „Gehe zu Finder: ~/Library/Keychains“.
  • Suchen Sie den Login-Schlüsselbund und drücken Sie die Alt-/Optionstaste und ziehen Sie die Datei auf den Desktop.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des auf den Desktop kopierten Ordners und benennen Sie den Ordner um.

 Jetzt müssen Sie den Standard-Schlüsselbund zurücksetzen. Gehen Sie dazu zu Anwendungen> Dienstprogramme und starten Sie den Schlüsselbundzugriff, klicken Sie auf das Menü und wählen Sie Einstellungen und drücken Sie jetzt die Option Meinen Standardschlüsselbund zurücksetzen.

Der Schlüsselbund erstellt ein neues leeres Login und einen iCloud-Schlüsselbund, der dasselbe Passwort wie das Benutzerkonto hat. Jetzt müssen Sie den Vorgang zum Hinzufügen des Schlüsselbunds abschließen. Um Schlüsselbundzugriff hinzuzufügen, gehen Sie zum Menü Datei und wählen Sie Kette hinzufügen.

Gehen Sie jetzt zu der Schlüsselbunddatei, die sich auf dem Desktop befindet, wählen Sie sie aus und drücken Sie Hinzufügen. Sie werden sehen, dass der Schlüsselbund in der Liste der Schlüsselbunde in der Seitenleiste im Schlüsselbundzugang mit all Ihren Logins und Passwörtern darin erscheint.

Um jederzeit in den neuen Schlüsselbund zu kopieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den importierten Schlüsselbund, wählen Sie Kopieren, klicken Sie auf den neuen Desktop-Schlüsselbund, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Hauptfenster und wählen Sie dann die Option Einfügen. Wenn Sie aufgefordert werden, das Schlüsselbund-Passwort mehr als einmal einzugeben.

Wenn Sie iCloud verwenden, werden die meisten Benutzernamen und Passwörter darin gespeichert und automatisch in den neuen iCloud-Schlüsselbund kopiert. Wenn Sie den iCloud-Schlüsselbund noch nicht verwenden, können Sie ihn wie folgt aktivieren:

  • Klicken Sie auf das Apple-Menü und gehen Sie zu den Systemeinstellungen.
  • Klicken Sie in der neueren Version des MacOs auf AppleID und dann auf iCloud,
  • Wählen Sie in der älteren Version den iCloud-Bereich in den Systemeinstellungen und scrollen Sie nach unten zum Schlüsselbund.
  • Aktivieren Sie das Kästchen daneben und verlassen Sie dann die Systemeinstellungen.

Fazit

Das ist alles! Wir haben Ihnen eine vollständige Anleitung zur Verfügung gestellt, wie Sie Konten reparieren können, die den Login-Schlüsselbund verwenden möchten. Hoffentlich sind diese Methoden hilfreich, um die erforderliche Lösung zu erhalten. Sie können täglich auf verschiedene Mac-bezogene Probleme stoßen. Um die Situation intelligent zu handhaben, sollten Sie das Mac Repair Tool verwenden – ein automatisches Tool, um nach Mac-bezogenen Problemen zu suchen und deren automatische Korrekturen bereitzustellen.

Laden Sie das Mac-Reparaturtool herunter