„Carrier Hub“ ist eine System-App, die auf vielen Android-Smartphones vorinstalliert ist. Es ist eine integrierte App für T-Mobile- oder Sprint-Geräte. Es ermöglicht den Netzbetreibern von T-Mobile und Sprint die Nutzung von VoIP und VoWI-FI sowie sicheres WI-FI auf diesen Geräten.

Laut dem jüngsten Bericht sind viele Benutzer verärgert, wenn sie Benachrichtigungen über die Verarbeitung von Carrier-Hub-Anfragen erhalten. Wenn Sie das Problem erhalten, hilft Ihnen diese Anleitung bei der Lösung. Aber bevor wir zum Lösungsteil übergehen, wollen wir verstehen, welche Ursachen für das Auftreten des Problems verantwortlich sind.

Warum erhalten Sie eine ständige Benachrichtigung über Anfragen zur Bearbeitung von Carrier-Hubs?

Manchmal wird „Carrier Hub Processing Requests MCM Client Requests are Processing“ angezeigt, während das Gerät neu gestartet wird und versucht wird, eine Verbindung zu bestimmten Mobilfunkmasten herzustellen. In einem solchen Fall verschwindet die Benachrichtigung automatisch, nachdem die Verbindung mit diesen Türmen fest hergestellt wurde.

Die Benachrichtigung verschwindet nicht, wenn es ein Problem mit der Verbindung zum Tower gibt. Der mögliche Grund könnte sein, dass das Netzwerk ausgefallen ist, der Tower vom Benutzer gewartet wird, der Hub nicht koppeln oder keine Verbindung zum Netzwerk herstellen kann und die Abdeckung unglaublich niedrig ist oder ein Problem mit der App vorliegt.

Wenn die Verbindung jetzt unterbrochen ist und/oder wegen Wartungsarbeiten unterbrochen wird, können Sie nur den netten Ort finden, an dem das Telefon eine Verbindung zu den Türmen herstellen kann. Trotzdem kann es zu Panel-bezogenen Problemen kommen, von denen Sie die möglichen Korrekturen erhalten, die wir weiter unten besprechen werden.

Mögliche Fixes für Carrier-Hub-Verarbeitungsanfragen, die mcm-Client-Anfragen verarbeiten

Lösung 1: Löschen Sie den App-Cache und die Daten von Carrier Hub

Das erste, was Sie als Abhilfe für die Benachrichtigung über die Verarbeitung von Anfragen von Carrier Hubs versuchen sollten, ist, den Cache aus der Carrier Hub-App zu löschen und den Speicher insgesamt zu leeren. Es kann sein, dass beschädigte App-Cache- und Speichereinstellungen das Problem verursachen. Hier sind die Schritte zum Löschen dieser Dateien:

  • Gehen Sie zu den Telefoneinstellungen,
  • Klicken Sie auf Apps,
  • Navigieren Sie zu Carrier Hub und klicken Sie darauf,
  • Tippen Sie nun unter der Option Speicher und Cache auf Cache löschen, um den Cache zu entfernen.
  • Wählen Sie dann die Option Speicher löschen und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Gehen Sie zurück zum Hauptmenü der App und klicken Sie auf Force Stop,
  • Starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Fix 2; Deaktivieren Sie die Benachrichtigungsoption

Wenn weiterhin Benachrichtigungen über die Verarbeitung von Carrier Hub-Anforderungen eintreffen, sollten Sie die Benachrichtigungsoption von Carrier Hub für einen vorübergehenden Zeitraum deaktivieren und prüfen, ob dies für Sie funktioniert:

  • Einstellungen öffnen,
  • Gehen Sie zu den Benachrichtigungen,
  • Finden Sie Carrier Hub und schalten Sie seine Benachrichtigungen aus,
  • Alternativ halten Sie das Benachrichtigungsfeld gedrückt, um die Option Benachrichtigungen deaktivieren zu finden, um sie stumm zu schalten.

Lösung 3: Aktualisieren Sie die Carrier Hub-App

Die Situation könnte sein, dass Ihre App um ein dringendes Upgrade bittet. Es könnte ein schwerwiegendes ausstehendes Update geben, aufgrund dessen Sie das Problem erhalten. Aktualisieren Sie einfach die App und prüfen Sie, ob die Benachrichtigung verschwindet:

  • Öffnen Sie den Google Play Store,
  • Klicken Sie auf das Profilsymbol,
  • Tippen Sie auf die Option Apps und Gerät verwalten,
  • Tippen Sie nun auf das verfügbare Update,
  • Suchen Sie in der Liste der installierten Apps, die aktualisiert werden müssen, nach Carrier Hub und tippen Sie auf die Update-Schaltfläche daneben.
  • Sobald der Aktualisierungsvorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 4: Deinstallieren Sie Carrier Hub

Wenn keine der Methoden funktioniert und Sie immer noch Carrier-Hub-Verarbeitungsanfragen erhalten, die von mcm-Clientanfragen verarbeitet werden, ist es an der Zeit, die App zu deinstallieren. Sie müssen diese Aktion mit ADB ausführen und dabei Ihr Gerät an einen PC anschließen. Hier sind die Schritte:

  • Öffnen Sie die Telefoneinstellungen,
  • Gehen Sie zu Über das Telefon,
  • Klicken Sie 7-8 Mal auf Build-Nummer, um den Entwicklermodus zu aktivieren.
  • Gehen Sie zurück zu den Einstellungen und klicken Sie auf die Entwickleroption,
  • Aktivieren Sie nun die Debugging-Option,
  • Laden Sie ABD- und Fastboot-Tools auf Ihren PC herunter,
  • Entpacken Sie diese Datei und klicken Sie darauf,
  • Schließen Sie Ihr Gerät über USB an den PC an und lassen Sie es vom System erkennen.
  • Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den Desktop, um einen Ordner zu erstellen.
  • Wählen Sie Powershell-Fenster öffnen,
  • Klicken Sie in der UAC-Eingabeaufforderung auf Ja, um ihm Administratorzugriff zu gewähren.
  • Geben Sie nun den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

ADB-Geräte

  • Suchen Sie auf der Eingabeaufforderungsseite nach einer zufälligen Geräte-ID.
  • Kopieren Sie nun den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und klicken Sie auf die Option „Löschen“, um die Carrier Hub-App zu deinstallieren:

adb Shell pm uninstall –user 0 com.sprint.ms.smf.services

  • Trennen Sie Ihr Gerät, gefolgt vom Trennen des USB,
  • Starten Sie Ihr Gerät neu, um zu sehen, dass die Carrier Hub-App von Ihrem Gerät deinstalliert wurde.
Fazit

Das ist alles! Wir haben die vollständige Anleitung zur Verfügung gestellt, wie Sie das Problem beheben können, dass die Benachrichtigung über die Bearbeitung von Carrier-Hub-Anforderungen nicht verschwindet. Es ist eine gute Wahl, die App endgültig vom Gerät zu deinstallieren. Sie können mit Dr. Fone Android Repair nach häufigen Android-basierten Problemen suchen, wenn diese das Problem verursachen.

Laden Sie Dr.Fone Android Repair herunter