Hallo Schatz! Ich glaube, ich habe ein Problem mit dem iPhone-Akku. Mein iPhone bleibt auf 1 Prozent und der Akku hält nicht lange. Ich verstehe nicht, was ich tun soll, um das Problem zu lösen. Brauche eine hilfreiche Hand. Jede Hilfe wäre sehr willkommen.

Dies ist ein häufiges Problem, das auftritt, wenn der Akku des Geräts plötzlich leer wird. Normalerweise handelt es sich um ein Fehlerproblem, aber Sie können es beheben. Es ist möglich, dass das kommende iOS-Update das Problem von selbst behebt. In der Zwischenzeit sind hier mögliche Korrekturen, die Sie selbst ausprobieren können, um das Problem mit dem festgefahrenen Batterieprozentsatz zu beheben:

Mögliche Fixes für das iPhone bleiben bei 1 Prozent

Lösung 1: Stellen Sie Datum und Uhrzeit ein, um die Aktualisierung zu automatisieren

Zunächst sollten Sie versuchen, das Datum und die Uhrzeit Ihres iPhones in den automatischen Aktualisierungsmodus zu schalten. Dies ist wie ein Trick, um mit dem Problem des bei bestimmten Zahlen hängen gebliebenen Batterieprozentsatzes umzugehen, aber es lohnt sich, es zu versuchen. Folgen Sie den unteren Schritten:

  • Starten Sie Ihr Gerät neu und gehen Sie zu den allgemeinen Einstellungen,
  • Wählen Sie darunter Datums- und Uhrzeiteinstellungen,
  • Dort finden Sie die Option Automatisch einstellen. Schalten Sie die Leiste um, um sie einzuschalten.

Lösung 2: Batterieprozentsatz aus-/einschalten

Sie können auch versuchen, die Batterieprozentanzeige auszuschalten und wieder einzuschalten, um zu sehen, ob das Problem behoben ist:

  • Öffnen Sie die Einstellungen und scrollen Sie nach unten zu den Batterieeinstellungen.
  • Suchen Sie die Option Batterieprozentsatz und schalten Sie sie aus.
  • Warten Sie einige Sekunden und schalten Sie es wieder ein.
  • Verlassen Sie die Einstellung, starten Sie das Gerät neu und prüfen Sie jetzt, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3: Laden Sie Ihr iPhone auf

Als nächstes sollten Sie versuchen, den Akku leer laufen zu lassen und dann Ihr iPhone aufzuladen. Beobachten Sie beim Aufladen des iPhones die Batterieanzeige, ob es immer noch auf dem gleichen Batterieprozentsatz bleibt. Wenn ja, bedeutet dies, dass ein größeres Softwareproblem vorliegt.

Lösung 4: Erzwinge einen Neustart deines iPhones

Ein erzwungener Neustart des Geräts ist in den meisten Fällen hilfreich, um viele Probleme auf dem iPhone zu lösen. Sie sollten diese Methode also auch in diesem Fall ausprobieren, wenn Sie sich mit dem Problem „Mein iPhone bleibt auf 1 Prozent“ befassen. Hier sind die Schritte, die Sie auf verschiedenen iPhone-Modellen befolgen müssen:

  • Drücken Sie auf dem iPhone 8 oder höher die Lauter-Taste und lassen Sie sie wieder los und dann die Leiser-Taste. Halten Sie dann die Seitentaste gedrückt und sobald das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint, lassen Sie beide Tasten los.
  • Halten Sie auf dem iPhone 7 und 7 plus die Sleep/Wake-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt und lassen Sie sie los, wenn das Apple-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Um auf dem iPhone 6 oder 6 Plus oder früher neu zu starten, halten Sie die Sleep/Wake-Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt und lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Lösung 5: Aktualisieren Sie Ihr iPhone auf die neueste Version

Stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone mit der neuesten Version aktualisiert ist. Meistens treten verschiedene Probleme auf dem iPhone aufgrund veralteter Softwareversionen auf. So können Sie das iPhone überprüfen und auf die neueste Version aktualisieren:

  • Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone,
  • Wählen Sie Allgemein > Softwareaktualisierung,
  • Wenn ein Update verfügbar ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen & Installieren, um Ihr Gerät auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fix 6: Stellen Sie das iPhone auf das vorherige wieder her

Verschiedene Probleme im Zusammenhang mit iPhones werden durch Wiederherstellen des Geräts behoben. iTunes hilft Ihnen dabei. Denken Sie jedoch daran, dass diese Methode zu Datenverlust führt. Befolgen Sie daher die folgenden Schritte nur, wenn es Ihnen nichts ausmacht, Daten zu verlieren:

  • Führen Sie die neueste Version von iTunes auf dem Computer aus und verbinden Sie das Gerät damit.
  • Klicken Sie nun auf das Gerätesymbol in der iTunes-Oberfläche und gehen Sie zur Registerkarte „Zusammenfassung“.
  • Hier müssen Sie auf iPhone wiederherstellen klicken,
  • Klicken Sie abschließend erneut auf die Schaltfläche Wiederherstellen, um die Aktion zu bestätigen.

Sie können das automatische dr.fone-Reparaturtool (iOS-Version) verwenden, um das Problem „iPhone bleibt bei 1 Prozent“ automatisch zu beheben. Dieses Tool kann Ihr iOS-Systemproblem reparieren und Probleme wie schwarzer Bildschirm, Hängenbleiben am Apple-Logo usw. beheben. Das Beste daran ist, dass Ihre Daten auf dem Gerät nicht gelöscht werden.

 Dr.Fone-Reparatur

Fazit

Das ist alles! Wir haben alle möglichen Korrekturen für iPhone-Aufenthalte bei 1 Prozent bereitgestellt. Hoffentlich sind die bereitgestellten Methoden wirklich hilfreich, um das Problem zu lösen. Vergessen Sie nicht, die Methoden allen Ihren College-Kollegen mitzuteilen, die mit demselben Problem zu kämpfen haben.