Haben Sie es mit dem iMac zu tun, der die Tastatur beim Start nicht erkennt? Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Tastatur richtig einstecken. Möglicherweise liegt das Problem darin, dass Ihr Computer das Bluetooth-Signal vom Board nicht empfängt oder das Drücken einer Taste überhaupt nicht reagiert. Hier sind einige mögliche Arbeitslösungen.

Wenn drahtlose Tastaturen wie die mit einem iMac, Mac mini oder Mac Studio nicht funktionieren, gibt es im Vergleich zu den kabelgebundenen Gegenstücken viel mehr Probleme, die auftreten können. Was auch immer der Grund sein mag, versuchen Sie die folgenden Fehlerbehebungen:

Fehlerbehebungsmethoden für iMac, der die Tastatur beim Start nicht erkennt

Methode 1: Überprüfen Sie, ob Bluetooth aktiviert ist und funktioniert

Gehen Sie zunächst zu den Systemeinstellungen und wählen Sie Bluetooth und stellen Sie sicher, dass Bluetooth eingeschaltet ist. Die Systemeinstellungen informieren Sie über die angeschlossenen Geräte, bei denen die Batterie schwach ist oder bestimmte Fehler vorliegen.

Wenn Sie das Bluetooth-Symbol mit einer gezackten Linie im Einstellungsfeld sehen, bedeutet dies, dass Bluetooth offline ist. In diesem Fall sollten Sie Ihr Gerät neu starten und prüfen, ob dies funktioniert. Wenn nicht, trennen Sie einfach alle USB-Geräte und starten Sie erneut.

Methode 2: Stellen Sie sicher, dass Ihre Tastatur eingeschaltet ist

Eine andere Sache, die Sie sicherstellen müssen, ist zu überprüfen, ob die Tastatur eingeschaltet ist:

  • Verschieben Sie den Schalter an der Hinterkante Ihrer Magic-Tastatur. Sie werden grüne Farbe sehen,
  • Drücken Sie bei älteren drahtlosen Apple-Tastaturen die Ein-/Aus-Taste am rechten Rand, um das grüne LED-Licht zu sehen.

Wenn das Gerät eingeschaltet ist, gehen Sie zurück zu den Bluetooth-Einstellungen und prüfen Sie, ob es verbunden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf Ihre Tastatur in der Liste der Geräte und wählen Sie Verbindung. Wenn das Gerät dort nicht aufgeführt ist, überprüfen Sie die folgenden Korrekturen.

Methode 3: Überprüfen Sie den Batteriestand Ihrer Tastatur

Das Leistungsproblem kann durch entladene Batterien in Ihrer Tastatur verursacht werden. Gehen Sie zu den Systemeinstellungen und klicken Sie auf Bluetooth und prüfen Sie, ob die Batterieanzeige aufgeführt und mit der Tastatur verbunden ist. Sie sollten es ersetzen oder aufladen, wenn es niedrig ist.

Lösung 4: Stellen Sie sicher, dass Maustasten und langsame Tasten deaktiviert sind

Manchmal verursachen macOS-Funktionen eine Unterbrechung des normalen Tastaturbetriebs, was dazu führen kann, dass der iMac die Tastatur beim Startproblem nicht erkennt. Um dies zu überprüfen, öffnen Sie Systemeinstellungen> Eingabehilfen und wählen Sie Zeigersteuerung> Maus & Ttrackpad und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Maustasten aktivieren unter Alternative Steuerungsmethoden deaktiviert ist. Klicken Sie als Nächstes auf Tastatur und wählen Sie Hardware aus und prüfen Sie, ob eine Taste „Langsam aktivieren“ ebenfalls deaktiviert ist.

Lösung 5: Koppeln Sie Ihre Tastatur erneut mit Ihrem Computer

Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie die Tastatur mit Mac entfernen und reparieren. Gehen Sie zu den Bluetooth-Einstellungen und stellen Sie sicher, dass Bluetooth aktiviert ist. Bewegen Sie nun die Maus über die Tastatur in der Liste der Geräte und klicken Sie auf X rechts neben dem Eintrag und klicken Sie auf Entfernen.

Schalten Sie jetzt Ihre Tastatur aus und wieder ein. Öffnen Sie die Tastaturoption dann in den Systemeinstellungen und klicken Sie auf Bluetooth-Tastatur einrichten. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Kopplungsvorgang abzuschließen.

Was ist, wenn das Problem bei der USB-Tastatur liegt?

Sie sollten zuerst prüfen, ob ein Problem mit dem USB-Anschluss vorliegt. Versuchen Sie, einen anderen Port zu verwenden, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem auch beim nächsten Anschluss auftritt, können Sie ein USB-Verlängerungskabel oder einen USB-Hub verwenden oder prüfen, ob Ihr Computer die Tastatur über den USB-Anschluss erkennen kann.

Klicken Sie auf Über diesen PC und dann auf Systembericht. Klicken Sie in diesem Fenster auf USB und dann links auf den Abschnitt Hardware. Überprüfen Sie dann im neuen Fenster, ob die Apple-Tastatur unter USB-Anschlüsse aufgeführt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie Ihren Computer neu starten und SMC und PRAM zurücksetzen, wenn Sie einen Intel Mac verwenden.

Ein weiterer Rat, den wir Ihnen in einer solchen Situation geben würden, ist sicherzustellen, dass die Bluetooth- und Maus-Sound-Tasten und die langsamen Tasten jeweils ausgeschaltet bzw. deaktiviert sind.

 Fazit

Das ist alles! Wir haben alle möglichen Korrekturen für den iMac bereitgestellt, der die Tastatur beim Start nicht erkennt. Hoffentlich funktionieren diese Methoden. Wenn das Problem weiterhin besteht, empfehlen wir Ihnen, das Mac Repair Tool zu verwenden, um nach möglichen Mac-bezogenen Problemen zu suchen, um deren automatische Reparatur zu erhalten.

Laden Sie das Mac-Reparaturtool herunter