In letzter Zeit sind viele Menschen leider auf die Fehlermeldung „Prozess android.process.media wurde gestoppt“ auf ihrem Android-Telefon gestoßen. Das Problem hängt mit zwei Anwendungen zusammen, nämlich Media Storage und Download Manager. Sehen wir uns an, wie Sie dieses Problem beheben können.

Mögliche Korrekturen für den Fehler, dass der Prozess android.process.media leider gestoppt wurde

Lösung 1: Cache und Daten löschen

Die allererste Methode, mit der Sie beginnen sollten, besteht darin, den Cache und die Daten der installierten Apps zu löschen. In häufigen Fällen, wenn der Speicherplatz mit Cache-Daten vollgestopft ist, erscheint diese Art von Fehlermeldung auf dem Bildschirm, da sie dann mit den neuen Dateien in Konflikt stehen. Sie sollten daher den Cache und die Daten der Apps löschen, um dieses Problem zu vermeiden.

Die Hauptverdächtigen sind die Cache-Daten von Google Framework Services und Play Store, die wahrscheinlich das Problem verursachen. Um den leider gestoppten Prozess android.process.media zu beheben, empfehlen wir Ihnen daher, den Cache und die Daten dieser beiden Apps zu löschen. Dafür:

  • Öffnen Sie Einstellungen und zum Abschnitt Anwendungen,
  • Klicken Sie auf die Option Anwendungen verwalten,
  • Scrollen Sie auf der Registerkarte „Alle“ nach unten, um Google Services Framework zu finden.
  • Klicken Sie in den App-Infos auf die Option „Cache und Daten löschen“.
  • Gehen Sie dann zurück und wählen Sie Google Services Framework aus allen Apps aus.
  • Wählen Sie Stop erzwingen > Cache leeren > OK,
  • Öffnen Sie jetzt Ihr Google Play und wenn der Fehler auftritt, klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  • Schalten Sie Ihr Gerät dann aus und starten Sie es neu und starten Sie das Google Services Framework und starten Sie erneut.

Lösung 2: App-Einstellungen zurücksetzen

Wenn das Problem weiterhin besteht, leider wurde der Prozess android.process.media gestoppt, setzen Sie die App-Einstellungen zurück:

  • Telefoneinstellungen öffnen,
  • Gehen Sie zu den Apps,
  • Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke,
  • Wählen Sie App-Einstellungen zurücksetzen,
  • Bestätigen Sie die Aktion, indem Sie auf die Schaltfläche „Apps zurücksetzen“ tippen.

Lösung 3: Überprüfen Sie Google Sync

Viele Leute stoßen auf das Problem, weil sie ihre Kontakte mit Google synchronisieren. In diesem Fall müssen Sie die Google-Synchronisierung deaktivieren. Bitte sichern Sie Ihre Telefondaten, bevor Sie die Schritte ausführen:

  • Öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zum Abschnitt Konto & Synchronisierung,
  • Klicken Sie auf Google,
  • Deaktivieren Sie alle darin enthaltenen Elemente.

Lösung 4: Deaktivieren Sie den Medienspeicher- und Download-Manager

Wenn der Prozess android.process.media leider gestoppt wurde, empfehlen wir Ihnen, die Apps Media Storage und Download Manager zu deaktivieren:

  • Gehen Sie zu den Einstellungen und klicken Sie auf Apps,
  • Navigieren Sie zur Option Medienspeicher,
  • Tippen Sie auf Speicher und klicken Sie auf die Schaltflächen Daten löschen und Cache löschen.
  • Tippen Sie jetzt auf die Option Deaktivieren,
  • Löschen Sie daneben die Daten und deaktivieren Sie auch die Download Manager-App.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu, wenn Sie fertig sind.

Lösung 5: Kontakte und Kontaktspeicherdaten löschen

Wenn das Problem weiterhin auftritt, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen, um die Daten der Kontakte und des Kontaktspeichers zu löschen:

  • Gehen Sie zu den Einstellungen und wählen Sie Apps,
  • Suche nach Kontakten und Kontaktmanager,
  • Cache und Daten dieser Apps löschen,

Starten Sie nun Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob leider der Prozess android.process.media wurde gestoppt immer noch angezeigt wird.

Lösung 6: Firmware aktualisieren

Es ist möglich, dass Sie eine ältere Android-Version verwenden, was der selbsterklärende Grund ist, warum Sie das Problem erhalten. In diesem Fall brauchen Sie also nur Ihr Android-System zu aktualisieren. Gehen Sie zu den Einstellungen, klicken Sie auf Über Telefon und wählen Sie jetzt die Option Systemaktualisierung. Sobald das Update heruntergeladen und der Installationsvorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihr Telefon neu.

Lösung 7: Werksreset

Wenn jede Methode fehlschlägt, empfehlen wir Ihnen, Ihr Android auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Auf diese Weise werden alle Probleme, die Sie mit dem Android haben, gelöst. Die Methode ist jedoch schnell riskant und Sie könnten Ihre gespeicherten Daten verlieren. Sichern Sie daher bitte Ihre Daten, bevor Sie diese Methode ausführen:

  • Gehen Sie zu den Telefoneinstellungen und klicken Sie auf About Phone,
  • Tippen Sie auf die Option Sichern & Zurücksetzen,
  • Wählen Sie die Option Alle Daten löschen (Zurücksetzen auf Werkseinstellungen).

Um verlorene Daten wiederherzustellen, empfehlen wir Ihnen, das Android-Datenwiederherstellungstool dr fone zu verwenden. Dieses Tool bietet Ihnen Zugriff auf alle verlorenen Daten, einschließlich Bilder, Audios, Videos usw., nach denen Sie suchen. Unten ist der direkte Download-Link.

Laden Sie das Wiederherstellungstool für Android dr fone-Dateien herunter

In ähnlicher Weise steht ein Tool namens dr fone Android Repair Tool zur Verfügung, mit dem alle Android-basierten Probleme verwaltet und behoben werden können. Möglicherweise erhalten Sie die Lösung für das Problem, leider wird der Prozess android.process.media nicht mehr verwendet.

Laden Sie das drfone Reparaturtool für Android herunter

Fazit

Das ist alles! Wir haben alle möglichen Lösungen für den leider gestoppten Prozess android.process.media bereitgestellt. Wir hoffen, dass diese Methoden Ihnen helfen, das Problem zu beheben. Schätzen Sie unsere Bemühungen und stellen Sie Ihre Zweifel im Kommentarbereich unten.