Wenn Ihre Kontakte nicht von Android auf das iPhone übertragen wurden und Sie sicher sind, dass Sie die richtigen Schritte verwenden, finden Sie hier die möglichen Lösungen, die Sie versuchen sollten, das Problem zu lösen, das das Problem verursacht, und übertragen Sie die Kontakte dann mit einem auf Ihr neues Gerät Leichtigkeit.

Obwohl die Leute von Android auf das iPhone wechseln, möchten die Menschen, dass die auf ihrem älteren Gerät gespeicherten Daten auf das neuere migriert werden. Aufgrund von Unterschieden in der Betriebssystemumgebung wäre die Übertragung von Kontakten für sie nie einfach, obwohl dies keine unmögliche Aufgabe ist und tatsächlich mehrere Optionen möglich sind, um diese Aufgabe zu erfüllen.

Apple stellt seinen Benutzern eine spezielle Move to iOS-App zur Verfügung, um ihre Android-Daten auf iOS zu übertragen. Diese App soll beim Einrichten eines neuen iPhones verwendet werden, um die auf dem älteren Gerät gespeicherten Daten drahtlos zu migrieren. Benutzer können auch ein Google-Konto verwenden und ihre Konten manuell über eine VCF-Datei oder eine SIM-Karte übertragen.

Möglicherweise erhalten Sie ein Problem mit Kontakten, die nicht von Android auf das iPhone übertragen wurden, weil Sie nicht die richtige Methode verwenden. Lesen Sie unseren Artikel „Warum wurden meine Kontakte nicht von Android auf mein neues iPhone übertragen?“, um eine vollständige und detaillierte Anleitung zu finden, wie Sie diese oben genannten Optionen richtig verwenden, um Kontakte von Android auf das iPhone zu übertragen.

Wenn Sie mit bestätigen, dass Sie die richtigen Schritte verwenden, und immer noch das Problem haben, dass Kontakte nicht von Android auf das iPhone übertragen wurden, sind hier die möglichen Gründe, warum Sie mit dem Problem konfrontiert sind:

  • Unterschiedliche Google-Konten – Wenn Sie die Option zum Übertragen von Kontakten von Android auf das iPhone mit einem Google-Konto verwenden, müssen Sie auf Ihrem neuen iPhone dasselbe Google-Konto haben wie auf Ihrem alten Android-Gerät. Wenn dies nicht der Fall ist, wurde der Kontakt nicht von Android auf das iPhone übertragen.
  • Kontaktsynchronisierung ist deaktiviert: Es besteht die Möglichkeit, dass die Kontaktsynchronisierungsoption auf Ihrem neuen Gerät deaktiviert ist. Wenn dies der Fall ist, kann Ihr iPhone die Kontakte nicht aus dem Google-Konto abrufen und Sie haben daher die Kontakte Ihres Android-Telefons nicht auf Ihrem neuen iPhone.
  • Verwenden Sie nicht dasselbe WI-FI-Netzwerk, während Sie die App verwenden: Wenn Sie die Move to iOS-App verwenden, können Sie die Verbindung nicht einmal herstellen, wenn Sie nicht dasselbe WI-FI-Netzwerk verwenden. Wenn Sie Ihr iPhone bereits eingerichtet haben, müssen Sie Ihr iPhone löschen, um Ihre Daten von Android zu migrieren. Auch wenn Sie die Nutzungsbedingungen der App nicht akzeptieren und ihr die erforderlichen Berechtigungen erteilen, werden die Kontakte nicht übertragen.

Mögliche Korrekturen für Kontakte wurden nicht von Android auf das iPhone übertragen

Methode 1: Verwenden Sie dasselbe Google-Konto auf Ihrem neuen iPhone

Als allererstes müssen Sie überprüfen, ob Sie dasselbe Google-Konto wie Ihr altes iPhone verwenden. Es ist ziemlich einfach, öffnen Sie die App “Einstellungen”, klicken Sie auf “Passwörter & Konten” und wählen Sie “Google-Konten”. Auf dem folgenden Bildschirm sehen Sie Ihr Google-Konto. Stellen Sie sicher, dass die ID mit der übereinstimmt, die Sie mit Ihrem älteren Android-Telefon verwenden. Wenn Sie nicht dieselbe ID verwenden, melden Sie sich ab und wieder mit derselben ID an und versuchen Sie dann erneut, die Kontakte zu übertragen, und das sollte das Problem für Sie lösen.

Methode 2: Stellen Sie sicher, dass die Kontaktoption in Ihrem Google-Konto aktiviert ist

Google fungiert als Brücke, um Daten aus zwei Ökosystemen zu übertragen. Die Kontakte aus den beiden Eco-Systemen können Sie ganz einfach über Ihr Google-Konto übertragen. Dazu müssen Ihre Kontakte allerdings mit Ihrem Google-Konto synchronisiert werden. Einige der Geräte bieten diese Option nicht an, daher müssen Sie dies manuell mit den folgenden Schritten tun:

  • Öffnen Sie die Telefoneinstellungen,
  • Klicken Sie auf Passwörter & Konten > Google-Konten,
  • Wählen Sie die Option Kontosynchronisierung,
  • Wenn Sie sehen, dass der Schalter „Kontakte“ AUS ist, schalten Sie ihn ein und lassen Sie den Kontakt synchronisieren.

Methode 3: Überprüfen Sie WI-FI und Netzwerkverbindung

Wenn Sie die Optionen zum Übertragen von Dateien über WI-FI verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie auf beiden Geräten dieselbe WI-FI-Verbindung verwenden, um die Kontakte reibungslos zu übertragen. Stellen Sie für die Optionen, die eine Internetverbindung erfordern, sicher, dass Sie über eine stabile Internetverbindung verfügen, da Sie andernfalls Kontakte erhalten, die nicht von Android auf das iPhone übertragen wurden.

Methode 4: Zu iOS wechseln: Erteilen Sie die erforderliche Berechtigung

Wenn Sie Probleme bei der Verwendung der speziellen App von Apple zum Übertragen der Daten von Android auf das iPhone erhalten, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die erforderliche Berechtigung erteilt haben. Sie werden in dem Moment, in dem Sie die App starten, danach gefragt.

Wenn Sie die erforderliche Berechtigung in diesem Moment nicht erteilt haben, können Sie sie jetzt erteilen und erneut versuchen, die Kontakte zu übertragen. Öffnen Sie dazu die Einstellungen und klicken Sie auf Apps und gewähren Sie unter den App-Einstellungen Zugriff auf die Standorte, Kontakte, Kalender, Speicher und SMS, die für eine gute Funktion erforderlich sind.

Methode 5: Verwenden Sie andere nützliche Möglichkeiten, um die Kontakte zu übertragen

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktioniert haben, sollten Sie die Kontakte einfach mit iTunes auf Ihr neues iPhone übertragen. Befolgen Sie die erforderlichen Schritte:

  • Verbinden Sie Ihr Android mit Ihrem Computer und starten Sie die iTunes App,
  • Klicken Sie auf Ihr Gerät und dann auf die Option Zusammenfassung,
  • Klicken Sie auf Jetzt sichern,
  • Nachdem das alte Gerät gesichert wurde, verbinden Sie Ihr neues iPhone mit Ihrem Computer, starten Sie iTunes, wählen Sie Ihr Gerät aus und klicken Sie auf die Option Zusammenfassung.
  • Klicken Sie darin auf die Option Backup wiederherstellen.

Sie können die automatische dr fone-Übertragung verwenden, um die Kontakte zwischen Apple- und Android-Geräten zu übertragen. Es würde Ihnen eine einfache Übertragung der Kontakte von Ihrem Android auf das iPhone ermöglichen. Hier ist der direkte Download-Link.

Laden Sie Dr.Fone Android Transfer herunter

Fazit

Das ist alles! Wir haben Ihnen eine vollständige Anleitung zur Verfügung gestellt, wie Sie das Problem beheben können, dass der Kontakt nicht von Android auf das iPhone übertragen wurde. Hoffentlich helfen Ihnen diese Methoden dabei, die erforderliche Lösung zu finden. Schätzen Sie unsere Bemühungen im Kommentarbereich unten.