Dank des Mini-Smart-WLAN-Steckers von TP-Link ist jetzt die Fernsteuerung von Elektrogeräten möglich. Sie können Ihre Lichter und Ventilatoren mit einem einzigen Antippen auf Ihrem Mobiltelefon, das über WI-FI mit dem Smart Plug verbunden ist, ein- und ausschalten.

Die intelligenten Stecker werden zwischen die Schalter Ihrer Geräte und die Steckdose gesteckt und ermöglichen es Ihnen, die Menge des Stromflusses aus der Ferne zu steuern, solange eine WI-FI-Verbindung besteht. Wenn Sie Probleme haben, wie z. B. tp link smart plug mini stellt keine Verbindung zum WLAN her, führen wir Sie durch die Vorgehensweise.

Korrekturen für tp-link Smart Plug verbinden sich nicht mit WLAN

 Lösung 1: Überprüfen Sie Ihre WLAN-Verbindung

Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass sich Ihr Wi-Fi-Router nicht im 5-GHz-Band befindet, da dies häufig zu Verbindungsproblemen mit Tp-Link-Smart-Plugs führt. Ihr Wi-Fi-Router sollte über das 2,4-GHz-Band senden, damit er sich mit dem Smart Plug verbindet.

Eine andere Sache, die Sie sicherstellen sollten, ist, dass auf Ihrem WI-FI-Router kein VPN oder eine Firewall aktiv ist, damit sich der Smart Plug effektiv mit ihm verbinden kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Router neue Verbindungen zulässt und nicht auf MAC-Filterung oder einem anderen Filter steht.

Lösung 2: Stellen Sie sicher, dass kein Internetproblem vorliegt

Offensichtlich verbindet sich Tp Link Smart Plug Mini nicht mit dem WLAN, wenn Sie nicht über die richtige Internetabdeckung verfügen. Die Internetverbindung spielt hier eine wichtige Rolle, damit der Smart Plug über WI-FI gut funktioniert. Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung funktioniert. Sie sollten überprüfen, ob Ihr Router eingeschaltet ist. Ein Router mit ordnungsgemäß eingeschaltetem Licht zeigt an, dass kein Problem vorliegt und Sie nach einer anderen Lösung suchen sollten.

Lösung 3: Setzen Sie den Tp-Link Smart Plug zurück

Setzen Sie Ihren Smart Plug zurück, wenn das Problem weiterhin besteht. Es gibt Fälle, in denen Sie in der Phase stecken bleiben, weil die Verbindung nicht beim ersten Mal zustande kam. Das Zurücksetzen des Steckers stellt sicher, dass Sie die richtige Verbindung hergestellt haben.

Für das Zurücksetzen brauchen Sie es nur aus der Steckdose zu ziehen und 20-30 Sekunden ruhen zu lassen. Stecken Sie dann den Smart Plug wieder ein und drücken Sie lange die Setup-Taste. Stellen Sie es dann erneut über die Wi-Fi-Verbindung ein und prüfen Sie, ob dies funktioniert.

Lösung 4: Aktualisieren Sie die Kasa-App

Die Kasa-App ist ein mobiler Applikator, mit dem Sie alle Einstellungen für Ihren Smart Plug steuern können. Wenn der tp-link Smart Plug keine Verbindung zum WLAN herstellt, empfehlen wir Ihnen, nach App-Updates zu suchen, um eine einwandfreie Verbindung sicherzustellen.

Das Update behebt alle möglichen Fehler/Fehler in der App, die das Problem mit dem Verbindungsproblem verursachen könnten. Es wird empfohlen, die automatische Aktualisierungsoption immer in Ihrer Anwendung festzulegen, damit Sie diese Art von Problemen nicht erneut bekommen.

Lösung 5: Überprüfen Sie, ob der Smart Plug defekt ist

Jedes Gerät kann seine eigenen Fehler haben. Sie können Google verwenden, um nach Symptomen im Zusammenhang mit einem defekten Smart Plug zu suchen. In diesem Fall sollten Sie sich an den Techniker wenden, entweder vor Ort oder von einem Techniker, der zum Unternehmen gehört, und ihn das Problem herausfinden und die Lösung für Sie bereitstellen lassen.

Fazit

Das ist alles! Wir haben alle möglichen Korrekturen bereitgestellt, die Sie ausprobieren sollten, wenn der Smart Plug von tp-link keine Verbindung zum WLAN herstellt. Es besteht die Möglichkeit, dass ein Android-basiertes Problem das Problem verursacht. Um solche Probleme auf Ihrem Handy zu beseitigen, empfehlen wir Ihnen, das automatische Dr.Fone-Android-Reparaturtool zu verwenden.

Laden Sie das drfone Android-Reparaturtool herunter