„Android-Touchscreen funktioniert nicht, kann nicht entsperrt werden“ ist ein häufiges Problem, über das sich Benutzer seit der Einführung von Android Lollipop 5.0 in Android-Foren beschwert haben. Daher haben wir mit diesem Artikel versucht, einige grundlegende Lösungen bereitzustellen, mit denen Sie versuchen sollten, das Problem zu beheben.

Grundlegende Lösungen für Android-Touchscreen funktionieren nicht

Bevor Sie etwas anderes tun, sollten Sie einige grundlegende Dinge versuchen, um zu beheben, dass der Android-Touchscreen nicht funktioniert und nicht entsperrt werden kann. Sie sollten mit einem Neustart Ihres Geräts beginnen. Wenn Sie unsere Artikel durchgesehen haben, werden Sie feststellen, dass wir Benutzern immer empfehlen, diese Option als notwendigen Schritt zu verwenden.

Einige für das Problem verantwortliche Mirror-Fehler/-Störungen werden möglicherweise automatisch beim Neustart behoben. Wenn das Telefon über einen austauschbaren Akku verfügt, können Sie versuchen, ihn zu entfernen und wieder einzusetzen. Es ist auch möglich, dass Ihr Android verschmutzt ist und deshalb nicht gut funktioniert.

Die nächste Lösung, die Sie versuchen sollten, besteht darin, den Android-Bildschirm und auch Ihre Hände zu reinigen und dann zu versuchen, den Touchscreen-Android zu verwenden. Das Problem kann möglicherweise behoben werden. Anschließend sollten Sie versuchen, die Displayschutzfolie zu entfernen, da dies die Funktionen Ihres Android-Telefons beeinträchtigen könnte.

Wenn Sie alle oben genannten grundlegenden Korrekturen ausprobieren und immer noch erhalten, dass der Android-Touchscreen nicht funktioniert, kann nicht entsperrt werden, sollten Sie nach den unten aufgeführten erweiterten Lösungen suchen:

Lösung 1: Adapter und Maus für unterwegs verwenden

Wenn Ihr Android-Touchscreen nicht funktioniert, sollten Sie eine USB-Maus verwenden und Ihr Telefon reagiert. Sie können den OTG-Adapter verwenden, um Ihr Gerät in einen USB-Host zu verwandeln, und dann können Sie mit Ihrer Maus durch Ihr Gerät navigieren. Benutzer mit defektem Android-Bildschirm suchen oft nach dieser Option:

  • Kaufen Sie ein OT-Kabel im nahe gelegenen Online-Shop,
  • Verbinden Sie es mit Ihrem Ladeanschluss und schließen Sie Ihre Maus an,
  • Verwenden Sie Ihre Maus, um durch Ihr Telefon zu navigieren und es zu öffnen.

Während diese Methode beim Entsperren des Android nützlich ist, ist es unpraktisch, das Kabel und die Maus die ganze Zeit zu verwenden. Außerdem unterstützen nicht alle Geräte OTG-Adapter.

Lösung 2: Verwenden Sie die Android Debug Bridge

Sie können Android Debug Bridge auf Ihrem Computer verwenden, um Ihr Android zu verwenden und Befehle zu senden, um entwicklerbasierte Änderungen vorzunehmen. Damit diese Methode funktioniert, muss die ADB-Funktion jedoch aktiviert werden, bevor das Telefon gesperrt wird oder der Bildschirm nicht mehr reagiert:

  • Suchen Sie im Internet nach dem Android SDK-Paket und laden Sie es auf Ihren PC herunter.
  • Laden Sie die Android-USB-Treiber von der Website des Geräteherstellers herunter,
  • Verbinden Sie Ihr Telefon jetzt,
  • Suchen Sie als Nächstes im Suchfeld nach cmd und wählen Sie Eingabeaufforderung als Administrator aus.
  • Geben Sie den Befehl C:/android/platt-tools ein und geben Sie dann ABD-Gerät ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie dann den folgenden Befehl ein, um Ihr Gerät zu entsperren:

„ADB-Shell-Eingabetext „Ihr Code“ Shell-Eingabetastenereignis 66“.

 Lösung 3: Starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, sollten Sie versuchen, Ihr Telefon im abgesicherten Modus zu starten, um das Problem zu beheben. Diese Methode funktioniert, wenn das Problem durch kürzlich installierte Apps verursacht wird. Hier sind die Schritte, wie Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus starten:

  • Halten Sie die Einschalttaste gedrückt, bis Sie das Energieoptionsmenü sehen.
  • Drücken Sie jetzt lange die Ausschalttaste,
  • Wenn Sie Meldungen sehen „Möchten Sie im abgesicherten Modus neu starten? Dadurch werden alle installierten Apps von Drittanbietern deaktiviert. Sie werden bei einem erneuten Neustart wiederhergestellt“,
  • Tippen Sie einfach auf die Schaltfläche OK.

Wenn der Android-Touchscreen nicht funktioniert, kann das Problem nicht entsperrt werden, tritt im abgesicherten Modus von Android nicht auf, bedeutet dies, dass Apps von Drittanbietern die Probleme verursachen. Suchen Sie die problematische App und deinstallieren Sie sie, um sie zu beheben.

Lösung 4: Setzen Sie Ihr Telefon zurück

Wenn der nicht funktionierende Android-Touchscreen nicht entsperrt werden kann, ist es an der Zeit, Android auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Es ist zu beachten, dass diese Methode alle Ihre Daten löscht. Stellen Sie also sicher, dass Sie Android-Daten sichern und wiederherstellen, bevor Sie Ihr Telefon zurücksetzen. Hier sind die Schritte zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen im Wiederherstellungsmodus:

  • Schalten Sie Ihr Gerät aus,
  • Halten Sie die Ein-/Aus- und die Lauter-Taste gedrückt, bis Sie die Optionen auf dem Bildschirm sehen.
  • Wählen Sie die Option Wiederherstellungsmodus aus der Liste,
  • Verwenden Sie die Lauter- und Leiser-Taste, um durch die Optionen zu navigieren, und verwenden Sie die Ein/Aus-Taste, um eine Option auszuwählen.
  • Markieren Sie jetzt die Option „Daten löschen/Zurücksetzen auf Werkseinstellungen“ mit den Tasten „Lauter“ und „Leiser“ und wählen Sie diese Option mit der Ein/Aus-Taste aus.
  • Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wählen Sie die Option System jetzt neu starten, um es wie gewohnt neu zu starten.

Wenn Sie den Zugriff auf einige Ihrer Dateien verlieren, können Sie sie mit dr.fone Wiederherstellung wiederherstellen. Hier ist der direkte Download-Link für das Tool für Sie bereitgestellt.

Laden Sie das Dr.Fone-Wiederherstellungstool für Android herunter

Fazit

Das ist alles! Wir haben eine detaillierte Anleitung zur Verfügung gestellt, wie man den Android-Touchscreen repariert, der nicht funktioniert, kann nicht entsperrt werden. Hoffentlich sind diese Methoden wirklich hilfreich, um die erforderliche Lösung zu erhalten. Schätzen Sie unsere Bemühungen unterhalb des Kommentarbereichs.