Google Drive funktioniert auf dem Mac nicht, wenn während des Synchronisierungsvorgangs ein Fehler auftritt. Der Synchronisierungsfehler kann aus zahlreichen möglichen Gründen verursacht werden. Glücklicherweise ist dies eine Art von Problem, mit dem Benutzer sehr leicht umgehen können.

Das überzeugende Google Drive verursacht selten nennenswerte Probleme oder Probleme. Selbst wenn ein Problem auftritt, ist die Lösung des Problems etwas, das nicht mehr als einen Neustart des Mac erfordert, um das Problem zu lösen.

 Mögliche Gründe dafür, dass Google Drive auf dem Mac nicht funktioniert

 Sie können Google Drive nicht öffnen, indem Sie auf das Dock-Symbol klicken. Um es zu öffnen, müssen Sie das Menüleistensymbol von oben verwenden. Wenn Sie neu sind, kann das Öffnen des Laufwerks für Sie verwirrend sein, da ein Doppelklick auf das Symbol im Anwendungsordner oder das Klicken auf das Symbol im Dock die App öffnet, aber nicht automatisch ihre Benutzeroberfläche anzeigt.

Um die Benutzeroberfläche zu erhalten, müssten Sie in der Menüleiste auf das Symbol der App klicken und von dort aus Einstellungen> Einstellungen auswählen und dann die Funktionsweise von Google auf Ihrem Mac ändern. Wenn Sie mit diesem Problem vertraut sind und selbst dann nicht über den Finder auf die darauf gespeicherten Dateien zugreifen können, sollten Sie die folgenden Korrekturen anwenden:

Korrekturen für Google Drive, das auf Mac nicht funktioniert

Lösung 1: Starten Sie Google Drive neu

  • Wählen Sie Google Driver aus der Menüleiste,
  • Wählen Sie das Zahnradsymbol und klicken Sie dann auf die Option Beenden.
  • Starten Sie Ihren Mac neu und Google Drive wird automatisch neu gestartet, es sei denn, Sie stellen es so ein, dass es beim Start nicht gestartet wird.
  • Wenn Sie es so eingestellt haben, dass es beim Start nicht automatisch gestartet wird, gehen Sie zu den Anwendungen und wählen Sie dort das Google Drive-Symbol aus.

Lösung 2: Löschen Sie zwischengespeicherte Google Drive-Dateien

  • Drücken Sie die Befehlstaste + Leertaste, um Spotlight zu öffnen.
  • Kopieren und dort einfügen ~/Library/Application Support/.
  • Wählen Sie im Ordnerbereich den Ordner „Application Support“ aus.
  • Suchen und öffnen Sie jetzt den Google-Ordner unter Anwendungsunterstützung,
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie Move to Bin,
  • Leere den Mülleimer,
  • Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem „Google Drive funktioniert nicht auf Mac“ weiterhin besteht.

Lösung 3: Google Drive neu installieren

  • Bestätigen Sie, dass Sie zuerst Google Drive beenden,
  • Gehen Sie als Nächstes zum Anwendungsordner und ziehen Sie das Google Drive-Symbol per Drag-and-Drop in den Papierkorb und leeren Sie dann den Papierkorb.
  • Starten Sie Ihren Mac neu,
  • Gehen Sie zu Google, geben Sie Download Google Drive ein, klicken Sie auf Drive for Desktop herunterladen und laden Sie dann die Google Drive .dmg-Datei herunter.
  • Öffnen Sie die heruntergeladene Datei und doppelklicken Sie dann auf die .pkg-Datei, die Sie im geöffneten Fenster sehen, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Google Drive zu installieren.

Lösung 4: Führen Sie das Google Drive-Skript aus

  • Öffnen Sie den Finder und gehen Sie zum Anwendungsordner,
  • Suchen Sie Google Drive, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Paketinhalt anzeigen aus.
  • Gehen Sie zu Inhalt > MacOS,
  • Doppelklicken Sie auf das Google Drive-Skript, um es auszuführen.
  • Starten Sie Ihr Gerät jetzt neu und prüfen Sie, ob Google Drive jetzt normal funktioniert.

Lösung 5: Meinen Mac erneut mit Google Drive verbinden

Wenn Google Drive, das auf dem Mac nicht funktioniert, mit einer fehlgeschlagenen Synchronisierung zusammenhängt, können Sie versuchen, Ihren Mac erneut mit Google Drive zu verbinden, um die erforderliche Lösung zu erhalten. Um den Mac wieder mit Google Drive zu verbinden, starten Sie die Google Drive-App, den Mac und/oder Ihren Router neu. Ihr Mac sollte sich beim nächsten Mal automatisch mit Google Drive verbinden.

Es kann eine gute Idee sein, die Internetverbindungen zu überprüfen, da ein Problem damit möglicherweise das Problem verursacht, mit dem Sie konfrontiert sind. Wenn Sie WI-FI verwenden, sollten Sie den Router herunterfahren, ein paar Sekunden warten und ihn dann wieder einschalten, um zu sehen, ob Ihre Verbindung zum Internet wiederhergestellt wird.

Wenn das Problem weiterhin besteht, empfehlen wir Ihnen, das Mac Repair Tool zu verwenden, um nach möglichen Mac-bezogenen Problemen zu suchen und diese zu beseitigen. Sie müssen nur das Tool über den unten stehenden Link herunterladen und Ihr Gerät damit scannen. Das Tool zeigt Ihnen die möglichen Probleme und behebt oder schlägt vor, die erforderliche Reparatur durchzuführen.

Laden Sie das Mac-Reparaturtool herunter

Fazit

Das ist alles! Wir haben alle möglichen Korrekturen für Google Drive bereitgestellt, die auf dem Mac nicht funktionieren. Ich hoffe es, diese Methoden funktionieren für Sie. Offensichtlich ist die beste Option, die empfohlene zu verwenden, da Sie nicht die langwierigen manuellen Korrekturen durchführen müssen.