Wenn Sie beim Aktualisieren Ihres iPhones auf iOS 15 die Fehlermeldung „Suche nach Updates nicht möglich“ erhalten und nach möglichen Fehlerbehebungen suchen, sind Sie auf der richtigen Seite. In diesem Artikel erfahren Sie, wie einfach Sie beheben können, dass auf dem iPhone nicht nach Updates gesucht werden kann.

Das iOS-Update optimiert die Systemleistung durch Pushen von Updates. Manchmal, wenn Benutzer das iOS-Update durchführen, erhalten Sie jedoch eine Meldung, dass keine Suche nach Updates möglich ist. Die Fehlermeldung tritt auf, während nach dem Software-Update gesucht wird.

Zu den möglichen Gründen, die zu diesem Problem führen könnten, gehören nicht genügend Speicherplatz für das iOS-Update, instabile Netzwerkbedingungen oder es wurde bereits eine andere iOS-Version heruntergeladen. Überprüfen Sie unten die möglichen Korrekturen, die Sie versuchen sollten, um das Problem zu beseitigen.

Mögliche Korrekturen dafür, dass auf dem iPhone nicht nach Updates gesucht werden kann

Lösung 1: Starten Sie Ihr iPhone neu

Das allererste, was Sie versuchen sollten, bevor Sie zu einer erweiterten Lösung wechseln, ist, Ihr Gerät einfach neu zu starten. Für diesen Schritt müssen Sie Ihr Gerät aus- und wieder einschalten. Wenn das Problem auch nach dem Neustart weiterhin besteht, fahren Sie mit den folgenden Lösungen fort.

Lösung 2: Neustart des iPhone erzwingen

Dies ist eine erweiterte Methode, um den Hintergrund des iPhones zu aktualisieren. Sie werden Ihre Daten in diesem Fall nicht verlieren und können diese Methode daher frei verwenden. Um einen Neustart Ihres Geräts zu erzwingen, müssen Sie je nach Gerätemodell die folgenden Schritte ausführen:

  • Iphone 8 oder höher: Drücken Sie die Lautstärketaste + und lassen Sie sie schnell los. Drücken Sie dann die Lautstärketaste – und lassen Sie sie dann schnell los. Drücken Sie daraufhin den Netzschalter für Sekunden und warten Sie, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.
  • iPhone 7 oder iPhone 7 pro: Drücken Sie die Einschalttaste und die Lautstärketaste gleichzeitig für Sekunden und warten Sie, bis der Bildschirm mit dem Apple-Logo angezeigt wird.
  • iPhone 6 oder älter: Drücken Sie sowohl die Ein/Aus-Taste als auch den Startbildschirm für Sekunden und warten Sie, bis das Apple-Logo erscheint.

Lösung 3: Stellen Sie sicher, dass genügend Systemspeicherplatz vorhanden ist

Sie können möglicherweise nicht nach Updates auf dem iPhone suchen, da kein Speicherplatz für das iOS-Update verfügbar ist. Zum Herunterladen und Installieren des Pakets sollten mindestens 2 GB Speicherplatz erforderlich sein. Sie sollten große Dateien löschen oder die App-Daten löschen:

  • Öffnen Sie Einstellungen> Allgemein und gehen Sie zum iPhone-Speicher.
  • Unbenutzte App auswählen und löschen.

Lösung 4: Deaktivieren Sie den Flugmodus

Der Vorgang erfordert eine Internetverbindung. Möglicherweise haben Sie den Flugzeugmodus aktiviert, aufgrund dessen das Internet das iPhone nicht mit dem Server verbinden kann. Schalten Sie es einfach aus und verbinden Sie das iPhone mit dem Internet und versuchen Sie dann, die Software zu aktualisieren.

Lösung 5: Überprüfen Sie das WI-FI oder verbinden Sie ein besseres WI-FI

Möglicherweise ist die Internetverbindung nicht stabil, der Grund, warum Sie auf dem iPhone nicht nach Updates suchen können. Sie müssen prüfen, ob das Internet zum Herunterladen des Installationspakets verwendet werden kann, oder ob Sie ein schnelleres WI-FI benötigen. Wir empfehlen Ihnen, WI-FI zu verwenden, um Ihr iPhone anstelle der Mobilfunkdaten zu aktualisieren, da die Größe der meisten Installationspakete mehr als 200 MB beträgt und die Geschwindigkeit des WI-FI stabiler ist.

Lösung 6: Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Wenn das Problem mit der Internetverbindung weiterhin besteht, sollten Sie die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Dies ist eine ultimative Lösung für viele Internetprobleme. Bevor Sie dies tun, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie sich an die WI-FI-Passwörter erinnern:

  • iPhone-Einstellungen öffnen,
  • Klicken Sie auf Allgemein,
  • Wählen Sie Zurücksetzen> Netzwerkeinstellungen zurücksetzen,

Lösung 7: Profil der iOS-Beta-Version löschen

Möglicherweise verwenden Sie das kürzlich veröffentlichte iOS-Betaprofil. Wenn Sie in diesem Fall das Paket herunterladen, wird die iOS-Update-Prüfung dadurch gestoppt. Sie sollten daher zuerst das Paket löschen und dann nach dem Update suchen, damit nicht auf dem iPhone nach Updates suchen angezeigt wird:

  • Einstellungen öffnen,
  • Klicken Sie auf Allgemein,
  • Wählen Sie die Option Profil- und Geräteverwaltung,
  • Abschließend das Profil löschen.

Fix 8: Verwenden Sie iTunes als Alternative

Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie nach Alternativen wie iTunes suchen, um Ihr iPhone auf dem Computer zu aktualisieren. Es lädt automatisch die neueste iOS-Version auf Ihr Mobiltelefon herunter und Sie müssen es nur zulassen, um den Aktualisierungsprozess zu starten:

  • Laden Sie iTunes herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.
  • Verbinden Sie Ihr Gerät über ein USB-Kabel mit dem Computer.
  • Klicken Sie auf das Gerätesymbol in der App,
  • Warten Sie nun, bis iTunes nach dem iOS-Update sucht, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Update“, wenn Sie die Option erhalten.
 Fazit

Das ist alles! Wir haben alle Korrekturen bereitgestellt, die dazu führen, dass auf dem iPhone nicht nach Updates gesucht werden kann. Hoffentlich sind diese Methoden hilfreich. Wenn keine der Methoden funktioniert, sollten Sie zur Apple-Website gehen, um den Systemstatus anzuzeigen. Wenn Sie sehen, dass das Licht nicht grün leuchtet, versuchen Sie am nächsten Tag, das Gerät zu aktualisieren.