Fehlercode 43 auf dem Mac ist einer der häufigsten Mac-Fehler und Benutzer sehen sich diesem Fehler gegenüber, wenn sie versuchen, einige Dateien von einem Ort an einen anderen zu verschieben oder sie aus dem Speicher oder Papierkorb zu löschen. Der Fehler wird auf dem Bildschirm des Benutzers mit einer Fehlermeldung angezeigt und das ist:

“Der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden, da mindestens ein erforderliches Element nicht gefunden werden kann. (Fehlercode -43)”

Infolgedessen stoppt der Fehler das Löschen oder Übertragen der Dateien auf dem Mac. Wie wir bereits erwähnt haben, handelt es sich um einen häufigen Mac-Fehler, der zufällig auftreten kann. Aber auf der Grundlage von Benutzererfahrungen haben wir festgestellt, dass der Fehler meistens beim Übertragen von Dateien vom USB-Laufwerk auftritt.

Was verursacht Mac-Fehlercode 43?

Gemäß den Berichten sind im Folgenden die potenziellen Schuldigen aufgeführt, die zu dem oben genannten Fehlercode führen, den Sie unten überprüfen können:

  1. Wenn Sie nicht berechtigt sind, auf die entsprechenden Inhalte/Daten zuzugreifen, oder wenn sie vom Administrator gesperrt sind, bleiben Sie möglicherweise beim Fehlercode hängen.
  2. Der Speicherort (Festplatte/Partition), an dem Ihre Daten gespeichert wurden, wahrscheinlich beschädigt oder nicht verfügbar.
  3. Es ist auch möglich, dass die Dateien/Daten, auf die Sie zugreifen möchten, nicht mehr existieren.
  4. Ein weiterer Hauptgrund für den Fehler ist, wenn es auf der Festplatte, auf der Ihre Dateien gespeichert sind, keine freigegebenen Punkte gibt
  5. Der Fehler tritt wahrscheinlich auf, wenn Sie versuchen, auf eine Datei mit unzulässigen Zeichen zuzugreifen.
  6. Sie können auch in die aktuelle Situation geraten, wenn die Datei, auf die Sie zugreifen möchten, nicht vollständig von ihrer Quelle heruntergeladen oder kopiert werden konnte und derzeit beschädigt oder nicht verfügbar ist.

Empfohlene Korrekturen für Mac-Fehlercode 43

Methode 1: Finder zwangsweise beenden

Bei der allerersten Methode empfehlen wir Ihnen, den Finder zwangsweise zu beenden, da mehrere Benutzer nach Anwendung dieser Methode Erfolg behauptet haben. Befolgen Sie daher die unten aufgeführten Richtlinien, um fortzufahren:

  • Navigieren Sie zur oberen linken Ecke des Bildschirms > tippen Sie auf das Apple-Logo > wählen Sie „Force Quit the Finder“ oder drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Wahltaste“ + „Befehlstaste“ + „Esc“.
  • Dieser Schritt erzwingt das Schließen des Anwendungsfensters> und jetzt können Sie Finder auswählen und auf die Schaltfläche „Force Quit“ tippen, um es zwangsweise zu schließen.

Methode 2: Entfernen Sie gesperrte Dateien aus dem Papierkorb

Wenn die Dateien gesperrt oder unzugänglich sind, können Sie sie nicht entfernen, was schließlich zu Finder-Fehlercode 43 führt. Um den Fehler zu umgehen, befolgen Sie die unten aufgeführten Richtlinien:

Schritt 1: Starten Sie ein Terminal (als Administrator) auf dem Mac > Navigieren Sie dazu zu dessen Finder > Anwendungen > Dienstprogramme und starten Sie Terminal

Schritt 2: Nachdem Sie das Terminal als Administrator gestartet haben, führen Sie einfach den Befehl „chflags -R touching“ aus, um die Dateien auf Ihrem Computer zu entsperren. Sie müssen das Passwort Ihres Kontos angeben, um fortzufahren

Schritt 3: Sobald der Befehl ausgeführt wurde, starten Sie die Papierkorb-Anwendung auf dem Mac> wählen Sie alle darin verfügbaren Dateien aus, indem Sie die Tastenkombination Befehlstaste + A drücken

Schritt 4: Nachdem Sie alle Dateien im Papierkorb ausgewählt haben, ziehen Sie alle Dateien aus dem Papierkorb und legen Sie sie im Terminal ab, um sie zu umgehen, oder Sie können auch auf das Papierkorb-Symbol doppelklicken, um sie zu löschen.

Methode 3: Setzen Sie PRAM und NVRAM auf dem Mac zurück

PRAM (Parameter Random Access Memory) und NVRAM (Non Volatile Random Access Memory), beide spielen eine wichtige Rolle beim Speichern von Details. Und wenn einige von ihnen beschädigt werden, kann dies zu mehreren Fehlern/Problemen führen, und der oben erwähnte Fehler ist einer davon. Setzen Sie also bitte PRAM und NVRAM zurück, indem Sie die unten genannten Schritte ausführen:

Schritt 1: Navigieren Sie zum Mac-Finder> tippen Sie auf die Option „Herunterfahren“, um sie auszuschalten

Schritt 2: Warten Sie, bis der Mac ausgeschaltet wird, und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um ihn neu zu starten. Halten Sie dann sofort die Tasten Command + Option + R gleichzeitig 20-30 Sekunden lang gedrückt, während der Mac neu startet

Schritt 3: Sie hören zum zweiten Mal einen Systemton und es zeigt an, dass der PRAM auf dem Mac wiederhergestellt wurde> Lassen Sie die Tasten jetzt los und warten Sie, bis der Mac neu gestartet wird

Methode 4: Reparieren Sie das Mac-Laufwerk mit dem Festplattendienstprogramm

Eine der effektivsten Methoden zur Behebung des Problems ist die Reparatur des Mac-Laufwerks mit der Anwendung „Festplattendienstprogramm“ auf dem Mac. Es ist ein eingebautes Tool, um die Festplatte zu scannen und sie dann automatisch zu reparieren. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, um das Festplattendienstprogramm auszuführen:

Schritt 1: Starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm auf dem Mac > suchen Sie dazu in der Spotlight-Suche nach „Festplatten-Dienstprogramm“ oder navigieren Sie einfach zu Finder > Anwendungen > Dienstprogramme > Festplatten-Dienstprogramm

Schritt 2: Sobald die Festplattendienstprogramm-App gestartet ist, sehen Sie verschiedene Partitionen und externe Laufwerke in der Seitenleiste. Wählen Sie dann von hier aus Macintosh HD (Hauptspeicher des Mac)

Schritt 3: Auf der rechten Seite werden verschiedene Vorgänge aktiviert, die Sie auf der Festplatte ausführen können.> Tippen Sie jetzt in der Symbolleiste auf die Schaltfläche „Erste Hilfe“ und wählen Sie aus, dass der Erste-Hilfe-Scan auf der Festplatte ausgeführt werden soll

Schritt 4: Wenn Sie dazu aufgefordert werden, tippen Sie auf „Zustimmen“ und warten Sie eine Weile, bis der Mac den Scan ausführt und versucht, den Fehlercode auf 43 zu beheben. Endlich können Sie die Ergebnisse überprüfen und dann den Mac neu starten, um ihn zu beheben.

Hinweis: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Beheben des Fehlercodes 43 auf dem Mac manchmal Benutzer ihre Daten verlieren. Dies wurde in vielen Fällen beobachtet, daher empfehlen wir Ihnen zum Wiederherstellen der Daten dringend ein Datenwiederherstellungstool, das alle Ihre Daten mit nur wenigen Klicks wiederherstellt und Sie vor Datenverlust schützt.

Holen Sie sich das Datenwiederherstellungstool von hier

Schließung!!!

Das ist alles über Mac Error Code 43. Ich habe mein Bestes versucht, um alle möglichen Korrekturen bereitzustellen, um das Problem zu umgehen, und jetzt sind Sie an der Reihe, die Richtlinien zu befolgen. Danke fürs Lesen.