Leute haben kürzlich die Nachricht erhalten, dass während der Aktivierung des Mac nach der Durchführung des Mac-Updates ein Fehler aufgetreten ist. Die vollständige Fehlermeldung kann wie folgt gelesen werden:

„Während der Aktivierung ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es nochmal. Anmeldung bei iMessage (oder FaceTime) nicht möglich.“

Sie haben kürzlich festgestellt, dass es gut mit iPhone oder iPad funktioniert, was bedeutet, dass der Fehler spezifisch für Mac ist und direkt nach der Aktualisierung auftritt. Die Frage ist, was in diesem Fall zu tun ist.

Mit diesem Artikel möchten wir Sie dazu motivieren, die besten Methoden zur Fehlerbehebung bereitzustellen, die Sie in diesem Fall anwenden sollten, um die erforderliche Lösung zu erhalten. Lassen Sie uns mit diesen Worten unsere Diskussion beginnen!

Verschiedene Korrekturen für die Meldung, dass ein Fehler während der Aktivierung auf dem Mac aufgetreten ist

Lösung 1: Aktivieren Sie Ihre Apple-ID für Nachrichten

Als erstes sollten Sie sicherstellen, dass Sie überprüfen, ob Sie Ihre Apple ID für Nachrichten aktiviert haben. Wenn Sie dies nicht getan haben, können Sie dies folgendermaßen tun:

  • Gehen Sie zu Nachrichten und wählen Sie Einstellungen,
  • Klicken Sie auf Ihr Konto,
  • Klicken Sie jetzt auf IMessage, wählen Sie es aus und prüfen Sie, ob Ihre Apple-ID-Informationen angezeigt werden.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass das kleine Kästchen zum Aktivieren dieses Kontos aktiviert ist,
  • Wenn dies nicht der Fall ist, aktivieren Sie es, und wenn es bereits aktiviert ist, deaktivieren Sie es zuerst und aktivieren Sie es dann erneut.

Lösung 2: Überprüfen Sie, ob seitens Apple ein Ausfall vorliegt

Manchmal hat Apple ein veraltetes System oder so etwas und in diesem Fall können wir nichts tun, anstatt zu warten, bis das Problem serverseitig behoben ist. Sie sollten sich darüber vergewissern, bevor Sie sich mit den wesentlichen Korrekturen befassen.

Sie können den Apple-Status ganz einfach auf der Apple-Statusseite überprüfen. Wenn der Status gelb angezeigt wird, bedeutet dies, dass auf Apples Seite ein Problem vorliegt, an dessen Behebung höchstwahrscheinlich bereits gearbeitet wird. Das grüne Signal zeigt an, dass es kein Problem gibt, das die Dienste von Apple aufhält.

Lösung 3: Überprüfen Sie Ihre Datums- und Uhrzeiteinstellungen

Überprüfen Sie, ob die Datums- und Uhrzeiteinstellungen korrekt sind, was für einige Benutzer über die Support-Communities von Apple unerlässlich ist. So können Sie überprüfen, ob die Einstellungen für Datum und Uhrzeit korrekt sind:

  • Klicken Sie auf das Apple-Menü und wählen Sie Systemeinstellungen,
  • Datum & Uhrzeit auswählen,
  • Prüfen und bestätigen Sie, dass Datum, Uhrzeit und Zeitzone korrekt und genau sind,
  • Aktivieren Sie anschließend das Kontrollkästchen für die Einstellung Datum und Uhrzeit automatisch einstellen,
  • Wenn bereits aktiviert, deaktivieren Sie es und aktivieren Sie es erneut.

Lösung 4: Überprüfen Sie Ihre Apple-ID

Möglicherweise erhalten Sie die Meldung, dass während der Aktivierung des Mac ein Fehler aufgetreten ist, weil die Apple-ID oder das Kennwort falsch ist. Sie sollten überprüfen, ob alles mit Ihrer Apple-ID korrekt ist:

  • Öffnen Sie Ihren Browser und gehen Sie zu einem neuen Tab,
  • Wechseln Sie über Ihre Apple-ID-Kontoseite und melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an, die Sie mit Ihren Nachrichten und Face Time verwenden.
  • Wenn Sie sich bei Ihrem Konto anmelden können, dann ok, wenn nicht, dann müssen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um Ihr Passwort zurückzusetzen, oder die iForget-Seite von Apple besuchen.
  • Gehen Sie als Nächstes auf Ihrem Mac zu Nachrichten, dann zu Einstellungen und wählen Sie Konten aus.
  • Wählen Sie nun Ihr iMessage-Konto aus und klicken Sie dann auf Abmelden.
  • Warten Sie 10 Sekunden und melden Sie sich erneut an.
  • Wiederholen Sie die gleichen Schritte auch für FaceTime.

Das Problem könnte daran liegen, dass Ihre Apple-ID deaktiviert ist, weil Sie zu oft hintereinander versucht haben, Ihr Passwort falsch einzugeben, oder weil Sie Ihre Apple-ID einfach seit langem nicht mehr verwendet haben. Sie sollten auf der offiziellen Apple-Seite nach einer Anleitung suchen, wie Sie eine deaktivierte Apple-ID reparieren können.

Lösung 5: NVRAM zurücksetzen

NVRAM ist eine Reihe von Einstellungen, die sich mit der Funktionsweise von iMessage und FaceTIme befassen. Es befindet sich auf einer bestimmten Site namens NVRAM. Wenn Sie es zurücksetzen, werden die Einstellungen wie Tonlautstärke, Anzeigeauflösung, Auswahl des Startvolumes und Zeitzone auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. So können Sie es zurücksetzen:

  • Fahren Sie Ihren Mac herunter und starten Sie ihn einfach,
  • Halten Sie sofort Wahltaste + Befehlstaste + P + R gedrückt,
  • Halten Sie die Taste 30 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie dann die Tasten los. Sie werden sehen, dass der Mac neu startet, sobald Sie die Tasten gedrückt halten
  • Wenn der Mac jedes Mal nach dem Hochfahren einen Startton abspielt. Sie müssten die Tasten beim zweiten Start loslassen,
  • Wenn Sie iMac Pro verwenden, eines der MacBook Pro-Modelle aus dem Jahr 2018, lassen Sie die Tasten los, nachdem das Apple-Logo zum zweiten Mal angezeigt und wieder ausgeblendet wurde.
  • Wenn Sie ein Firmware-Passwort verwenden, schalten Sie es zuerst aus und setzen Sie dann das NVRAM zurück.
  • Zuletzt aktualisieren Sie nach dem Zurücksetzen des NVRAM die Einstellungen wie Tonlautstärke, Anzeigeauflösung, Auswahl des Startlaufwerks und Zeitzone, um zu sehen, ob dies die Lösung bietet.

Lösung 6: Suchen Sie nach Netzwerken oder Sicherheit von Drittanbietern

Wenn Sie Firewall, Virenschutz, VPN oder Netzwerk-Apps von Drittanbietern auf Ihrem Mac verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass keine der von iMessages und FaceTime verwendeten Netzwerkports blockiert werden. Deaktivieren Sie sie nacheinander und versuchen Sie, sich ständig bei iMessage und FaceTime anzumelden.

Fix 7: Öffnen Sie iMessages und FaceTime aus dem Anwendungsordner

Einige der Opfer von iMessages, die während der Aktivierung von Macs aufgetreten sind, haben berichtet, dass ihre iMessages und FaceTime sofort zu arbeiten begannen, sobald sie die Message- oder FaceTime-App aus dem Anwendungsordner auf der Festplatte ihres Mac öffneten:

Öffnen Sie den Anwendungsordner und öffnen Sie dann einen der beiden und prüfen Sie, ob er gestartet wird und Sie ihn signieren können, ohne bei dem genannten Fehler durchzukommen. Wenn diese Methode funktioniert, sollten Sie alte Symbole aus dem Dock des Mac entfernen und dann die neuen, fehlerfreien aus dem Anwendungsordner in das Dock ziehen.

Lösung 8: Korrigieren Sie den Fehler, der durch die Migration des Mac-Benutzerkontos verursacht wurde

Wenn Sie kürzlich ein Mac-Benutzerkonto migriert haben, sind Ihre mit Ihrer ID verknüpften Informationen nicht mehr gültig. In diesem Fall müssen Sie Folgendes tun:

  • Öffnen Sie Anwendungen > Dienstprogramme und wählen Sie Schlüsselbundzugriff,
  • Wählen Sie links „Login“ und dann „Passwörter“ in der unteren linken Seitenleiste aus.
  • Geben Sie nun mithilfe der Spotlight-Suche iDS ein,
  • Suchen Sie nach einem Element mit eindeutiger Apple-ID zusammen mit einem „-AuthToken“ am Ende wie IDs: [email protected],
  • Löschen Sie die Datei, die die Apple ID enthält, die Sie mit dem Problem haben,
  • Schließen Sie schließlich das Fenster und starten Sie Ihren Mac neu und starten Sie die App, um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wählen Sie unter Dienstprogramme in Anwendungen Schlüsselbundzugriff und suchen Sie nach den folgenden zwei Dateien:

ids: identitäts-rsa-privater-schlüssel

ids: identitäts-rsa-öffentlicher-schlüssel

Wenn Sie genau die Datei sehen, die Sie zuvor gelöscht haben, sollten Sie sie auch auswählen. Löschen Sie die ausgewählten Elemente und starten Sie Ihr Gerät neu, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie alle diese Dateien in der Art-Kategorie löschen und sicherstellen, dass es sich bei den Dateien um Anwendungskennwörter handelt.

Lösung 9: Deaktivieren Sie den iCloud-Schlüsselbund

Ihr iCloud-Schlüsselbund verknüpft Ihre Benutzernamen und Kennwörter, Kreditkartendaten und Ihre WLAN-Netzwerkinformationen auf allen Geräten, die mit Ihrer Apple-ID signiert sind. Wenn es irgendwann mit dem Schlüsselbund Ihres Macs verwechselt wird, der iMessages und FaceTime-Schlüssel enthält, sollten Sie in diesem Fall den iCloud-Schlüssel deaktivieren, da er derjenige ist, der die Dinge durcheinander bringt:

  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen und wählen Sie iCloud,
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für Schlüsselbund,
  • Wählen Sie nun „Auf diesem Mac eine Kopie aller Safari-Passwörter und Kreditkarten auf Ihrem Mac behalten“.
  • Schließe jetzt deine Systemeinstellungen, starte das Gerät neu, öffne iMessage oder FaceTime wieder und versuche erneut zu signieren, um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 10: Entfernen Sie Ihre iMessage- und FaceTime-Schlüssel aus dem Schlüsselbund

Diese Methode hilft beim Aktualisieren der von iMessages und FaceTIme verwendeten Verschlüsselungsschlüssel. Hier ist, was Sie tun müssen:

  • Öffnen Sie Anwendungen > Dienstprogramme und klicken Sie dann auf Schlüsselbundverwaltung,
  • Wählen Sie links Ihr Login und dann Alle Elemente in der unteren linken Seitenleiste aus.
  • Geben Sie nun über die Spotlight-Suche FaceTime ein,
  • Löschen Sie die präsentierten Dateien oder Dateien,
  • Machen Sie dasselbe für iMessage,
  • Wenn Sie fertig sind, starten Sie das Gerät neu und hoffentlich ist das Problem behoben.

Wenn das Problem weiterhin besteht, empfehlen wir Ihnen, das Mac Repair Tool zu verwenden. Es könnte ein verstecktes Problem geben, dass Sie ein professionelles Werkzeug benötigen, um es zu identifizieren. Das Mac Repair Tool ist dafür am besten geeignet. Hier ist der direkte Download-Link für Sie bereitgestellt.

Laden Sie das Mac-Reparaturtool herunter

Fazit

Das ist alles! Wir haben Ihnen eine vollständige Anleitung zur Verfügung gestellt, wie Sie die Meldung beheben können, dass während der Aktivierung des Mac ein Fehler aufgetreten ist. Hoffentlich sind diese Methoden wirklich hilfreich für Sie, um die erforderliche Lösung zu erhalten. Bitte teilen Sie Ihre Bewertung zu diesem Artikel im Kommentarbereich unten mit.