Kürzlich haben viele Benutzer über den Fehler „Sicherheitsrichtlinie verhindert Verwendung der Kamera“ berichtet. Das Problem tritt insbesondere bei Samsung Note 20 Ultra, S21, Galaxy S21, S10 und anderen Samsung-Geräten auf. Wenn Sie auch ein Schuldiger der Sicherheitsrichtlinie sind, die die Verwendung der Kamera von Samsung verhindert, finden Sie unten die Korrekturen, die Sie versuchen sollten, um den Fehler zu beheben.

Was den Samsung-Benutzern aufgefallen ist (normalerweise nach dem Android-Betriebssystem-Update), ist, dass sie eine Sicherheitsrichtlinie erhalten, die die Verwendung einer Kamera verhindert, die ihnen die Verwendung der Kamera ihres Samsung-Geräts einschränkt. Zu den möglichen Gründen, die zu diesem Fehler führen könnten, gehören:

  • Beschädigter Cache/Beschädigte Daten – Die Cache-Daten der Kamera und verwandter Apps können beschädigt werden und aufgrund dessen erhalten Sie die Sicherheitsrichtlinien-Popup-Meldung,
  • Sensoren des Telefons deaktiviert – Ein weiterer Grund, warum Benutzer von Samsung Note 20 ultra, s21, galaxy s21, s10 ihre Kamera nicht verwenden können, ist, dass die Sensoren des Telefons deaktiviert sind.
  • Unsachgemäße Konfiguration der Kamera-/Telefoneinstellungen – Es kann vorkommen, dass die Kamera-/Telefoneinstellungen nicht richtig konfiguriert sind.
  • Konflikt mit Drittanbietern – Apps oder Telefone von Drittanbietern können den Betrieb der Kamera stören, wodurch Sie die Samsung-Kamera nicht verwenden können.

Scrollen Sie auf der Webseite nach unten, um die verschiedenen Korrekturen für das Problem zu erhalten, dass die Sicherheitsrichtlinie die Verwendung der Samsung-Kamera verhindert.

Mögliche Korrekturen für die Sicherheitsrichtlinie schränken die Verwendung des Kameraproblems ein

Lösung 1: Starten Sie Samsung Note 20 Ultra, S21, Galaxy S21, S10 ohne SIM- und SD-Karte neu

Bevor Sie zu erweiterten Korrekturen übergehen, versuchen Sie es mit den grundlegenden Tricks. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Telefon ohne SIM/SD-Karte neu zu starten und zu sehen, ob dies die Lösung für Sie darstellt. Dadurch werden die üblichen kamerabezogenen Fehlfunktionen behoben. Hier sind die Schritte:

  • Schalten Sie das Gerät aus und entnehmen Sie die SIM- sowie SD-Karte,
  • Schließen Sie das Ladegerät an und lassen Sie das Gerät vollständig aufladen,
  • Sobald die Ladung 100 % anzeigt, stecken Sie das Ladegerät aus und starten Sie Ihr Mobiltelefon ohne SIM/SD-Karte neu.
  • Überprüfen Sie, ob die Kamera des Telefons fehlerfrei funktioniert.

Lösung 2: Aktualisieren Sie das Betriebssystem Ihres Telefons

Aufgrund des veralteten Betriebssystems des Telefons und anderer Module, die das Sicherheitsproblem der Kamera verursachen, kann es zu Inkompatibilitätsproblemen kommen. In diesem Zusammenhang sollten Sie Ihr Betriebssystem des Telefons auf die neueste Version aktualisieren, um das Problem zu beheben:

  • Starten Sie die Telefoneinstellungen,
  • Wählen Sie unter dem System Über Telefon,
  • Wählen Sie Softwareaktualisierung,
  • Klicken Sie auf Nach Updates suchen,
  • Wenn ein Update verfügbar ist, tippen Sie auf die Schaltfläche Herunterladen und installieren.

Lösung 3: Löschen Sie den App-Cache und die Daten

Hier ist die App Ihre Kamera-App. Die App hat möglicherweise beschädigte Cache-Dateien oder Daten, aufgrund derer die Sicherheitsrichtlinie die Verwendung der Samsung-Kamera verhindert. Hier sind die Schritte zum Löschen des Cache und der Daten der Kamera-App Samsung:

  • Öffnen Sie die Telefoneinstellungen und tippen Sie je nach Samsung-Modell auf Apps oder App Manager.
  • Klicken Sie auf Kamera und wählen Sie die Speicheroption,
  • Klicken Sie nun auf Daten löschen und bestätigen Sie die Auswahl,
  • Tippen Sie dann auf die Option „Cache löschen“ und bestätigen Sie diese.

Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie mit dem Löschen des Cache und der Daten der Gerätesicherheit fortfahren:

  • Öffnen Sie die Telefoneinstellungen und tippen Sie auf die drei vertikalen Finsternisse oben rechts oder unten auf dem Bildschirm.
  • Klicken Sie auf „System anzeigen“ und scrollen Sie nach unten, um „Gerätesicherheit“ zu finden.
  • Öffnen Sie die Gerätesicherheit und öffnen Sie dann den Speicher,
  • Tippen Sie nun auf Cache löschen und anschließend auf die Option Daten löschen.

Lösung 4: Starten Sie das Gerät im abgesicherten Modus

Es kann vorkommen, dass bösartige Apps, die in Systemen ausgeführt werden, die Kamera Ihres Samsung Note 20 Ultra, S21, Galaxy S21, S10 daran hindern, einwandfrei zu funktionieren. Starten Sie das Gerät in der abgesicherten Modusumgebung neu. Dadurch werden alle auf Ihrem Gerät installierten Apps von Drittanbietern deaktiviert und Sie bei der Behebung dieses Problems unterstützt:

  • Halten Sie die Ein-/Aus-Taste Ihres Geräts gedrückt, bis das Ausschaltmenü auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Wenn das Power-Menü angezeigt wird, halten Sie diese Taste gedrückt, bis das Popup-Fenster für den abgesicherten Modus angezeigt wird.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu und Ihr Telefon wird im abgesicherten Modus neu gestartet. Überprüfen Sie, ob die Kamera funktioniert,
  • Wenn ja, deaktivieren Sie die Drittanbieter-Apps und entfernen Sie die Sicherheitsrichtlinie.

Lösung 5: Geräteverwaltungs-Apps deaktivieren

 Die Geräte-Admin-Apps können manchmal alle möglichen Probleme verursachen. Wenn dies problematisch ist, können Sie sie wie folgt deaktivieren, um das Problem zu beheben. Die Sicherheitsrichtlinie verhindert die Verwendung der Kamera von Samsung:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone Einstellungen,
  • Suchen Sie unter Biometrie & Sicherheit nach anderen Sicherheitseinstellungen und klicken Sie darauf.
  • Wählen Sie die Geräteverwaltungs-Apps aus und suchen Sie die Kamera-App, die das Problem verursacht.
  • Schalten Sie den Schalter aus und wählen Sie die Option Deaktivieren.

Lösung 6: Aktivieren oder deaktivieren Sie die Funktion „Sensoren aus“.

Die Kamera zeigt möglicherweise das Sicherheitsrichtlinienproblem an, da die Sensoren des Telefons offensichtlich falsch konfiguriert sind. Es ist möglich, dass die Sensoren des Telefons in der Option der Telefonentwickler deaktiviert sind, und dies, weil es nicht funktioniert, da das Telefon die Kamera als Sensor betrachtet:

  • Gehen Sie zu den Telefoneinstellungen,
  • Klicken Sie auf Über Telefon oder Über Gerät,
  • Klicken Sie dann siebenmal auf die Build-Nummer,
  • Geben Sie Ihre PIN, Ihr Passwort oder Ihr Muster ein, um die Entwickleroption zu aktivieren.
  • Scrollen Sie nun in den Haupteinstellungen nach unten und tippen Sie auf die Option Entwickler.
  • Wählen Sie Entwicklerkacheln für die Schnelleinstellungen und aktivieren Sie die Option „Sensoren aus“.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob das Deaktivieren oder Aktivieren von Sensoren das Problem löst.

Lösung 7: Deaktivieren Sie die Kamera-App in der sicheren WI-FI-Funktion

Wenn die Sicherheitsrichtlinie die Verwendung der Kamera auf Ihrem Samsung Note 20 ultra, s21, galaxy s21, s10 weiterhin verhindert, sollten Sie die sichere WI-FI-Funktion deaktivieren, da die Kamera-App speziell für die Verwendung eines solchen Aspekts entwickelt wurde:

  • Öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu den Verbindungen,
  • Klicken Sie auf WI-FI und wählen Sie Erweitert,
  • Starten Sie Secure WI-FI und klicken Sie auf Apps,
  • Deaktivieren Sie die Kamera-App und starten Sie das Gerät neu.

Lösung 8: Setzen Sie die Kameraeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurück

Eine Fehlkonfiguration der Kameraeinstellungen kann zu diesem Problem führen. Wenn das Problem weiterhin auftritt, sollten Sie daran denken, die Kameraeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen:

  • Starten Sie die Kameraanwendung und gehen Sie zu ihren Einstellungen,
  • Scrollen Sie nach unten, um Einstellungen zurücksetzen zu finden, und tippen Sie darauf.
  • Bestätigen Sie das Zurücksetzen der Kameraeinstellungen und starten Sie die Kamera neu, um zu prüfen, ob das Problem mit der Sicherheitsrichtlinie behoben ist.

Lösung 9: Setzen Sie das Telefon auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn keine der Methoden funktioniert und die Sicherheitsrichtlinie die Verwendung des Kamera-Samsung-Problems auf Ihrem Samsung Note 20 Ultra, S21, Galaxy S21, S10 immer noch verhindert, empfehlen wir Ihnen, Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Verwenden Sie diese Option als letzten Ausweg:

  • Erstellen Sie eine Sicherungsdatei der Daten und Apps des Telefons,
  • Starten Sie nun die Telefoneinstellungen und öffnen Sie Backup & Reset,
  • Klicken Sie auf die Option zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und dann auf Gerät zurücksetzen.
  • Wählen Sie Alles löschen und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Prüfen Sie, ob dies die Lösung bietet. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, erstellen Sie ein weiteres Google Mail-Konto auf Ihrem PC.
  • Führen Sie den Android-Reset erneut durch und verwenden Sie während der Einrichtung die neu erstellte E-Mail-ID.
Fazit

Das ist alles! Wir haben alle möglichen Korrekturen für die Sicherheitsrichtlinie bereitgestellt, die die Verwendung der Samsung-Kamera verhindert. Hoffentlich helfen Ihnen diese Methoden dabei, das Problem zu beheben. Da Android-Probleme häufig auftreten, sollten Sie ein automatisches Tool benötigen, um mit solchen Situationen umzugehen. Hier ist der direkte Download-Link für ein solches Tool, das Sie verwenden können.

Laden Sie das Dr. Fone Android-Reparaturtool herunter