Move to iOS von Apple ist eine spezielle App zum Übertragen von Daten von Android auf das iPhone. Einige der Benutzer berichteten, dass der Umzug nach ios nicht funktionierte, die Übertragung unterbrochen wurde oder der Umzug nach ios nicht migrieren konnte. Fühlen Sie sich frei – dieser Artikel zeigt Ihnen, was Sie in diesem Fall tun sollten.

Es ist möglich, dass das Gerätemodell zu alt ist, um die App gut auszuführen. Das von Ihnen verwendete Gerät ist veraltet und unterstützt daher die Übertragung nicht. Es kann auch vorkommen, dass keine stabile Netzwerkverbindung besteht, wodurch das Problem auftritt.

Es gibt also keine bestimmte Lösung, die das Problem „Umzug auf ios kann nicht migrieren“ für Sie lösen würde. Stattdessen müssen Sie eine Reihe von Methoden durchlaufen, die unten beschrieben werden. Probieren Sie jede besprochene Methode aus und sehen Sie, welche Ihnen die erforderliche Lösung bietet:

Korrekturen für den Umzug nach ios funktionieren nicht, die Übertragung wurde unterbrochen

Bevor Sie die Anleitung befolgen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Mobilgerät die Mindestanforderungen erfüllt, um mit der aktuellen Version der App kompatibel zu sein. Die Move to iOS-App unterstützt Mobiltelefone mit Android 4.0 und höher und kann Daten auf Geräte mit iOS 9 oder höher übertragen.

Lösung 1: Stellen Sie sicher, dass Ihr WLAN eingeschaltet ist

Move to IOS App erfordert eine private Netzwerkverbindung, um Daten von Android auf das iPhone zu übertragen. Wenn Sie also zu ios wechseln und nicht migrieren können, sollten Sie als allererstes prüfen, ob die WI-FI-Netzwerkverbindung erfolgreich erstellt wurde.

Dazu sollten Sie Ihr Android-Gerät von jeder WI-FI-Verbindung trennen und alle aktuellen WI-FI-Netzwerke vergessen. Dadurch kann sich Ihr Telefon mit jedem neuen WI-FI-Netzwerk verbinden. Ihr iPhone sucht nach einem Android-Gerät in der Nähe, auf dem die Move to iOS-App ausgeführt wird, und generiert einen Sicherheitscode.

Wenn Sie diesen Code auf Ihrem Android-Gerät eingeben, wird Ihr iPhone mit dem Android-Gerät verbunden und Sie können mit der Übertragung der ausgewählten Inhalte auf Ihr neues iPhone-Gerät fortfahren.

Lösung 2: Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Es scheint ein sehr häufiges Problem zu sein, und seine Lösung liegt darin, nur auf die Stärke Ihres Netzwerks zu achten. Das Netzwerk ist möglicherweise nicht so stark, um die Apps reibungslos auszuführen. Eine instabile Internetverbindung kann dazu führen, dass ein Migrationsproblem auf ios nicht möglich ist. Öffnen Sie Einstellungen und klicken Sie auf WLAN und prüfen Sie, ob Sie mit einem WLAN mit hoher Geschwindigkeit verbunden sind.

Lösung 3: Schalten Sie den Flugmodus ein

Das Ein- und Ausschalten des Flugzeugmodus ist die beste Möglichkeit, die Verbindung zurückzusetzen und das Netzwerk erneut zu verbinden. Führen Sie die Aktion sowohl auf dem Android- als auch auf dem iPhone-Gerät aus und fahren Sie danach mit der Datenübertragung über die App fort. Hoffentlich werden Sie die Daten erfolgreich zwischen den Geräten übertragen.

Lösung 4: Deaktivieren Sie den Smart Network-Schalter

Wenn der Smart Network-Schalter eingeschaltet ist, bleibt die Internetgeschwindigkeit möglicherweise nicht stabil und schwankt. Versuchen Sie also, es auszuschalten, wenn das Problem mit der Unterbrechung der Übertragung auf ios nicht funktioniert. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Anweisungen;

  • Öffnen Sie die Geräteeinstellungen,
  • Klicken Sie auf WLAN>Erweitert,
  • Schalten Sie dann den Smart Network Switch aus,
  • Verbinden Sie das WI-FI erneut und versuchen Sie den Wechsel zu iOS erneut.

Lösung 5: Alle laufenden Apps schließen

Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, können Probleme mit dem Prozessor Ihres Telefons verursachen, wodurch es überlastet wird und nicht reibungslos funktioniert. Wenn dies für das Problem „Zu ios verschieben kann nicht migrieren“ verantwortlich ist, erhalten Sie die Lösung dafür, indem Sie die im Hintergrund laufenden Apps schließen.

Wischen Sie dazu nach oben und halten Sie den unteren Rand des Bildschirms Ihres Telefons gedrückt. Wischen Sie in der angezeigten Liste aller geöffneten Anwendungen nacheinander über jede der Apps und schließen Sie sie. Überprüfen Sie danach, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6: Starten Sie Ihr Gerät neu

Wenn Sie alle oben genannten Schritte befolgen und das Problem weiterhin besteht, starten Sie Ihr Gerät neu und übertragen Sie dann die Daten:

  • Drücken Sie bei Android mehrere Sekunden lang die Ein/Aus-Taste an Ihrem Gerät, um das Ein/Aus-Menü auf dem Bildschirm anzuzeigen. Tippen Sie dann auf die Schaltfläche Neustart und das Gerät wird automatisch neu gestartet.
  • Halten Sie auf dem iPhone die Power-Taste im Power-Menü gedrückt, um es auszuschalten, und starten Sie das Gerät dann manuell neu.

 Verwenden Sie alternativ Dr. Fone Recovery

The Move to iOS ist eine ziemlich einfache App. Aber wenn die Übertragung auf ios nicht funktioniert, wird die Übertragung weiterhin unterbrochen, können Sie nach einer Alternative suchen. Dr. Fone Transfer ist ein perfekt gestaltetes und professionelles Tool, das Ihnen bei dieser Aufgabe hilft. Hier ist der direkte Download-Link.

Laden Sie das Dr.Fone-Übertragungstool herunter

Fazit

Das ist alles! Wir runden nun unseren Artikel ab, wie man das Problem „Umzug auf ios kann nicht migrieren“ lösen kann. Die besprochenen Methoden sind einfach durchzuführen. Aber wenn die Probleme weiterhin bestehen, sollten Sie Dr. Fone Transfer verwenden – ein hervorragendes Tool, das Ihnen den unkomplizierten Prozess zum Übertragen der Daten bietet.