Die Leute suchen nach Schritten, wie sie das Android-Telefon unter verschiedenen Umständen wieder auf Stock-ROM zurücksetzen können, z und ETC.

Was auch immer der Grund sein mag, die Frage der Diskussion ist, welche Schritte zu befolgen sind, um ein Android-Gerät wieder auf das Standard-ROM zurückzusetzen. Wenn Sie nach demselben Tutorial suchen, endet Ihre Suche jetzt bei diesem Artikel. Wir zeigen Ihnen verschiedene Methoden, wie Sie diese Operation durchführen können.

Wenig wissen, was das STOCK ROM ist

Stock ROM bezieht sich auf das Betriebssystem eines neuen Android-Telefons. Hier steht der Bestand für denjenigen, den der OEM vorinstalliert und entworfen hat. Stock-ROMs basieren tatsächlich auf mehreren Versionen des Android-Betriebssystems. Es gibt einen Vorteil mit Stock ROM gegenüber Custom ROM, dass es reibungslos läuft und alle Fehler automatisch zu Beginn des Kaufs behebt.

Für die Installation von benutzerdefinierten ROMs muss das Gerät hingegen gerootet sein. Außerdem können Sie auf Geräten mit benutzerdefiniertem ROM keine Banking-Apps verwenden. Am wichtigsten ist, dass Sie mit benutzerdefinierten ROMS auf verschiedene Probleme wie Fehler und Abstürze stoßen. Daher ist es wichtig, die Schritte zu kennen, mit denen Sie das Android-Telefon wieder auf das Standard-ROM zurücksetzen können.

Bevor Sie mit den Schritten fortfahren, möchten wir Sie darüber informieren, dass Sie bestimmte Anforderungen erfüllen müssen, um Ihr Android-Telefon auf das Standard-ROM zurückzusetzen. Diese sind:

TWRP muss auf Ihrem Gerät installiert sein. Die Leute müssen zuerst das TWRP flashen, bevor sie das GSI-ROM über den Fastboot-Befehl flashen,

  • Ihr Gerät sollte Standard-Firmware herunterladen,
  • Halten Sie eine Standard-Firmware auf dem Android installiert,
  • Führen Sie eine vollständige Sicherung Ihrer Android-Gerätedaten durch,
  • Installieren Sie ein Android SDK und Plattform-Tools.

Methoden zum Zurücksetzen des Android-Telefons auf das Standard-ROM

Methode 1: Stellen Sie ein Nondroid-Backup wieder her

Es wird innerhalb der Wiederherstellung erstellt. Es ist wichtig, dass Sie jedes Mal eine Sicherungskopie erstellen, wenn Sie einen neuen Mod installieren oder ein neues ROM flashen. Das Nandroid-Backup enthält die Telefondaten, das Betriebssystem, Apps und alles. Ihr ROM wird also mit der Wiederherstellung der Nandroid-Sicherung wiederhergestellt. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen sollten:

  • Verwenden Sie die Hardware-Tastenkombinationen oder ABD-Befehle, um Ihr Gerät im TWRP-Wiederherstellungsmodus zu starten (stellen Sie sicher, dass die Entwickleroptionen und das USB-Debugging aktiviert sind, bevor Sie diesen Schritt ausführen).
  • Abgesehen davon sollten Sie die Installation eines Android SDK & Platform Tools benötigen,
  • Verbinden Sie Ihr Gerät über ein USB-Kabel mit dem PC und gehen Sie zum Ordnerbereich Ihrer Plattform-Tools.
  • Geben Sie cmd und den Befehl adb reboot recovery ein, um das Gerät im TWRP-Wiederherstellungsmodus zu starten.
  • Klicken Sie im Wiederherstellungsmodus auf „Löschen“ > „Erweitertes Löschen“ und wählen Sie „Daten“, „System“, „Cache“ und „Dalvik“ aus.
  • Um alle Partitionen der ausgewählten Elemente zu löschen, wischen Sie einfach nach rechts,
  • Wechseln Sie erneut in den TWRM-Wiederherstellungsmodus, wenn Sie ein Nandroid-Backup haben, klicken Sie auf die Option „Wiederherstellen“ und wählen Sie das letzte Backup aus und wischen Sie nach rechts, um die Wiederherstellung zu vereinfachen.
  • Wenn Sie kein Backup haben, klicken Sie auf den Neustart-Bildschirm und wählen Sie die Bootloader-Option,
  • Nachdem das Gerät im Bootloader- oder Fastboot-Modus gestartet wurde, verbinden Sie das Gerät über USB mit Ihrem PC und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Standard-Firmware zu flashen.
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sobald dies erledigt ist, wird Ihr Gerät automatisch hochfahren. Wenn nicht, können Sie es mit dem Fastboot-Neustartbefehl oder dem Hardwareschlüssel booten.

Methode 2: Stock-ROM flashen

Die nächste Lösung, mit der Sie versuchen können, das Android-Telefon wieder auf das Standard-ROM zurückzusetzen, ist das Flashen eines Standard-ROM. Die negative Seite dieses Punktes ist, dass Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen, bevor Sie die Schritte ausführen. Wenn Sie über die Sicherungen verfügen, können Sie mit den folgenden Schritten fortfahren:

  • Besuchen Sie das XDA-Entwicklerforum und suchen Sie nach Stock-ROMs für Ihr Android, die auf dem Entwicklungsboard angezeigt werden.
  • Laden Sie das ROM auf Ihr System herunter,
  • Sichern Sie die Daten jetzt,
  • Booten Sie das Gerät dann in den Wiederherstellungsmodus,
  • Wählen Sie die Option Löschen, um das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.
  • Installieren Sie jetzt vom Wiederherstellungs-Startbildschirm aus das Standard-ROM und starten Sie das System neu. Die Installation ist abgeschlossen.

Sie müssen dies nicht tun, wenn Sie ein vorinstalliertes Stock-ROM heruntergeladen haben. Wenn Sie jedoch ein nicht gerootetes ROM verwenden, müssen Sie den Bootloader erneut sperren, um ihn wieder auf das Standard-ROM zurückzusetzen.

Methode 3: Flashen Sie ein Factory-Image

Eine andere Methode, die Sie wählen können, um das Android-Telefon wieder auf das Standard-ROM zurückzusetzen, ist das Flashen eines werkseitigen Images. Was Sie tun müssen, ist, Ihren Bootloader zu sperren, und dann ist Ihr Gerät fabrikneu. Flash Factory Image ist die gute Option, wenn Sie Ihr Gerät vollständig zurücksetzen möchten. Erforderliche Schritte sind:

  • Herunterladen und Installieren von ABD- und Fastboot-Tools auf Ihrem Telefon,
  • Laden Sie das Factory-Image von der Android-Website herunter und entpacken Sie es über Ihren Desktop.
  • Schließen Sie nun Ihr Gerät an und starten Sie es im Fastboot-Modus.
  • Öffnen Sie dann die Eingabeaufforderung und führen Sie flash-all.sh unter macOS oder Linux oder flash-all.bat unter Windows aus.
  • Wenn der gesamte Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie das Gerät neu.

Methode 4: Neuinstallation der Standard-Firmware

Sie müssten das gleiche Verfahren befolgen, um zur Standard-Firmware zurückzukehren, die Sie für die Installation von ROMs und Modi an erster Stelle verwenden. Nach dem Herunterladen der Software oder dem Erhalt des entsprechenden Backups ist der gesamte Vorgang innerhalb von Minuten abgeschlossen.

Wenn Sie in den oben genannten Schritten Datenverlust erleiden, ist das dr fone-Wiederherstellungstool für Sie da, um diese Daten wieder in den zugänglichen Zustand zu versetzen. Hier ist der direkte Download-Link:

Laden Sie das dr fone-Wiederherstellungstool herunter

Fazit

Das ist alles! Wir haben Ihnen die beste Anleitung zur Verfügung gestellt, wie Sie Ihr Android-Telefon wieder auf Stock ROM zurücksetzen können. Vielen Dank für das Lesen des Artikels. Ich hoffe, dass der Artikel Ihnen die erforderliche Anleitung bietet, nach der Sie suchen. Was ist Ihre Meinung zu diesem Artikel, kommentieren Sie bitte unten.