In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie jedes Android-Gerät wieder auf Stock ROM zurücksetzen können. Wenn Sie nach einer Anleitung zur Lösung derselben Frage suchen, können Sie sich voll und ganz auf diesen Blog verlassen. Aber bevor wir die Möglichkeiten dazu besprechen, möchten wir zuerst mehr über Stock ROM diskutieren. Beginnen wir also mit der Diskussion.

Was ist Stock-ROM?

Wenn ein Benutzer ein neues Mobilteil kauft, ist das darauf ausgeführte Betriebssystem das Stock-ROM. Stock bedeutet eines, das OEM in Telefone vorinstalliert und entworfen hat.

Stock-ROMs basieren grundsätzlich auf mehreren Versionen des Android-Betriebssystems. In Geräten wie Google Pixel läuft Stock ROM vollständig auf Vanilla oder reinem Android.

Was ist die Notwendigkeit, Android Phone wieder auf Stock ROM zurückzusetzen?

Benutzer tun dies nur, um ihr Android zu verkaufen oder einen Garantieanspruch geltend zu machen. Aber laut den Berichten möchten mehrere Benutzer das Android-Telefon wieder auf Stock ROM zurücksetzen, um Systemupdates zu installieren oder ihr Telefon wieder in den normalen Zustand zu versetzen, weil es mit so vielen Mods und Optimierungen usw. installiert ist.

Möglichkeiten, jedes Android auf Stock ROM zurückzusetzen

Bevor wir mit den Methoden fortfahren, möchten wir die grundlegenden Anforderungen hervorheben, die Ihr Gerät haben muss, bevor Sie mit den Methoden beginnen. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen:

Grundlegende Anforderungen:

  1. Es ist zwingend erforderlich, dass Ihr Gerät mit TWRP installiert ist. Und diejenigen, die das GSI-ROM über den Fastboot-Befehl geflasht haben. Aber zuerst müssen sie TWRP flashen.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Herunterladen und Installieren von Android SDK und Plattform-Tools einfach ist.
  3. Laden Sie dann die Stock Firmware auf Ihr Gerät herunter
  4. Es wird Ihnen empfohlen, die Daten des Android-Geräts zu sichern. Wenn Sie möchten, können Sie auch ganze Dateien im internen Speicher ablegen.

Sobald Sie alle grundlegenden Anforderungen erfüllt haben, befolgen Sie die unten genannten Methoden, um Ihre Anfrage zu lösen.

Stellen Sie ein Nandroid-Backup wieder her

Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, jedes Android-Telefon auf Stock ROM zurückzusetzen. Nandroid Backup ist ein vollständiges, das während der Wiederherstellung erstellt wird. Daher ist es obligatorisch, jedes Mal eine Sicherungskopie zu erstellen, wenn Sie einen neuesten Mod-Typ installieren oder ein neues ROM flashen.

Grundsätzlich erstellt Nandroid Backup Snapshots des Geräts wie Daten, Betriebssystem, Apps und alles. Durch die Wiederherstellung von Nandroid Backup wird also auch das ROM gespeichert.

Nun, das Nandroid-Backup ist eine kurzfristige Option, um vom benutzerdefinierten ROM zum Standard-Android zurückzukehren. Das Backup stellt alte Daten und Apps wieder her, was einfach bedeutet, dass deinstallierte Apps wieder angezeigt werden, aber Textnachrichten, die Sie erhalten haben, verschwinden.

  • Starten Sie Ihr Gerät zunächst im TWRP-Wiederherstellungsmodus, dazu müssen Sie entweder die Hardware-Tastenkombinationen oder ADB-Befehle verwenden. Aber vorher müssen Sie sowohl die Entwickleroptionen als auch das USB-Debugging aktivieren.
  • Die Installation von Android SDK & Platform Tools ist erforderlich
  • Verbinden Sie dann das Gerät über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer. Gehen Sie danach zum Ordner der Plattform-Tools und geben Sie dann cmd ein. Geben Sie nun den folgenden Befehl ein, um Ihr Gerät im TWRP-Wiederherstellungsmodus zu starten

ADB-Neustart-Wiederherstellung

  • Jetzt müssen Sie im TWRP-Wiederherstellungsmodus die Option “Erweiterte Löschung” löschen. Wählen Sie dann Daten, System, Cache und Dalvik

  • Wischen Sie jetzt nach rechts, um alle ausgewählten Partitionen zu löschen
  • Wenn Sie fertig sind, wechseln Sie in den TWRP-Wiederherstellungsmodus
  • Danach haben Sie zwei Optionen: Eine gilt, wenn Ihr Nandroid-Backup vorhanden ist, und die andere, wenn Sie kein solches Backup haben
  • Wenn Sie Nandroid Backup haben, tippen Sie auf die Option „Wiederherstellen“ und wählen Sie das letzte Backup aus. Wischen Sie dann zur einfachen Wiederherstellung nach rechts.

  • Und wenn Sie kein Backup haben, gehen Sie zum Neustartbildschirm und wählen Sie Bootloader. Dadurch wird Ihr Gerät im Fastboot-Modus hochgefahren.
  • Wenn das Gerät im Fastboot-/Bootloader-Modus gestartet wird, verbinden Sie das Gerät über USB mit Ihrem Computer. Befolgen Sie dann sorgfältig die Anweisungen des Geräts zum Aufblitzen der Standard-Firmware.
  • Warten Sie schließlich, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und sobald er abgeschlossen ist, werden Sie sehen, dass Ihr Gerät automatisch mit dem Android-Betriebssystem hochfährt. Und wenn dies nicht geschieht, starten Sie das Gerät über den Fastboot-Neustartbefehl oder die Hardwareschlüssel neu.erman
Stock-ROM flashen

Wenn Sie nicht mit den ersten Methoden fortfahren möchten, können Sie dieser Methode folgen, aber diese Methode hat einige Nachteile, und das heißt, Sie müssen die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Daten zu sichern, bevor Sie mit dieser Methode fortfahren.

Der Wechsel von Custom ROM zu Stock ROM ist keine schlechte Idee. Auf diese Weise können Sie leicht die vorgerootete Version eines ROM finden, und das Flashen des ROM wird auch zu einfach, um es zu tun. Wenn Sie OnePlus verwenden, ist es für Sie ganz einfach, flashbares Stock-ROM von der OnePlus-Website herunterzuladen, aber wenn Sie einige weniger beliebte Android-Geräte verwenden, kann es für Sie schwieriger sein.

Schritte zum Flashen eines Stock-ROM

Befolgen Sie die unten aufgeführten Richtlinien zum Flashen von Stock-ROM:

  • Suchen Sie zuerst Stock ROM nach einem Android-Gerät. Und es wurde beobachtet, dass Lager-ROMs oft oben auf der Entwicklungsplatine vorhanden sind.
  • Laden Sie dann ROM auf Ihr Gerät herunter
  • Sichern Sie alle Ihre Daten > Starten Sie in den Wiederherstellungsmodus
  • Wählen Sie schließlich Wipe Option, um Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Um den Löschvorgang zu starten, streichen Sie über den Krieg.

Dies ist völlig optional, denn wenn Sie dies nicht tun, sind die Chancen ziemlich hoch, dass Sie im Bootloop stecken bleiben oder auf Fehler stoßen.

  • Gehen Sie auf dem Wiederherstellungs-Startbildschirm zu Ihrem Download-Stock-ROM und installieren Sie es dann
  • Bewegen Sie dann den Balken, um den Installationsvorgang zu starten
  • Streichen Sie über die Leiste, um die Installation zu starten, und starten Sie Ihr Gerät nach Abschluss neu.

Beachten Sie, dass Sie nichts tun müssen, wenn Sie einige der vorinstallierten ROMs heruntergeladen haben. Wenn Sie jedoch ein nicht gerootetes ROM verwenden und es auf das Standard-ROM zurücksetzen möchten. In diesem Fall müssen Sie den Bootloader erneut sperren. Denken Sie jedoch daran, dass diese Methode Ihre Android-Telefondaten löscht

Flash-Factory-Image

Eine andere Möglichkeit, das Android-Telefon auf das Standard-ROM zurückzusetzen, besteht darin, das Factory-Image zu flashen. Und es bringt Ihr Gerät in den Zustand, wie Sie es zum ersten Mal gekauft haben.

Dazu müssen Sie den Bootloader sperren und dann ist Ihr Telefon fabrikneu. Und wenn Sie Ihr Gerät vollständig zurücksetzen möchten, können Flash-Factory-Images eine der besten Optionen sein

Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, um das Factory-Image zu flashen:

Beachten Sie, dass der Vorgang von Gerät zu Gerät unterschiedlich sein kann. Sie können den Schritten für Pixel folgen;

  • Laden Sie zunächst die ABD- und Fastboot-Tools herunter und installieren Sie sie.
  • Dann müssen Sie von der Android-Website das Factory-Image herunterladen. Danach entpacken Sie den Download über Ihren Desktop
  • Durch die Verwendung Ihres USB-Kabels verbinden Sie Ihr Android-Gerät und booten dann in den Fastboot-Modus
  • Öffnen Sie die Terminal-App oder die Eingabeaufforderung> Unter dem geöffneten Eingabeaufforderungsfenster müssen Sie flash-all.sh unter MacOS oder Linux oder flash-all.bat unter Windows ausführen
  • Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihr Gerät neu.
Hinweis: Diese Methode hat möglicherweise auch die Möglichkeit, die Daten Ihres Geräts vollständig zu löschen.
Neuinstallation der Standard-Firmware

Nun, die Rückkehr zur Standard-Firmware verwendet die gleiche Art von Technik, die für die Installation von ROMs und Mods an erster Stelle verwendet wird.

Nachdem Sie die Originalsoftware heruntergeladen oder das geeignete Backup für den gesamten Vorgang erhalten haben, wird es einige Zeit dauern, bis Sie fertig sind. Beachten Sie jedoch, dass sich das Ausführen von Stock-Firmware für das Gerät vom einfachen Ausführen eines Stock-Androids unterscheidet.

Endeffekt

Das ist alles über das Zurücksetzen eines beliebigen Android-Geräts auf Stock ROM. Ich hoffe, Ihnen hat der Blog gefallen und er war hilfreich für Sie.