Spotlight ist eine integrierte Suchtechnologie, die E-Mail-Nachrichten, Kontakte, Kalenderereignisse und sogar den Index zum Durchsuchen der Festplatte auf Ihrem Mac indiziert. Immer wenn Sie Dateien oder Ordner erstellen oder ändern, wird der Index automatisch in Echtzeit aktualisiert.

Manchmal verhält es sich jedoch ungewöhnlich und kennt die erstellten Dateien oder Ordner nicht. Manchmal vergisst es einfach die Datei und externe Laufwerke. Sie müssen in diesem Fall die verborgene Funktion aufrufen, die bewirkt, dass Spotlight die Indizes neu erstellt.

Die Methode ist sehr einfach. Sie können dies ganz einfach über Terminalbefehle tun. Nachfolgend haben wir Ihnen eine vollständige Anleitung zum Wiederaufbau des Spotlight-Index-Terminals bereitgestellt. Aber vorher empfehlen wir Ihnen, zuerst die folgenden grundlegenden Korrekturen auszuprobieren, wenn das Spotlight unerwartete Ergebnisse liefert.

Überprüfen Sie den eingegebenen Text im Suchfeldbereich – Stellen Sie sicher, dass der eingegebene Suchbegriff richtig geschrieben ist. Wenn Sie nach einem Satz suchen, setzen Sie ihn unter Anführungszeichen, z. B. sollte zu Fuß gehen als „zu Fuß gehen“ gesucht werden. Wenn Sie das Anführungszeichen nicht verwenden, enthalten die Suchergebnisse die Elemente, die diese Wörter in beliebiger Reihenfolge enthalten.

Überprüfen Sie den gesuchten Speicherort – Wenn Sie beispielsweise nach Dateien und Ordnern auf der internen Festplatte suchen, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Suche in einem Finder-Fenster begonnen haben.

Überprüfen Sie die Einstellungen der Spotlight-Einstellungen – Klicken Sie auf das Apple-Menü> Systemeinstellungen> Spotlight und dann auf Suchergebnisse. Überprüfen Sie dort die nicht ausgewählten Elemente. Dies sind diejenigen, die nicht in den Suchergebnissen enthalten sind. Sie können auch bestimmte Ordner oder Laufwerke wie ein Element im vorherigen Fall von der Spotlight-Suche ausschließen und in diesem Fall auf Apple> Systemeinstellungen> Spotlight> Richtlinie klicken.

Archive und Backups prüfen – Um eine Datei im Archiv zu prüfen, doppelklicken Sie auf das Archiv, um es zu öffnen und erneut zu suchen. Wenn Sie Time Machine zum Sichern Ihres Mac verwenden, verwenden Sie Spotlight mit Time Machine, um die Datei aus dem Backup zu finden und wiederherzustellen.

Wenn Sie auch dann Schwierigkeiten haben, die Artikel zu finden, sollten Sie sich für die Option Spotlight Index Terminal neu erstellen entscheiden. Hier sind die vollständigen Schritte:

Hier erfahren Sie, wie Sie den Spotlight-Index für Monterey neu erstellen

  • Wählen Sie im Apple-Menü Systemeinstellungen,
  • Wählen Sie Spotlight,
  • Ziehen Sie auf der Registerkarte „Datenschutz“ den Ordner, den Sie indizieren möchten, in die Liste der Orte, die von Spotlight nicht durchsucht werden können.
  • Alternativ können Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen klicken und die Festplatte oder den Ordner auswählen, um sie/ihn hinzuzufügen.
  • Wählen Sie aus derselben Liste von Speicherorten die hinzugefügte Festplatte oder den hinzugefügten Ordner aus und klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Bindestrich (-), um sie aus der Liste zu entfernen.
  • Spotlight baut den Index der ausgewählten Festplatte oder des Volumes neu auf. Der gesamte Vorgang kann eine halbe Stunde dauern, warten Sie also geduldig.

Alternativ können Sie den Spotlight-Index mithilfe der Eingabeaufforderung neu erstellen. Hier sind die erforderlichen Schritte:

Umgebautes Spotlight Index Terminal big sur

Öffnen Sie die Terminal-Anwendung und geben Sie den folgenden Befehl ein:

sudo mdutil -E /

  • Authentifizieren Sie ihn, indem Sie das Admin-Passwort eingeben, und es erscheint bald eine Meldung, die darauf hinweist, dass der Index neu erstellt wird. Sie können den Vorgang in der Zwischenzeit über das Spotlight-Menü verfolgen.

Möglicherweise möchten Sie ein automatisches Tool, mit dem Sie diese Situation in Zukunft jederzeit bewältigen können. Wir empfehlen Ihnen, das Mac Repair Tool für diesen Zweck zu verwenden. Es handelt sich um professionell getestete und sehr empfehlenswerte Tools, die in den meisten Fällen mit Mac-Problemen funktionieren.

Fazit

Das ist alles! Wir haben Ihnen die vollständige Anleitung zum Wiederaufbau des Spotlight-Index-Terminals zur Verfügung gestellt. Diese Methode funktioniert für jede Mac OS-Version, die Sie verwenden, unabhängig davon, ob es sich um Mac Slur, Monterey oder andere handelt. Sie können das empfohlene automatische Tool verwenden, um zu prüfen, ob es in dem Fall hilfreich ist, Ihnen die Lösung für das unerwartete Spotlight-Verhalten bereitzustellen.

Download-Link für das Mac Repair Tool