Betrachten Sie die Situation, in der Ihr Android-Telefon gesperrt wird und Sie es nicht entsperren können. Um auf Ihre darauf gespeicherten Daten zugreifen zu können. Das zu denken, ist sogar ein Albtraum. Das Problem ist so frustrierend, dass Sie nicht auf Ihr Gerät zugreifen können, ohne die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Denken Sie jetzt, wenn Sie sich nicht an das Passwort erinnern, das für das Zurücksetzen des Android-Telefons erforderlich ist. Um Ihnen zu helfen, wie Sie mit dieser Übersättigung umgehen können, haben wir diesen Leitfaden erstellt. Wir stellen Ihnen verschiedene Methoden zur Verfügung, mit denen Sie das Android-Telefon zurücksetzen können, wenn Samsung, Vivo, Oppo, Realme usw. gesperrt sind.

Methoden zum Zurücksetzen des Android-Telefons im gesperrten Zustand

Methode 1: Verwenden des Wiederherstellungsmodus

  • Drücken und halten Sie die Power + Leiser-Taste, bis das Schnellstartmenü erscheint,
  • Verwenden Sie dann die Lauter- und Leiser-Tasten und markieren Sie den Wiederherstellungsmodus.
  • Wählen Sie nun mit der Ein/Aus-Taste diese Option aus,
  • Wählen Sie im Wiederherstellungsmodus Werkseinstellungen zurücksetzen / Daten löschen mit den Lautstärketasten und bestätigen Sie die Auswahl mit der Ein / Aus-Taste.
  • Markieren Sie im Bestätigungsfenster mit den Lautstärketasten „Ja“ und drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um darauf zu klicken.

Methode 2: Verwenden Sie die Find My Mobile-Funktion

Viele Android-Geräte wie Samsung verfügen über diese Funktion. Dies hilft Ihnen beim Zurücksetzen des Telefons, auch wenn Sie sich nicht an die PIN oder das Passwort erinnern. Hier sind die erforderlichen Schritte, die Sie auf Samsung ausführen müssen:

  • Starten Sie Ihren Browser und öffnen Sie die Find My Mobile-Website,
  • Suchen Sie Ihr Telefon und tippen Sie auf die Option Daten löschen.
  • Klicken Sie auf die Option Löschen,
  • Geben Sie zum Fortfahren das Passwort für das Samsung-Konto ein und klicken Sie zur Bestätigung auf OK.

Methode 3: Zurücksetzen mit dem Android Geräte-Manager

  • Navigieren Sie auf einem anderen Gerät zum Android Geräte-Manager,
  • Melden Sie sich mit Ihren Google-Anmeldeinformationen an, die Sie mit Ihrem gesperrten Gerät verwenden,
  • Klicken Sie zum Entsperren auf Telefon und wählen Sie die Sperroption.
  • Geben Sie Ihr Passwort vorübergehend ein und wählen Sie erneut Sperren.
  • Bestätigen Sie das Passwort und klicken Sie auf die Option Löschen und alle Ihre Daten werden problemlos gelöscht.

Methode 4: Verwenden Sie das Tool, um Android Phone zu löschen

Sie können verschiedene Tools verwenden, die Ihnen beim Entsperren Ihres Geräts helfen. Android Lock ist ein solches Tool. Es ist ein effektives Tool, das Ihnen hilft, Ihr Android-Telefon einfach zu entsperren und Ihnen den Zugriff darauf ermöglicht. Wenn Sie sich dann entscheiden, die Daten zu löschen, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Gehen Sie zu den Einstellungen,
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Alle“ und wählen Sie „Backups & Zurücksetzen“ aus.
  • Tippen Sie auf Backups & Zurücksetzen und wählen Sie die Option zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.
  • Es erscheint eine Warnmeldung, dass Ihre Daten aus dem internen Speicher gelöscht werden, bestätigen Sie die Option Internen Speicher löschen,
  • Klicken Sie abschließend auf Telefon zurücksetzen.

Wenn Sie Zugriff auf die verlorenen Dateien wie Bilder, Audios, Videos, Dokumente und andere wichtige Dateien haben möchten, die als Ergebnis solcher Aktionen auftreten, empfehlen wir Ihnen, ein automatisches dr fone-Android-Datenreparaturtool zu verwenden. Hier ist der direkte Download-Link.

Laden Sie das Android-Datenwiederherstellungstool drfone herunter

Fazit

Das ist alles! Wir haben hier die vollständige Anleitung zum Zurücksetzen des Android-Telefons im gesperrten Zustand bereitgestellt. Hoffentlich helfen Ihnen diese Methoden dabei, das Telefon zurückzusetzen und erneut auf die wichtigen Daten zuzugreifen. Teilen Sie uns im Kommentarbereich unten mit, wie fruchtbar dieser Artikel für Sie ist.